1

Das Bad wird eingerichtet

Planung und Gestaltung erfordert neben sanitärtechnischem Wissen innenarchitektonisches Know-how und kreatives Flair. Die Hersteller bieten eine Fülle von Möglichkeiten in allen Preisklassen – damit umzugehen ist allerdings eine Herausforderung, denn ein Bad besteht aus Wanne und Waschtisch, Spiegel und Armaturen, Duschwand und Duschwanne, WC und Badaccessoires und mehr – und alles soll zusammenpassen.

Die trapezförmige Badewanne «Paiova 5» bietet viel Platz zum Baden und Entspannen. Ihr Konzept ist auf individuellen Komfort ausgelegt. Sie bietet mit zwei unterschiedlichen Rückenschrägen die Wahl zwischen einer ergonomischen Sitzposition und einer besonders flachen Liegeposition – für das Baden zu zweit oder allein zum Relaxen. Das Design geht aus der Symbiose einer Eckwanne und einer freistehenden Wanne hervor. Die Designer von EOOS entwickelten die neue geometrische Formgebung durch Drehung einer wandgebundenen Version in den Raum hinein. In zwei Grössen. Duravit.
Die trapezförmige Badewanne «Paiova 5» bietet viel Platz zum Baden und Entspannen. Ihr Konzept ist auf individuellen Komfort ausgelegt. Sie bietet mit zwei unterschiedlichen Rückenschrägen die Wahl zwischen einer ergonomischen Sitzposition und einer besonders flachen Liegeposition – für das Baden zu zweit oder allein zum Relaxen. Das Design geht aus der Symbiose einer Eckwanne und einer freistehenden Wanne hervor. Die Designer von EOOS entwickelten die neue geometrische Formgebung durch Drehung einer wandgebundenen Version in den Raum hinein. In zwei Grössen. Duravit.
Das Einrichtungsprogramm «Alterna day by day» von Sanitas Troesch hat sich in kürzester Zeit zu einer Marke entwickelt – und der Name ist Programm: eine echte Alternative, die hinsichtlich Angebot, Kombinationsmöglichkeiten und Design ungewöhnlichen Spielraum bietet. Es umfasst Möbel, Keramik, Armaturen, Accessoires in allen Preislagen. Unter «Alterna home» wurden nun gezielt die attraktivsten und aktuellsten Produkte für moderne Bäder zu einer «Selection» zusammengefasst. Damit erleichtert sich die Auswahl noch einmal und gibt Planern wie Bauherren gleichzeitig die Sicherheit optimaler Lösungen für Mietwohnungen und Eigenheime. Alle Produkte passen stilvoll zusammen. Sanitas Troesch.
Das Einrichtungsprogramm «Alterna day by day» von Sanitas Troesch hat sich in kürzester Zeit zu einer Marke entwickelt – und der Name ist Programm: eine echte Alternative, die hinsichtlich Angebot, Kombinationsmöglichkeiten und Design ungewöhnlichen Spielraum bietet. Es umfasst Möbel, Keramik, Armaturen, Accessoires in allen Preislagen. Unter «Alterna home» wurden nun gezielt die attraktivsten und aktuellsten Produkte für moderne Bäder zu einer «Selection» zusammengefasst. Damit erleichtert sich die Auswahl noch einmal und gibt Planern wie Bauherren gleichzeitig die Sicherheit optimaler Lösungen für Mietwohnungen und Eigenheime. Alle Produkte passen stilvoll zusammen. Sanitas Troesch.
Leicht und elegant steht «Edonia» auf ihren vier Füssen, die sich als Teil des Wannenkörpers bis oben ziehen. Das Design von Mario Ferrarini ist von oben bis unten aus einem bestechend eigenständigen Guss. 172x76xH60 Zentimeter. Antoniolupi.
Leicht und elegant steht «Edonia» auf ihren vier Füssen, die sich als Teil des Wannenkörpers bis oben ziehen. Das Design von Mario Ferrarini ist von oben bis unten aus einem bestechend eigenständigen Guss. 172x76xH60 Zentimeter. Antoniolupi.
