1

Klare Ästhetik im Bad für Becken und Wanne

Innovative Materialien und Technologien geben Waschtischen und Ausstattungen eine neue Form – und Inspirationen aus der Vergangenheit prägen so manches Möbel und manche Wanne.

Die Stilwelt des Bades ist zweigeteilt und zeigt dabei auch ungemein spannende Spagate zwischen Alt und Neu. Reduziert, klar, aufgeräumt sorgen zahlreiche Entwürfe für einen erfrischenden Chic im Bad. Und auch Klassisches muss nicht üppig sein, sondern zeigt sich gekonnt in eleganter Leichtigkeit. Beides sorgt für einen neuen Look und scheut mancherorts, durchaus geschickt, auch vor Kombinationen nicht zurück.

Arik Levy hat für Inbani dass Baddesign «Bowl» entwickelt. «Bowl talks about beauty», heisst die Grundidee, die jedes Element wie ein Schmuckstück begreift und daraus ein neues Bad konzipiert. Harmonien und Kontraste, Reduktionen und spielerische Komponenten bestimmen das Bild. Inbani.
Arik Levy hat für Inbani dass Baddesign «Bowl» entwickelt. «Bowl talks about beauty», heisst die Grundidee, die jedes Element wie ein Schmuckstück begreift und daraus ein neues Bad konzipiert. Harmonien und Kontraste, Reduktionen und spielerische Komponenten bestimmen das Bild. Inbani.
«Artis», die neue Premium-Edition von Aufsatzwaschtischen, entspricht mit feinen Konturen und in vier puristischen Formen modernen Stilwelten. Gefertigt aus dem neuen Werkstoff TitanCeram. Villeroy&Boch.
«Artis», die neue Premium-Edition von Aufsatzwaschtischen, entspricht mit feinen Konturen und in vier puristischen Formen modernen Stilwelten. Gefertigt aus dem neuen Werkstoff TitanCeram. Villeroy&Boch.
Philippe Starck hat für die Badlinie «Cape-Cod» drei Waschschalen mit 5 Milimeter dünnen Rändern entworfen: kreisrund, quadratisch und in dieser triovalen Form. Die Armatur sitzt bei der runden und quadratischen Form auf einer im Becken integrierten Keramikinsel. Gefertigt aus dem neuen Werkstoff DuraCeram®. Duravit.
Philippe Starck hat für die Badlinie «Cape-Cod» drei Waschschalen mit 5 Milimeter dünnen Rändern entworfen: kreisrund, quadratisch und in dieser triovalen Form. Die Armatur sitzt bei der runden und quadratischen Form auf einer im Becken integrierten Keramikinsel. Gefertigt aus dem neuen Werkstoff DuraCeram®. Duravit.
«Stand» ist ein Leichtgewicht und reduziert den Waschtisch auf ein Minimum. Grösse 70 x 42 x Höhe 82 Zentimeter. Die Designer liessen sich dabei von den Waschtischen der 1920er und 1930er Jahre inspirieren und machten daraus einen Protagonisten des Modern-Style. Im gleichen Design gibt es auch eine Badewanne. Design: Norm Architects (Denmark). ex-t.
«Stand» ist ein Leichtgewicht und reduziert den Waschtisch auf ein Minimum. Grösse 70 x 42 x Höhe 82 Zentimeter. Die Designer liessen sich dabei von den Waschtischen der 1920er und 1930er Jahre inspirieren und machten daraus einen Protagonisten des Modern-Style. Im gleichen Design gibt es auch eine Badewanne. Design: Norm Architects (Denmark). ex-t.
Streng geometrisch, aber auch hier mit im Becken integrierter Ablagefläche, stellt antoniolupi «Graffio» vor. Die Waschtisch-Familie umfasst fünf verschiedene Modelle, alle aussen rechteckig und mit filigranen Radien, innen aber mit diversen Ausgestaltungen. Gefertigt aus Ceramilux. Design Mario Ferrarini. Antoniolupi.
