1

Luxuriöse Badkollektion «Axor Citterio E»

Stilvolle Eleganz prägt die neue Kollektion «Axor Citterio E» ohne sich auf feste Stilwelten fürs Bad festzulegen. Sie passt in moderne Stadtappartements ebenso gut wie in eine Jugendstilvilla. Die Armaturen des Designers Antonio Citterio sind eine gelungene Mischung aus Vertrautem und Neuem.

Eine gelungene Mischung aus Altem und Neuem ist die Badkollektion «Axor Citterio E».zoom
Eine gelungene Mischung aus Altem und Neuem ist die Badkollektion «Axor Citterio E».

«Axor Citterio E» ist die dritte Badkollektion, die Antonio Citterio für Axor entworfen hat. Seit 14 Jahren steht die Verbindung von Axor und Citterio für eine Erfolgsgeschichte bestätigt Philippe Grohe, Leiter der Designmarke, und ergänzt zur neuen Kollektion: «Axor Citterio E ist eine gelungene Mischung aus Vertrautem und Neuem, hochwertige, elegante und zeitlose Produkte, die das Bad und das Element Wasser entscheidend aufwerten.» Damit erklärt er bereits die Positionierung des edlen Neuzugangs.

Charakteristisches Merkmal: Spannungsverhältnis von weichen Formen und präzisen Kanten und Flächen.zoom
Charakteristisches Merkmal: Spannungsverhältnis von weichen Formen und präzisen Kanten und Flächen.

Durchdachtes Design
Weiche Formen und präzise Kanten und Flächen vermitteln zusammen mit den schlanken, abgerundeten Armaturengriffen charakteristisch die Hochwertigkeit der Kollektion. Joystick bei Einhebelmischern und  klassische Kreuzgriffe bei den Dreiloch-Armaturen liegen angenehm in der Hand. Die archetypische Signaletik der Griff-Designs verweist auf Anhieb auf Funktionen und Handhabung. Die 37 Einzelelemente umfassende Kollektion eröffnet ein breites Einsatzspektrum auch hinsichtlich unterschiedlicher Stilwelten. Darauf gehen insbesondere attraktive Oberflächenausführungen ein. Die hauseigene Axor Manufaktur stellt fünfzehn besonders kratzfeste und Reiniger-resistente PVD Oberflächen her, darunter Chrome, Gold-Optik, hoch aktuelles Red-Gold, Black-Chrome, Nickel, Brass, Stainless Steel-Optik und Bronze.

Antonio Citterio
Der italienische Architekt und Designer Antonio Citterio eröffnete 1972 sein Designstudio in Mailand und absolvierte 1975 sein Architekturstudium an der Mailänder Hochschule. 1999 gründete er zusammen mit Patricia Viel «Antonio Citterio and Partners», heute «Antonio Citterio Patricia Viel and Partners», ein international tätiges Architektur- und Designbüro. Antonio Citterio entwickelte für Axor die Armaturenlinien Axor Citterio, Axor Citterio M und neu Axor Citterio E. Er ist seit 2006 Professor für Architektur an der Università della Svizzera Italiana, Academy of Architecture in Mendrisio.

Luxurioöse Essenz von Antonio Citterio.zoom
Luxurioöse Essenz von Antonio Citterio.
Antonio Citterio. Foto © Wolfgang Scheppe.zoom
Antonio Citterio. Foto © Wolfgang Scheppe.
 

aus: Trendmagazin Küche & Bad, Ausgabe 2015/2016

Bezugsquelle:
Axor
Hansgrohe AG
5432 Neuenhof
Tel. 056 416 26 26
www.hansgrohe.ch

 
  • Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Bad, Sauna, Whirlpool, Swimmingpool und mehr: Das Trendmagazin WELLNESSIDEEN zeigt, wie Sie Ihre private Wohlfühloase realisieren. Jetzt bestellen, oder am Kiosk holen!

  • Ihr individuelles Badmöbel von talsee

    Ihr individuelles Badmöbel von talsee

    In den fünf Ausstellungen von talsee gestaltet der Besucher aus einer Vielzahl von Farben, Materialien und Waschbecken sein auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmtes Badmöbel.

  • Wir planen und bauen Ihre Wunschsauna.

    Wir planen und bauen Ihre Wunschsauna.

    Holzbau – Saunabau – Innenausbau – Wellnessbau. Wir stehen mit unserem Namen für Holz, Handwerk, Qualität und Zukunftsbewusstsein. Ernst Wagner Saunabau

  • Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparente Flächen sind integraler Bestandteil eines jeden Bauobjektes. Filigranste Profiltechnik gibt den Blick nach aussen frei. Transparentes Wohnen für höchste Ansprüche.