Freistehende Badewannen sind gefragt wie nie – und wenn der Raum gross genug ist, empfehlen sich komfortable Lösungen wie «Viva Shape». Sie wird aus einem Stück Stahl-Email gefertigt: Die Verkleidung und der Wannenkörper werden in handwerklicher Kunst in rohem Stahl fugenlos zusammengeschweisst und anschliessend als komplette, freistehende Wanne mit grosser Sorgfalt emailliert. Der einseitig verbreiterte Rand ist willkommene Ablagefläche. Optional mit Whirlsystem ausstattbar. Schmidlin.
Freistehende Badewannen sind gefragt wie nie – und wenn der Raum gross genug ist, empfehlen sich komfortable Lösungen wie «Viva Shape». Sie wird aus einem Stück Stahl-Email gefertigt: Die Verkleidung und der Wannenkörper werden in handwerklicher Kunst in rohem Stahl fugenlos zusammengeschweisst und anschliessend als komplette, freistehende Wanne mit grosser Sorgfalt emailliert. Der einseitig verbreiterte Rand ist willkommene Ablagefläche. Optional mit Whirlsystem ausstattbar. Schmidlin.
Präzisonsmauerwerk aus Valser Quarzit, gespalten, prägt diese Einrichtung. Der Schweizer Naturstein im Grauton, kombiniert mit Holz, ist auch die Basis des übrigen Intérieur-Konzeptes. Stone Group.
Präzisonsmauerwerk aus Valser Quarzit, gespalten, prägt diese Einrichtung. Der Schweizer Naturstein im Grauton, kombiniert mit Holz, ist auch die Basis des übrigen Intérieur-Konzeptes. Stone Group.
Die Aufsatzwaschtische der Serie «Artis» aus TitanCeram leben von ihrem feinen Design und werden in diversen Weisstönen angeboten. Sie lassen sich mit dem Möbelprogramm «Legato» kombinieren, mit Armturen der Linie «Just» und kommen individuellen Einrichtungswünschen entgegen, wie dieses Beispiel mit grossem Wandspiegel zeigt. Villeroy & Boch.
Die Aufsatzwaschtische der Serie «Artis» aus TitanCeram leben von ihrem feinen Design und werden in diversen Weisstönen angeboten. Sie lassen sich mit dem Möbelprogramm «Legato» kombinieren, mit Armturen der Linie «Just» und kommen individuellen Einrichtungswünschen entgegen, wie dieses Beispiel mit grossem Wandspiegel zeigt. Villeroy & Boch.
Das Label «maXbad» steht für fachgerechte Beratung, Planung, Offertstellung und Begleitung der Ausführung am Bau. Und für individuelle Ausführungen aus Stein. Der Waschtisch mit Unterbau besticht mit Vielfältigkeit. Max Frei.
Das Label «maXbad» steht für fachgerechte Beratung, Planung, Offertstellung und Begleitung der Ausführung am Bau. Und für individuelle Ausführungen aus Stein. Der Waschtisch mit Unterbau besticht mit Vielfältigkeit. Max Frei.
Kaldewei erweitert das Premiumsegment «Meisterstück» unter anderem mit «Emerso» um hochrangiges Design von Arik Levy. Zudem eröffnet das Unternehmen mit Waschtischen aus Stahl-Email ein neues Produktsegment und erweitert damit konsequent das bestehende Produktportfolio, das nun vom Duschbereich über die Badewanne bis hin zum Waschplatz in einheitlicher Materialität reicht. Kaldewei.
Kaldewei erweitert das Premiumsegment «Meisterstück» unter anderem mit «Emerso» um hochrangiges Design von Arik Levy. Zudem eröffnet das Unternehmen mit Waschtischen aus Stahl-Email ein neues Produktsegment und erweitert damit konsequent das bestehende Produktportfolio, das nun vom Duschbereich über die Badewanne bis hin zum Waschplatz in einheitlicher Materialität reicht. Kaldewei.