Streng geometrisch, aber auch hier mit im Becken integrierter Ablagefläche, stellt antoniolupi «Graffio» vor. Die Waschtisch-Familie umfasst fünf verschiedene Modelle, alle aussen rechteckig und mit filigranen Radien, innen aber mit diversen Ausgestaltungen. Gefertigt aus Ceramilux. Design Mario Ferrarini. Antoniolupi.
«2Step» weist einen nur 3 Milimeter schmalen Beckenrand auf und die Bank für die Armatur/en sitzt im Becken. In zwei Schritten gewinnt es also seine Tiefe und die dadurch entstehende Ablagefläche kann für all jene Utensilien genutzt werden, die bei der Benutzung nass werden. Aus glasiertem Stahl, Einbau flächenbündig oder mit hervorstehendem Rand. Alape.
«2Step» weist einen nur 3 Milimeter schmalen Beckenrand auf und die Bank für die Armatur/en sitzt im Becken. In zwei Schritten gewinnt es also seine Tiefe und die dadurch entstehende Ablagefläche kann für all jene Utensilien genutzt werden, die bei der Benutzung nass werden. Aus glasiertem Stahl, Einbau flächenbündig oder mit hervorstehendem Rand. Alape.
«Alterna loft» bietet Waschtische aus Keramik in sauberen Proportionen und mit grosszügigen Ablageflächen, die sich für verschiedenste Planungslösungen anbieten: Als Einzel und Doppellavabo, mit oder ohne Möbelunterbauten sowie in diversen Massen. Sanitas Troesch.
«Alterna loft» bietet Waschtische aus Keramik in sauberen Proportionen und mit grosszügigen Ablageflächen, die sich für verschiedenste Planungslösungen anbieten: Als Einzel und Doppellavabo, mit oder ohne Möbelunterbauten sowie in diversen Massen. Sanitas Troesch.
In sanften, pudrigen, natürlichen Tonalitäten: Mit der neuen Palette von 14 Keramikfarben lässt sich das Erscheinungsbild des Bades subtil verändern. Globo.
In sanften, pudrigen, natürlichen Tonalitäten: Mit der neuen Palette von 14 Keramikfarben lässt sich das Erscheinungsbild des Bades subtil verändern. Globo.
Zur Badkollektion «Ino» gehört diese freistehende, ovale Badewanne, die mit ihren schmalen Kanten so filigran wie die Waschtische wirkt. Gefertigt wird die Wanne aus dem Mineralguss-Material Sentec: Grössen: 180 x 80 x 52 Zentimeter und 170 x 75 x 52 Zentimeter. Laufen.
Zur Badkollektion «Ino» gehört diese freistehende, ovale Badewanne, die mit ihren schmalen Kanten so filigran wie die Waschtische wirkt. Gefertigt wird die Wanne aus dem Mineralguss-Material Sentec: Grössen: 180 x 80 x 52 Zentimeter und 170 x 75 x 52 Zentimeter. Laufen.
Die erste Badmöbel-Kollektion des Traditionsunternehmens Victoria + Albert umfasst elegante Badezimmer-Kommoden mit integrierten Becken. Die fein gearbeiteten Stücke dienen als Ergänzung zu den freistehenden Wannen, mit denen sich die britische Firma international einen Namen gemacht hat. «Lario 100» ist ein besonders elegantes Stück, das moderne Impulse nicht verleugnet: Ein gelungenes Wechselspiel. Victoria+Albert.
Die erste Badmöbel-Kollektion des Traditionsunternehmens Victoria + Albert umfasst elegante Badezimmer-Kommoden mit integrierten Becken. Die fein gearbeiteten Stücke dienen als Ergänzung zu den freistehenden Wannen, mit denen sich die britische Firma international einen Namen gemacht hat. «Lario 100» ist ein besonders elegantes Stück, das moderne Impulse nicht verleugnet: Ein gelungenes Wechselspiel. Victoria+Albert.
Von Hand aufgebrachte Echtholzfurniere veredeln die freistehenden «Squaro Edge 12» und machen sie zum Unikat. Zur Auswahl stehen die Echtholzfurniere Dark Chestnut, Rouble Burl Wood, Satin Walnut, Yew, European Oak und Smoked Oak, die mit einer Lackschicht veredelt werden. Darüber hinaus gibt es «Squaro Prestige» auch mit Leder ummantelt. Wannenmaterial: Quaryl®. Villeroy & Boch.
