• Wenn das Bad zum Leben einlädt

    Wenn das Bad zum Leben einlädt

    Aus dem lateinischen Wort für Langlebigkeit, Durabilis, und der allgemeinen Bezeichnung für keramischen Werkstoff, Vitreous China, setzt sich der Name Duravit zusammen. Er steht für ein Unternehmen, das sich seit 200 Jahren an der Spitze der Keramikproduktion behauptet – mit der Herstellung von Designbädern.   

  • Kleine Küchen ganz gross

    Kleine Küchen ganz gross

    Von der gestylten Kücheninsel bis zur klassischen Kompaktküche, die auf Rollen daherkommt, steht mittlerweile ein breites Spektrum zur Verfügung, das man je nach Anspruch als «Küche» bezeichnen kann. Auch wenn nur wenig Platz für eine Küche zur Verfügung steht: Eine zusätzlicher Anschluss für eine Spüle ist schon zwingend.    

  • Sauna und Alternativen

    Sauna und Alternativen

    Sauna und Dampfbad haben eigentlich vieles gemeinsam. Beide sind mit ihrer Wärme eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Beide beanspruchen heute wenig Platz und kommen in modernem Design mit den neusten Technologien daher. In beide kann Infrarot integriert werden. Und beide stehen je nach Vorliebe jeweils ganz vorne auf der Wunschliste, wenn es um die Ausstattung des privaten Spa geht.    

  • Revolution von unten: Bodenbelag

    Revolution von unten: Bodenbelag

    Es tut sich was in Sachen Boden. Innovative Materialien bieten neue Gestaltungsmöglichkeiten. Die gute Nachricht für alle praktisch Denkenden: Pflegeleicht und schön anzusehen, das schliesst sich bei einem Bodenbelag nicht aus.   

  • Stauraum in der Küche

    Stauraum in der Küche

    Zugegeben, Stauräume haben nichts mit einem Stau, sondern vielmehr mit Verstauen zu tun – es sei denn, Unordnung bringt die Küchenarbeit ins Stocken. In gut organisierten Stauräumen, und von denen ist hier die Rede, herrscht Ordnung. Hier wird in der Küche eingeräumt, versorgt, eingeordnet.    

  • Kaminofen: reine Wärme!

    Kaminofen: reine Wärme!

    Die Umweltverträglichkeit von Heizwärme wird immer wichtiger. Die Verbrennung von Holz oder Pellets ist CO²-neutral. Zudem verbreitet ein knisterndes Cheminéefeuer Wärme, die auch der Seele gut tut.    

  • Energie sparen mit Genuss

    Energie sparen mit Genuss

    Alle reden vom Energiesparen. In der Küche gelingt das mit modernen Geräten. Die sind effizient, schön, leise und garantieren jede Menge Spass beim Kochen. Nichts wie ran an den Herd – eine warme Suppe ist im Herbst besonders beliebt.   

  • Handtuchwärmer

    Handtuchwärmer

    Ein warmes Badetuch – das ist ein rundum gutes Gefühl nach dem Duschen oder Baden. Mit einem Handtuchwärmer im Bad beginnt und endet jeder Tag mit einem Luxusgefühl.   

  • Handwerk legen – Parkett fühlen

    Handwerk legen – Parkett fühlen

    Fischgrät, Schiffboden oder Schachbrett, wer für seinen Boden das gewisse Etwas sucht, wählt Parkett. Damit am Ende auch das Muster entsteht, was man sich ausgesucht hat, sollte jedoch der Fachmann das schöne Handwerk legen.   

  • Nackte Tatsachen im Bad

    Nackte Tatsachen im Bad

    Wenn wir uns ins Bad zurückziehen, sind wir bereit, die letzten Hüllen fallen zu lassen. Daher liegt es uns besonders am Herzen, diesen privatesten aller Räume mit äusserster Sorgfalt auszustatten. Kühler Marmor, warmes Holz, sanftes Licht und belebende Wasserspiele helfen uns dabei, die nackten Tatsachen mit Sinn und Sinnlichkeit zu geniessen.