Kreisrund liegt diese Wanne im dunkel gehaltenen Baderaum und zeigt auf, dass sich Planung heute in allen denkbaren, extravaganten Konzepten bewegen kann. Rifra.
Kreisrund liegt diese Wanne im dunkel gehaltenen Baderaum und zeigt auf, dass sich Planung heute in allen denkbaren, extravaganten Konzepten bewegen kann. Rifra.
Die Badmöbellinie «Vanity Modul» von Loosli, kombiniert mit den rechteckigen, ovalen oder runden Waschbecken aus dem Mineralwerkstoff «White Stonage» sorgt für Aufgeräumtheit im Badezimmer. Im Lieferumfang inbegriffen sind jeweils 3 Kosmetikboxen. Neben dem Waschtisch zeigen praktische Wandmodule, wie sich zusätzlicher Stauraum im Bad dekorativ organisieren lässt. Richner.
Die Badmöbellinie «Vanity Modul» von Loosli, kombiniert mit den rechteckigen, ovalen oder runden Waschbecken aus dem Mineralwerkstoff «White Stonage» sorgt für Aufgeräumtheit im Badezimmer. Im Lieferumfang inbegriffen sind jeweils 3 Kosmetikboxen. Neben dem Waschtisch zeigen praktische Wandmodule, wie sich zusätzlicher Stauraum im Bad dekorativ organisieren lässt. Richner.
Design: Peter Zumthor. Wasser und Stein gehören auch in der Natur zusammen. Die Monolithen werden von maXbad gefertigt. Max Frei.
Design: Peter Zumthor. Wasser und Stein gehören auch in der Natur zusammen. Die Monolithen werden von maXbad gefertigt. Max Frei.
Zeitloses Design und Funktionalität stehen bei «Vanity» im Vordergrund. Der Keramikwaschtisch und der dazu passende Unterbau fügen sich in jede Badgestaltung ein. Loosli.
Zeitloses Design und Funktionalität stehen bei «Vanity» im Vordergrund. Der Keramikwaschtisch und der dazu passende Unterbau fügen sich in jede Badgestaltung ein. Loosli.
Die neue attraktive Badlinie von talsee heisst «Mellow» und wird dem Namen mit fliessenden Formen und geschwungenen Details gerecht. Die Griffleiste aus Aluminium verbindet sich mit der Front in einheitlicher Pulverbeschichtung. Die Pulverlacke sind lösungsmittelfrei, kratzfest, pflegeleicht und umweltfreundlich. Waschtische in vier Grössen, stimmige Spiegelelemente und Hochschränke runden das Programm ab. talsee.
Die neue attraktive Badlinie von talsee heisst «Mellow» und wird dem Namen mit fliessenden Formen und geschwungenen Details gerecht. Die Griffleiste aus Aluminium verbindet sich mit der Front in einheitlicher Pulverbeschichtung. Die Pulverlacke sind lösungsmittelfrei, kratzfest, pflegeleicht und umweltfreundlich. Waschtische in vier Grössen, stimmige Spiegelelemente und Hochschränke runden das Programm ab. talsee.
Die Accessoireserie «Edition 400» glänzt mit sichbarer Hochwertigkeit. Keuco.
Die Accessoireserie «Edition 400» glänzt mit sichbarer Hochwertigkeit. Keuco.
Die Accessoires der Serie «Edition 400» ziehen den Blick auf sich, weil sie – anders als so viele andere – besonders hochwertig sind. Jedes einzelne Produkt gleicht einer kleinen Skulptur. Die Schale ist aus Echtkristall, mattiert. «Edition 400» ist ein umfassendes Einrichtungskonzepte und schenkt mit umfangreichen Sortimenten und vielen Varianten Freiheit bei der Planung. Keuco.
Die Accessoires der Serie «Edition 400» ziehen den Blick auf sich, weil sie – anders als so viele andere – besonders hochwertig sind. Jedes einzelne Produkt gleicht einer kleinen Skulptur. Die Schale ist aus Echtkristall, mattiert. «Edition 400» ist ein umfassendes Einrichtungskonzepte und schenkt mit umfangreichen Sortimenten und vielen Varianten Freiheit bei der Planung. Keuco.
 
