1

Sichere Sache: Tresor im Haus

Sie wollen Ihre Wertsachen, Unterlagen, Schmuck oder wichtige Dokumente sicher in Ihrem Haus verwahren? Kein Problem! Mittlerweile gibt es für jeden Zweck den passenden Tresor, um wertvolle Gegenstände zu sichern. Fünf Dinge, an die geacht werden sollte, bei der Integration eines Tresors im Haus.

Ein Tresor im Wohnraum lässt sich dezent in einem Regalsystem integrieren.zoom
Ein Tresor im Wohnraum lässt sich dezent in einem Regalsystem integrieren.
 

Schon im Mittelalter gab es Truhen für Wertgegenstände, die mit einem Schloss gesichert wurden. Moderne Tresore – ob mit einem Schloss oder einem Zahlencode – sorgen für ein beruhigendes Gefühl und komfortable Sicherheit. Bei hochwertigen Tresormodellen sind die Wertgegenstände nicht nur vor Diebstahl, sondern auch vor einem Brand- oder Wasserschaden geschützt. Doch bevor ein Tresor im eigenen Haus integriert wird, gibt es folgende Fragen zu berücksichtigen:

Was wollen Sie in
ihrem Tresor verwahren? Je nachdem ob Dokumente, elektronische Geräte wie Laptop oder Kamera, Bargeld, Ausweise oder Schmuck aufbewahrt werden: Für den jeweiligen Zweck gibt es auch die unterschiedlichsten Arten von Tresoren. Ein Dokumentenschrank bietet den passenden Platz für Ordner oder Fächer für wichtige Papiere, ein Wertschutzschrank kann beispielsweise mit vielen gepolsterten Schubladen für Schmuck ausgestattet werden, ein Deposittresor hat zusätzlich einen Einwurfschlitz, um beispielsweise Geldbomben zu deponieren. Beachten Sie auch, dass sich im Laufe der Jahre mehr Unterlagen und Wertsachen ansammeln. Wählen Sie daher den Tresor nicht zu klein!

Wo wollen Sie den Tresor installieren? Am beliebtesten bei Käufern sind Bodentresore, die auf dem Boden stehen und dort verankert werden. Zudem gibt es die Möglichkeit, den Safe etwas mehr versteckt in einem Möbelstück zu montieren. Ein Tresor, der in die Wand eingemauert ist oder in den Fussboden integriert wird, ist ebenfalls sehr sicher und nicht sofort sehbar. Diese Tresore haben jedoch den Nachteil, dass Sie oft nur begrenzten Stauraum bieten und die Installation sehr aufwändig ist. Je nachdem für welche Variante Sie sich entscheiden, Sie sollten vorher noch abklären, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben, damit Sie beim Kauf die genauen Abmessungen des Tresors berücksichtigen können. Ausserdem sollten Sie den Tresor weder direkter Sonneneinstrahlung noch hoher Luftfeuchtigkeit aussetzen.

Für welchen Widerstandsgrad sollen Sie sich entscheiden?
Jeder Tresor besitzt einen bestimmten Widerstandsgrad, der angibt, wie widerstandsfähig der Tresor gegen Einbruchsversuche ist. Je höher der Grad des Tresors ist, desto schwieriger lässt er sich auch aufbrechen. Der Widerstandsgrad wird von unabhängigen Instituten wie VdS nach Euro-Norm geprüft. Tresore mit Euro-Norm Zertifizierungen halten was sie versprechen, achten Sie daher beim Kauf besonders auf Widerstandszertifizierungen!

Welches Schloss sollen Sie wählen?
Sie können zwischen Schlüsselschloss, auch Doppelbartschloss genannt, oder Codeschloss wählen. Der Vorteil eines Doppelbartschlosses, ist, dass Sie sich keinen Code merken müssen und nur die Besitzer des Schlüssels Zugriff haben. Jedoch sollten Sie sich für den Schlüssel einen sicheren Aufbewahrungsort überlegen. Mit einem Codeschloss haben Sie keine Schlüssel, die verloren gehen können. Auch können mit dem Code mehrere Personen Zugriff auf den Tresor haben und der Code kann bei Bedarf geändert werden.

Gibt es gesetzliche Vorschriften zu beachten?
Zuletzt sollten Sie noch die gesetzlichen Vorschriften berücksichtigen. Bei einem Gewicht unter 1000 Kilogramm mit Widerstandsgrad 0 bis V, ist beispielsweise eine Verankerung vorgeschrieben. Haben Sie all diese Punkte berücksichtigt, steht dem Kauf und der Integration des Tresors in ihr Haus nichts mehr im Weg!

Ein Tresor mit Schubladenboxen eignet sich besonders für Schmuck.zoom
Ein Tresor mit Schubladenboxen eignet sich besonders für Schmuck.
Grosse und schwere Tresore müssen im Boden verankert werden.zoom
Grosse und schwere Tresore müssen im Boden verankert werden.
 

Text: EL, PD

Bezugsquelle:

Safe Gear
Wohllebgasse 4
8001 Zürich
Tel. 044 586 0202
www.safegear.ch

 
  • Ihr individuelles Badmöbel von talsee

    Ihr individuelles Badmöbel von talsee

    In den fünf Ausstellungen von talsee gestaltet der Besucher aus einer Vielzahl von Farben, Materialien und Waschbecken sein auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmtes Badmöbel.

  • Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparente Flächen sind integraler Bestandteil eines jeden Bauobjektes. Filigranste Profiltechnik gibt den Blick nach aussen frei. Transparentes Wohnen für höchste Ansprüche.

  • Individuelle Schränke nach Mass

    Individuelle Schränke nach Mass

    Alpnach Norm ist Ihr Partner für die Planung und Produktion Ihrer Wohnmöbel nach Mass.

  • Exklusiver Sonnenschutz

    Exklusiver Sonnenschutz

    Terrassenüberdachungen für überraschende Momente. Finden Sie den Fachhändler in Ihrer Nähe auf www.renson-outdoor.at

  • Küchen die begeistern

    Küchen die begeistern

    KAWA DESIGN AG plant und baut Ihre persönliche Küche oder gleich den gesamten Innenausbau.

  • Jedes Haus ein Unikat ...

    Jedes Haus ein Unikat ...

    ... oder ganz einfach die kreative Umsetzung von Eigenheimträumen in höchster Qualität: Das ist der Maxime der pfiffigen Architektenhäuser von Kobelthaus!

  • Küchen mit Charakter

    Küchen mit Charakter

    Küchen werden bei Elbau im wahrsten Sinne des Wortes nach allen Regeln der Handwerkskunst und mit modernster Technik gefertigt. Ganz nach Ihren Wünschen. Ganz Elbau.