Von Hand aufgebrachte Echtholzfurniere veredeln die freistehenden «Squaro Edge 12» und machen sie zum Unikat. Zur Auswahl stehen die Echtholzfurniere Dark Chestnut, Rouble Burl Wood, Satin Walnut, Yew, European Oak und Smoked Oak, die mit einer Lackschicht veredelt werden. Darüber hinaus gibt es «Squaro Prestige» auch mit Leder ummantelt. Wannenmaterial: Quaryl®. Villeroy & Boch.
Die freistehende Badewanne «Suite» des Designers Roberto Lazzeroni im Retro-Stil repräsentiert den Klassik-Look des italienischen Labels Antoniolupi. Das Projekt interpretiert gekonnt und fantasievoll klassische Formen und Designs und macht sie für ein modernes Ambiente salonfähig. Wanne aus Cristalplant, Länge 192 x Breite 90 x Höhe 78 Zentimeter. Antoniolupi.
Die freistehende Badewanne «Suite» des Designers Roberto Lazzeroni im Retro-Stil repräsentiert den Klassik-Look des italienischen Labels Antoniolupi. Das Projekt interpretiert gekonnt und fantasievoll klassische Formen und Designs und macht sie für ein modernes Ambiente salonfähig. Wanne aus Cristalplant, Länge 192 x Breite 90 x Höhe 78 Zentimeter. Antoniolupi.
«Il Bagno» ist eine Kollektion, die zu den Originalen zurückgeht. Romantisch, in weichen, warmen Formen und Farben, elegant und charakteristisch. Roberto Lazzeroni definiert mit seinem klassisch inspirierten Stil einen neuen, zeitgemässen Chic. Die Gesamtkollektion umfasst Möbel, Wachbecken, Spiegel, Accessoires und Badewannen bis hin zu Armaturen und Brausen. Antoniolupi.
«Il Bagno» ist eine Kollektion, die zu den Originalen zurückgeht. Romantisch, in weichen, warmen Formen und Farben, elegant und charakteristisch. Roberto Lazzeroni definiert mit seinem klassisch inspirierten Stil einen neuen, zeitgemässen Chic. Die Gesamtkollektion umfasst Möbel, Wachbecken, Spiegel, Accessoires und Badewannen bis hin zu Armaturen und Brausen. Antoniolupi.
Wer es authentisch klassisch wünscht: Traditional Bathrooms fertigt in handwerklicher Tradition in englischen Manufakturen Produkte von höchster Qualität. Das klassisch zeitlose Design wird seit Generationen gepflegt und weiterentwickelt. Besondere Einblicke erhält man bei einem Ausstellungsbesuch. Traditional Bathrooms.
Wer es authentisch klassisch wünscht: Traditional Bathrooms fertigt in handwerklicher Tradition in englischen Manufakturen Produkte von höchster Qualität. Das klassisch zeitlose Design wird seit Generationen gepflegt und weiterentwickelt. Besondere Einblicke erhält man bei einem Ausstellungsbesuch. Traditional Bathrooms.
«Ionian» basiert auf der erfolgreichen Sitzwanne «Ios», doch ist sie länger und bietet einen grosszügigen Liegewinkel für ein komfortables Badeerlebnis. Ein markanter Rand mit variabler Breite unterstreicht das schlichte, ovale Design. Victoria+Albert.
«Ionian» basiert auf der erfolgreichen Sitzwanne «Ios», doch ist sie länger und bietet einen grosszügigen Liegewinkel für ein komfortables Badeerlebnis. Ein markanter Rand mit variabler Breite unterstreicht das schlichte, ovale Design. Victoria+Albert.
Eigenwillig zwischen den Stilwelten liegt «Mizu», designed by Emo design. Stilvolle runde Keramik-Waschschalen sitzen auf reduziert-modernen Holzmöbeln. Scarabeo.
Eigenwillig zwischen den Stilwelten liegt «Mizu», designed by Emo design. Stilvolle runde Keramik-Waschschalen sitzen auf reduziert-modernen Holzmöbeln. Scarabeo.
 