 
Die trapezförmige Badewanne «Paiova 5» bietet viel Platz zum Baden und Entspannen. Ihr Konzept ist auf individuellen Komfort ausgelegt. Sie bietet mit zwei unterschiedlichen Rückenschrägen die Wahl zwischen einer ergonomischen Sitzposition und einer besonders flachen Liegeposition – für das Baden zu zweit oder allein zum Relaxen. Das Design geht aus der Symbiose einer Eckwanne und einer freistehenden Wanne hervor. Die Designer von EOOS entwickelten die neue geometrische Formgebung durch Drehung einer wandgebundenen Version in den Raum hinein. In zwei Grössen. Duravit.
Die trapezförmige Badewanne «Paiova 5» bietet viel Platz zum Baden und Entspannen. Ihr Konzept ist auf individuellen Komfort ausgelegt. Sie bietet mit zwei unterschiedlichen Rückenschrägen die Wahl zwischen einer ergonomischen Sitzposition und einer besonders flachen Liegeposition – für das Baden zu zweit oder allein zum Relaxen. Das Design geht aus der Symbiose einer Eckwanne und einer freistehenden Wanne hervor. Die Designer von EOOS entwickelten die neue geometrische Formgebung durch Drehung einer wandgebundenen Version in den Raum hinein. In zwei Grössen. Duravit.
1
Das Einrichtungsprogramm «Alterna day by day» von Sanitas Troesch hat sich in kürzester Zeit zu einer Marke entwickelt – und der Name ist Programm: eine echte Alternative, die hinsichtlich Angebot, Kombinationsmöglichkeiten und Design ungewöhnlichen Spielraum bietet. Es umfasst Möbel, Keramik, Armaturen, Accessoires in allen Preislagen. Unter «Alterna home» wurden nun gezielt die attraktivsten und aktuellsten Produkte für moderne Bäder zu einer «Selection» zusammengefasst. Damit erleichtert sich die Auswahl noch einmal und gibt Planern wie Bauherren gleichzeitig die Sicherheit optimaler Lösungen für Mietwohnungen und Eigenheime. Alle Produkte passen stilvoll zusammen. Sanitas Troesch.
Das Einrichtungsprogramm «Alterna day by day» von Sanitas Troesch hat sich in kürzester Zeit zu einer Marke entwickelt – und der Name ist Programm: eine echte Alternative, die hinsichtlich Angebot, Kombinationsmöglichkeiten und Design ungewöhnlichen Spielraum bietet. Es umfasst Möbel, Keramik, Armaturen, Accessoires in allen Preislagen. Unter «Alterna home» wurden nun gezielt die attraktivsten und aktuellsten Produkte für moderne Bäder zu einer «Selection» zusammengefasst. Damit erleichtert sich die Auswahl noch einmal und gibt Planern wie Bauherren gleichzeitig die Sicherheit optimaler Lösungen für Mietwohnungen und Eigenheime. Alle Produkte passen stilvoll zusammen. Sanitas Troesch.
2
Leicht und elegant steht «Edonia» auf ihren vier Füssen, die sich als Teil des Wannenkörpers bis oben ziehen. Das Design von Mario Ferrarini ist von oben bis unten aus einem bestechend eigenständigen Guss. 172x76xH60 Zentimeter. Antoniolupi.
Leicht und elegant steht «Edonia» auf ihren vier Füssen, die sich als Teil des Wannenkörpers bis oben ziehen. Das Design von Mario Ferrarini ist von oben bis unten aus einem bestechend eigenständigen Guss. 172x76xH60 Zentimeter. Antoniolupi.
3
Freistehende Badewannen sind gefragt wie nie – und wenn der Raum gross genug ist, empfehlen sich komfortable Lösungen wie «Viva Shape». Sie wird aus einem Stück Stahl-Email gefertigt: Die Verkleidung und der Wannenkörper werden in handwerklicher Kunst in rohem Stahl fugenlos zusammengeschweisst und anschliessend als komplette, freistehende Wanne mit grosser Sorgfalt emailliert. Der einseitig verbreiterte Rand ist willkommene Ablagefläche. Optional mit Whirlsystem ausstattbar. Schmidlin.
Freistehende Badewannen sind gefragt wie nie – und wenn der Raum gross genug ist, empfehlen sich komfortable Lösungen wie «Viva Shape». Sie wird aus einem Stück Stahl-Email gefertigt: Die Verkleidung und der Wannenkörper werden in handwerklicher Kunst in rohem Stahl fugenlos zusammengeschweisst und anschliessend als komplette, freistehende Wanne mit grosser Sorgfalt emailliert. Der einseitig verbreiterte Rand ist willkommene Ablagefläche. Optional mit Whirlsystem ausstattbar. Schmidlin.
4
Präzisonsmauerwerk aus Valser Quarzit, gespalten, prägt diese Einrichtung. Der Schweizer Naturstein im Grauton, kombiniert mit Holz, ist auch die Basis des übrigen Intérieur-Konzeptes. Stone Group.
Präzisonsmauerwerk aus Valser Quarzit, gespalten, prägt diese Einrichtung. Der Schweizer Naturstein im Grauton, kombiniert mit Holz, ist auch die Basis des übrigen Intérieur-Konzeptes. Stone Group.
5
Die Aufsatzwaschtische der Serie «Artis» aus TitanCeram leben von ihrem feinen Design und werden in diversen Weisstönen angeboten. Sie lassen sich mit dem Möbelprogramm «Legato» kombinieren, mit Armturen der Linie «Just» und kommen individuellen Einrichtungswünschen entgegen, wie dieses Beispiel mit grossem Wandspiegel zeigt. Villeroy & Boch.
Die Aufsatzwaschtische der Serie «Artis» aus TitanCeram leben von ihrem feinen Design und werden in diversen Weisstönen angeboten. Sie lassen sich mit dem Möbelprogramm «Legato» kombinieren, mit Armturen der Linie «Just» und kommen individuellen Einrichtungswünschen entgegen, wie dieses Beispiel mit grossem Wandspiegel zeigt. Villeroy & Boch.
6
Das Label «maXbad» steht für fachgerechte Beratung, Planung, Offertstellung und Begleitung der Ausführung am Bau. Und für individuelle Ausführungen aus Stein. Der Waschtisch mit Unterbau besticht mit Vielfältigkeit. Max Frei.
Das Label «maXbad» steht für fachgerechte Beratung, Planung, Offertstellung und Begleitung der Ausführung am Bau. Und für individuelle Ausführungen aus Stein. Der Waschtisch mit Unterbau besticht mit Vielfältigkeit. Max Frei.
7
Kaldewei erweitert das Premiumsegment «Meisterstück» unter anderem mit «Emerso» um hochrangiges Design von Arik Levy. Zudem eröffnet das Unternehmen mit Waschtischen aus Stahl-Email ein neues Produktsegment und erweitert damit konsequent das bestehende Produktportfolio, das nun vom Duschbereich über die Badewanne bis hin zum Waschplatz in einheitlicher Materialität reicht. Kaldewei.
Kaldewei erweitert das Premiumsegment «Meisterstück» unter anderem mit «Emerso» um hochrangiges Design von Arik Levy. Zudem eröffnet das Unternehmen mit Waschtischen aus Stahl-Email ein neues Produktsegment und erweitert damit konsequent das bestehende Produktportfolio, das nun vom Duschbereich über die Badewanne bis hin zum Waschplatz in einheitlicher Materialität reicht. Kaldewei.
8
Kreisrund liegt diese Wanne im dunkel gehaltenen Baderaum und zeigt auf, dass sich Planung heute in allen denkbaren, extravaganten Konzepten bewegen kann. Rifra.
Kreisrund liegt diese Wanne im dunkel gehaltenen Baderaum und zeigt auf, dass sich Planung heute in allen denkbaren, extravaganten Konzepten bewegen kann. Rifra.
9
Die Badmöbellinie «Vanity Modul» von Loosli, kombiniert mit den rechteckigen, ovalen oder runden Waschbecken aus dem Mineralwerkstoff «White Stonage» sorgt für Aufgeräumtheit im Badezimmer. Im Lieferumfang inbegriffen sind jeweils 3 Kosmetikboxen. Neben dem Waschtisch zeigen praktische Wandmodule, wie sich zusätzlicher Stauraum im Bad dekorativ organisieren lässt. Richner.
Die Badmöbellinie «Vanity Modul» von Loosli, kombiniert mit den rechteckigen, ovalen oder runden Waschbecken aus dem Mineralwerkstoff «White Stonage» sorgt für Aufgeräumtheit im Badezimmer. Im Lieferumfang inbegriffen sind jeweils 3 Kosmetikboxen. Neben dem Waschtisch zeigen praktische Wandmodule, wie sich zusätzlicher Stauraum im Bad dekorativ organisieren lässt. Richner.
10
Design: Peter Zumthor. Wasser und Stein gehören auch in der Natur zusammen. Die Monolithen werden von maXbad gefertigt. Max Frei.
Design: Peter Zumthor. Wasser und Stein gehören auch in der Natur zusammen. Die Monolithen werden von maXbad gefertigt. Max Frei.
11
Zeitloses Design und Funktionalität stehen bei «Vanity» im Vordergrund. Der Keramikwaschtisch und der dazu passende Unterbau fügen sich in jede Badgestaltung ein. Loosli.
Zeitloses Design und Funktionalität stehen bei «Vanity» im Vordergrund. Der Keramikwaschtisch und der dazu passende Unterbau fügen sich in jede Badgestaltung ein. Loosli.
12
Die neue attraktive Badlinie von talsee heisst «Mellow» und wird dem Namen mit fliessenden Formen und geschwungenen Details gerecht. Die Griffleiste aus Aluminium verbindet sich mit der Front in einheitlicher Pulverbeschichtung. Die Pulverlacke sind lösungsmittelfrei, kratzfest, pflegeleicht und umweltfreundlich. Waschtische in vier Grössen, stimmige Spiegelelemente und Hochschränke runden das Programm ab. talsee.
Die neue attraktive Badlinie von talsee heisst «Mellow» und wird dem Namen mit fliessenden Formen und geschwungenen Details gerecht. Die Griffleiste aus Aluminium verbindet sich mit der Front in einheitlicher Pulverbeschichtung. Die Pulverlacke sind lösungsmittelfrei, kratzfest, pflegeleicht und umweltfreundlich. Waschtische in vier Grössen, stimmige Spiegelelemente und Hochschränke runden das Programm ab. talsee.
13
Die Accessoireserie «Edition 400» glänzt mit sichbarer Hochwertigkeit. Keuco.
Die Accessoireserie «Edition 400» glänzt mit sichbarer Hochwertigkeit. Keuco.
14
Die Accessoires der Serie «Edition 400» ziehen den Blick auf sich, weil sie – anders als so viele andere – besonders hochwertig sind. Jedes einzelne Produkt gleicht einer kleinen Skulptur. Die Schale ist aus Echtkristall, mattiert. «Edition 400» ist ein umfassendes Einrichtungskonzepte und schenkt mit umfangreichen Sortimenten und vielen Varianten Freiheit bei der Planung. Keuco.
Die Accessoires der Serie «Edition 400» ziehen den Blick auf sich, weil sie – anders als so viele andere – besonders hochwertig sind. Jedes einzelne Produkt gleicht einer kleinen Skulptur. Die Schale ist aus Echtkristall, mattiert. «Edition 400» ist ein umfassendes Einrichtungskonzepte und schenkt mit umfangreichen Sortimenten und vielen Varianten Freiheit bei der Planung. Keuco.
15
 