 
Arik Levy hat für Inbani dass Baddesign «Bowl» entwickelt. «Bowl talks about beauty», heisst die Grundidee, die jedes Element wie ein Schmuckstück begreift und daraus ein neues Bad konzipiert. Harmonien und Kontraste, Reduktionen und spielerische Komponenten bestimmen das Bild. Inbani.
Arik Levy hat für Inbani dass Baddesign «Bowl» entwickelt. «Bowl talks about beauty», heisst die Grundidee, die jedes Element wie ein Schmuckstück begreift und daraus ein neues Bad konzipiert. Harmonien und Kontraste, Reduktionen und spielerische Komponenten bestimmen das Bild. Inbani.
1
«Artis», die neue Premium-Edition von Aufsatzwaschtischen, entspricht mit feinen Konturen und in vier puristischen Formen modernen Stilwelten. Gefertigt aus dem neuen Werkstoff TitanCeram. Villeroy&Boch.
«Artis», die neue Premium-Edition von Aufsatzwaschtischen, entspricht mit feinen Konturen und in vier puristischen Formen modernen Stilwelten. Gefertigt aus dem neuen Werkstoff TitanCeram. Villeroy&Boch.
2
Philippe Starck hat für die Badlinie «Cape-Cod» drei Waschschalen mit 5 Milimeter dünnen Rändern entworfen: kreisrund, quadratisch und in dieser triovalen Form. Die Armatur sitzt bei der runden und quadratischen Form auf einer im Becken integrierten Keramikinsel. Gefertigt aus dem neuen Werkstoff DuraCeram®. Duravit.
Philippe Starck hat für die Badlinie «Cape-Cod» drei Waschschalen mit 5 Milimeter dünnen Rändern entworfen: kreisrund, quadratisch und in dieser triovalen Form. Die Armatur sitzt bei der runden und quadratischen Form auf einer im Becken integrierten Keramikinsel. Gefertigt aus dem neuen Werkstoff DuraCeram®. Duravit.
3
«Stand» ist ein Leichtgewicht und reduziert den Waschtisch auf ein Minimum. Grösse 70 x 42 x Höhe 82 Zentimeter. Die Designer liessen sich dabei von den Waschtischen der 1920er und 1930er Jahre inspirieren und machten daraus einen Protagonisten des Modern-Style. Im gleichen Design gibt es auch eine Badewanne. Design: Norm Architects (Denmark). ex-t.
«Stand» ist ein Leichtgewicht und reduziert den Waschtisch auf ein Minimum. Grösse 70 x 42 x Höhe 82 Zentimeter. Die Designer liessen sich dabei von den Waschtischen der 1920er und 1930er Jahre inspirieren und machten daraus einen Protagonisten des Modern-Style. Im gleichen Design gibt es auch eine Badewanne. Design: Norm Architects (Denmark). ex-t.
4
Streng geometrisch, aber auch hier mit im Becken integrierter Ablagefläche, stellt antoniolupi «Graffio» vor. Die Waschtisch-Familie umfasst fünf verschiedene Modelle, alle aussen rechteckig und mit filigranen Radien, innen aber mit diversen Ausgestaltungen. Gefertigt aus Ceramilux. Design Mario Ferrarini. Antoniolupi.
Streng geometrisch, aber auch hier mit im Becken integrierter Ablagefläche, stellt antoniolupi «Graffio» vor. Die Waschtisch-Familie umfasst fünf verschiedene Modelle, alle aussen rechteckig und mit filigranen Radien, innen aber mit diversen Ausgestaltungen. Gefertigt aus Ceramilux. Design Mario Ferrarini. Antoniolupi.
5
«2Step» weist einen nur 3 Milimeter schmalen Beckenrand auf und die Bank für die Armatur/en sitzt im Becken. In zwei Schritten gewinnt es also seine Tiefe und die dadurch entstehende Ablagefläche kann für all jene Utensilien genutzt werden, die bei der Benutzung nass werden. Aus glasiertem Stahl, Einbau flächenbündig oder mit hervorstehendem Rand. Alape.
«2Step» weist einen nur 3 Milimeter schmalen Beckenrand auf und die Bank für die Armatur/en sitzt im Becken. In zwei Schritten gewinnt es also seine Tiefe und die dadurch entstehende Ablagefläche kann für all jene Utensilien genutzt werden, die bei der Benutzung nass werden. Aus glasiertem Stahl, Einbau flächenbündig oder mit hervorstehendem Rand. Alape.
6
«Alterna loft» bietet Waschtische aus Keramik in sauberen Proportionen und mit grosszügigen Ablageflächen, die sich für verschiedenste Planungslösungen anbieten: Als Einzel und Doppellavabo, mit oder ohne Möbelunterbauten sowie in diversen Massen. Sanitas Troesch.
«Alterna loft» bietet Waschtische aus Keramik in sauberen Proportionen und mit grosszügigen Ablageflächen, die sich für verschiedenste Planungslösungen anbieten: Als Einzel und Doppellavabo, mit oder ohne Möbelunterbauten sowie in diversen Massen. Sanitas Troesch.
7
In sanften, pudrigen, natürlichen Tonalitäten: Mit der neuen Palette von 14 Keramikfarben lässt sich das Erscheinungsbild des Bades subtil verändern. Globo.
In sanften, pudrigen, natürlichen Tonalitäten: Mit der neuen Palette von 14 Keramikfarben lässt sich das Erscheinungsbild des Bades subtil verändern. Globo.
8
Zur Badkollektion «Ino» gehört diese freistehende, ovale Badewanne, die mit ihren schmalen Kanten so filigran wie die Waschtische wirkt. Gefertigt wird die Wanne aus dem Mineralguss-Material Sentec: Grössen: 180 x 80 x 52 Zentimeter und 170 x 75 x 52 Zentimeter. Laufen.