Wie bringt man Wohnlichkeit in ein Bad – welche Details machen es aus? Bei der Konzeption moderner Bäder setzen Planer längst nicht mehr alleine die Sanitärtechnik ins Zentrum, obwohl es sich nach wie vor um Nassräume handelt. Denn technische Weiterentwicklungen und Innovationen lassen heute weit mehr planerischen Spielraum als früher. Der Ansatz geht deshalb vermehrt von der Innenarchitektur des gesamten Raumes beziehungsweise des Wohnbereiches Schlafen, Ankleide, Bad aus. Dieser wird als Ganzes konzipiert und nach den Bedürfnissen der Bauherrschaft gestaltet. Selbst im Mietwohnungsbereich geht man vielerorts neue Wege. Modulare Einrichtungsprogramme bieten für kleine wie grosse Bäder Planungsfreiheit, gleiches gilt für die Ausgestaltung von Duschen oder die Platzierung von Badewanne und WC. Mit neuen Vorwandsystemen eröffnen sich auch bei Renovationen andere Möglichkeiten als noch vor wenigen Jahren.

Badarchitektur
Planung und Gestaltung will gekonnt sein und fordern heraus. So bieten nicht nur die Hersteller zunehmend komplette Badlinien an, sondern auch führende Grosshändler haben mit «Komplettbädern» Angebote geschnürt, die aus einer passenden Auswahl aller Einrichtungselemente bestehen. Insbesondere für Mietobjekte aber auch im Eigentumsbereich bieten sie interessante Alternativen. Auf Badarchitektur spezialisiert haben sich hingegen die unter BadeWelten zusammengeschlossenen Sanitärfachbetriebe. Geht es also um die Realisierung zeitgemässer Badeinrichtungen, sind Anbieter und Handel, Architekten, Planer und Sanitärfachleute gemeinsam gefordert – und zu interdisziplinärem Teamwork aufgefordert.