Zur Badkollektion «Ino» gehört diese freistehende, ovale Badewanne, die mit ihren schmalen Kanten so filigran wie die Waschtische wirkt. Gefertigt wird die Wanne aus dem Mineralguss-Material Sentec: Grössen: 180 x 80 x 52 Zentimeter und 170 x 75 x 52 Zentimeter. Laufen.
9
Die erste Badmöbel-Kollektion des Traditionsunternehmens Victoria + Albert umfasst elegante Badezimmer-Kommoden mit integrierten Becken. Die fein gearbeiteten Stücke dienen als Ergänzung zu den freistehenden Wannen, mit denen sich die britische Firma international einen Namen gemacht hat. «Lario 100» ist ein besonders elegantes Stück, das moderne Impulse nicht verleugnet: Ein gelungenes Wechselspiel. Victoria+Albert.
Die erste Badmöbel-Kollektion des Traditionsunternehmens Victoria + Albert umfasst elegante Badezimmer-Kommoden mit integrierten Becken. Die fein gearbeiteten Stücke dienen als Ergänzung zu den freistehenden Wannen, mit denen sich die britische Firma international einen Namen gemacht hat. «Lario 100» ist ein besonders elegantes Stück, das moderne Impulse nicht verleugnet: Ein gelungenes Wechselspiel. Victoria+Albert.
10
Von Hand aufgebrachte Echtholzfurniere veredeln die freistehenden «Squaro Edge 12» und machen sie zum Unikat. Zur Auswahl stehen die Echtholzfurniere Dark Chestnut, Rouble Burl Wood, Satin Walnut, Yew, European Oak und Smoked Oak, die mit einer Lackschicht veredelt werden. Darüber hinaus gibt es «Squaro Prestige» auch mit Leder ummantelt. Wannenmaterial: Quaryl®. Villeroy & Boch.
Von Hand aufgebrachte Echtholzfurniere veredeln die freistehenden «Squaro Edge 12» und machen sie zum Unikat. Zur Auswahl stehen die Echtholzfurniere Dark Chestnut, Rouble Burl Wood, Satin Walnut, Yew, European Oak und Smoked Oak, die mit einer Lackschicht veredelt werden. Darüber hinaus gibt es «Squaro Prestige» auch mit Leder ummantelt. Wannenmaterial: Quaryl®. Villeroy & Boch.
11
Die freistehende Badewanne «Suite» des Designers Roberto Lazzeroni im Retro-Stil repräsentiert den Klassik-Look des italienischen Labels Antoniolupi. Das Projekt interpretiert gekonnt und fantasievoll klassische Formen und Designs und macht sie für ein modernes Ambiente salonfähig. Wanne aus Cristalplant, Länge 192 x Breite 90 x Höhe 78 Zentimeter. Antoniolupi.
Die freistehende Badewanne «Suite» des Designers Roberto Lazzeroni im Retro-Stil repräsentiert den Klassik-Look des italienischen Labels Antoniolupi. Das Projekt interpretiert gekonnt und fantasievoll klassische Formen und Designs und macht sie für ein modernes Ambiente salonfähig. Wanne aus Cristalplant, Länge 192 x Breite 90 x Höhe 78 Zentimeter. Antoniolupi.
12
«Il Bagno» ist eine Kollektion, die zu den Originalen zurückgeht. Romantisch, in weichen, warmen Formen und Farben, elegant und charakteristisch. Roberto Lazzeroni definiert mit seinem klassisch inspirierten Stil einen neuen, zeitgemässen Chic. Die Gesamtkollektion umfasst Möbel, Wachbecken, Spiegel, Accessoires und Badewannen bis hin zu Armaturen und Brausen. Antoniolupi.
«Il Bagno» ist eine Kollektion, die zu den Originalen zurückgeht. Romantisch, in weichen, warmen Formen und Farben, elegant und charakteristisch. Roberto Lazzeroni definiert mit seinem klassisch inspirierten Stil einen neuen, zeitgemässen Chic. Die Gesamtkollektion umfasst Möbel, Wachbecken, Spiegel, Accessoires und Badewannen bis hin zu Armaturen und Brausen. Antoniolupi.
13
Wer es authentisch klassisch wünscht: Traditional Bathrooms fertigt in handwerklicher Tradition in englischen Manufakturen Produkte von höchster Qualität. Das klassisch zeitlose Design wird seit Generationen gepflegt und weiterentwickelt. Besondere Einblicke erhält man bei einem Ausstellungsbesuch. Traditional Bathrooms.
Wer es authentisch klassisch wünscht: Traditional Bathrooms fertigt in handwerklicher Tradition in englischen Manufakturen Produkte von höchster Qualität. Das klassisch zeitlose Design wird seit Generationen gepflegt und weiterentwickelt. Besondere Einblicke erhält man bei einem Ausstellungsbesuch. Traditional Bathrooms.
14
«Ionian» basiert auf der erfolgreichen Sitzwanne «Ios», doch ist sie länger und bietet einen grosszügigen Liegewinkel für ein komfortables Badeerlebnis. Ein markanter Rand mit variabler Breite unterstreicht das schlichte, ovale Design. Victoria+Albert.
«Ionian» basiert auf der erfolgreichen Sitzwanne «Ios», doch ist sie länger und bietet einen grosszügigen Liegewinkel für ein komfortables Badeerlebnis. Ein markanter Rand mit variabler Breite unterstreicht das schlichte, ovale Design. Victoria+Albert.
15
Eigenwillig zwischen den Stilwelten liegt «Mizu», designed by Emo design. Stilvolle runde Keramik-Waschschalen sitzen auf reduziert-modernen Holzmöbeln. Scarabeo.
Eigenwillig zwischen den Stilwelten liegt «Mizu», designed by Emo design. Stilvolle runde Keramik-Waschschalen sitzen auf reduziert-modernen Holzmöbeln. Scarabeo.
16
 

aus: Trendmagazin Küche & Bad, Ausgabe 2015/2016


Bezugsquellen:

Antoniolupi über:
AQUASOUL
5018 Erlinsbach
Tel. 078 610 85 01
www.antoniolupi.it

Duravit Schweiz AG
5504 Othmarsingen
Tel. 062 887 25 50
www.duravit.ch

Ex-t
über: Aqwa AG
6370 Stans
Tel. 041 618 90 00
www.aqwa.ch
www.ex-t.com

Globo
über: Bad+Wohnen
6430 Schwyz
Tel. 041 240 80 40
www.globo.it

Inbani Design, S.L
Polígono Industrial Atalayas
03114 Alicante
Spanien
Tel. +34 965 106 465
www.inbani.com

Laufen
Keramik Laufen AG
4242 Laufen
Tel. 061 765 71 11
www.laufen.ch

Sanitas Troesch
8031 Zürich
Tel. 044 446 11 11
www.sanitastroesch.ch

Scarabeo
Ceramiche srl
1034 Fabrica di Roma-VT
Italien
Tel. +39 0761 540028
www.scarabeosrl.com

Traditional Bathrooms
Diavos Design AG
9652 Neu St. Johann
Tel. 071 994 31 12
www.traditional-bathrooms.com

Victoria+Albert
über: Terra Therm GmbH
5622 Waltenschwil
Tel. 056 511 23 20
www.vandabaths.com

Villeroy&Boch
5600 Lenzburg
Tel. 062 886 38 38
www.villeroy-boch.com

 
 
  • Ihr individuelles Badmöbel von talsee

    Ihr individuelles Badmöbel von talsee

    In den fünf Ausstellungen von talsee gestaltet der Besucher aus einer Vielzahl von Farben, Materialien und Waschbecken sein auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmtes Badmöbel.

  • Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparente Flächen sind integraler Bestandteil eines jeden Bauobjektes. Filigranste Profiltechnik gibt den Blick nach aussen frei. Transparentes Wohnen für höchste Ansprüche.

  • Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Bad, Sauna, Whirlpool, Swimmingpool und mehr: Das Trendmagazin WELLNESSIDEEN zeigt, wie Sie Ihre private Wohlfühloase realisieren. Jetzt bestellen, oder am Kiosk holen!

  • Wir planen und bauen Ihre Wunschsauna.

    Wir planen und bauen Ihre Wunschsauna.

    Holzbau – Saunabau – Innenausbau – Wellnessbau. Wir stehen mit unserem Namen für Holz, Handwerk, Qualität und Zukunftsbewusstsein. Ernst Wagner Saunabau