 

aus: Trendmagazin Küche & Bad, Ausgabe 2015/2016

Bezugsquellen:

Antoniolupi
über: AQUASOUL
5018 Erlinsbach
Tel. 078 610 85 01
antoniolupi.it

CRH Swiss Distribution
3008 Bern
Tel. 031 370 48 48
richner.ch

Duravit Schweiz AG
5504 Othmarsingen
Tel. 062 887 25 50
duravit.ch

Kaldewei
über: Martin Bader
5000 Aarau
Tel. 062 205 21 00
kaldewei.de

Keuco
5702 Niederlenz
Tel. 062 888 00 20
keuco.de

Loosli Badmöbel AG
4954 Wyssachen
Tel. 062 957 10 40
achtung-fertig-loosli.ch

Max Frei
9443 Widnau
Tel. 071 727 08 38
maxfrei.ch

Richner
siehe CRH Swiss Distribution
richner.ch

Rifra
über: RI.FRA MOBILI S.R.L.
20855 Gerno di Lesmo (MB)
Italien
Tel. +39 039 628 451
rifra.com

Sanitas Troesch
8031 Zürich
Tel. 044 446 11 11
sanitastroesch.ch

Schmidlin AG
6414 Oberarth
Tel. 041 859 00 60
schmidlin.ch

Stone Group
8730 Uznach
Tel. 055 280 39 79
stonegroup.ch

Talsee
6281 Hochdorf
Tel. 041 914 59 26
talsee.ch

Villeroy&Boch
5600 Lenzburg
Tel. 062 886 38 38
villeroy-boch.com

 
 
  • Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Bad, Sauna, Whirlpool, Swimmingpool und mehr: Das Trendmagazin WELLNESSIDEEN zeigt, wie Sie Ihre private Wohlfühloase realisieren. Jetzt bestellen, oder am Kiosk holen!

  • Ihr individuelles Badmöbel von talsee

    Ihr individuelles Badmöbel von talsee

    In den fünf Ausstellungen von talsee gestaltet der Besucher aus einer Vielzahl von Farben, Materialien und Waschbecken sein auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmtes Badmöbel.

  • Wir planen und bauen Ihre Wunschsauna.

    Wir planen und bauen Ihre Wunschsauna.

    Holzbau – Saunabau – Innenausbau – Wellnessbau. Wir stehen mit unserem Namen für Holz, Handwerk, Qualität und Zukunftsbewusstsein. Ernst Wagner Saunabau

  • Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparente Flächen sind integraler Bestandteil eines jeden Bauobjektes. Filigranste Profiltechnik gibt den Blick nach aussen frei. Transparentes Wohnen für höchste Ansprüche.