1

Designwelt Bad

Alle zwei Jahre stellt die Eurobagno in Mailand parallel zur Eurocucina die neuesten Trends und Tendencen für das Baddesign vor. Innovatives und Kreatives findet sich bei Materialien und im Design für's Bad. Ein Potpourri der Designwelt, die für das Badezimmer mehr bietet als nur ein schnödes Badezimmer.

Die Präsentationen der neuen Badewelten hielten sich mit Überraschungen nicht zurück. Sucht man nach gemeinsamen Nennern, so sind es einerseits die Materialwelten, die für kreativen Freiraum sorgen und neue Formen und Entwürfe für das Badezimmer ermöglichen. Andrerseits dokumentieren komfortbetonte Details die wohnliche Note des Bades, vielfach eingepackt oder eingerahmt in Vintage- oder Industrial-Style. Der Waschtisch löst sich aus dem gewohnten Einheitsbild und wird zu einem Statement. Einzelmöbel, viel Holz und warme, metallige Akzente nehmen dem Bad definitiv den letzten Rest von «Nasszellen-Image».

Auch intensive Farbe wird vermehrt zum Stilmittel bei der Innenarchitektur des Bades. Blau, Grün und alle Töne dazwischen werden hier mit Gold kombiniert. Zum 25. Jubiläum der Quarzoberfläche Silestone wurde die Farbe Acqua Fraccaroli international lanciert, in einer exklusiven Auflage. Cosentino.
Auch intensive Farbe wird vermehrt zum Stilmittel bei der Innenarchitektur des Bades. Blau, Grün und alle Töne dazwischen werden hier mit Gold kombiniert. Zum 25. Jubiläum der Quarzoberfläche Silestone wurde die Farbe Acqua Fraccaroli international lanciert, in einer exklusiven Auflage. Cosentino.
Kato: Der Waschtisch inszeniert sich als Einzelmöbel. Konzentriert auf eine Metallstruktur, an die man das Handtuch hängen kann, eine Ablagefläche unten und oben sowie eine Waschschale. Das Gestell ist mit einem graphitgrauen oder Kupfer-Finish erhältlich. Die Tischfläche kann aus der Marmorkollektion des Herstellers gewählt werden oder aus Holz. Grösse 70 x 55 Zentimeter, Höhe 70 Zentimeter. Kreoo.
Kato: Der Waschtisch inszeniert sich als Einzelmöbel. Konzentriert auf eine Metallstruktur, an die man das Handtuch hängen kann, eine Ablagefläche unten und oben sowie eine Waschschale. Das Gestell ist mit einem graphitgrauen oder Kupfer-Finish erhältlich. Die Tischfläche kann aus der Marmorkollektion des Herstellers gewählt werden oder aus Holz. Grösse 70 x 55 Zentimeter, Höhe 70 Zentimeter. Kreoo.
Im Bad soll man sich wohlfühlen wie ein Fisch im Wasser. Das Bad wird als Lebensraum zelebriert und austariert. Impressionen vom Messerundgang – bunte Fische auf meterhoher Kulisse.
Im Bad soll man sich wohlfühlen wie ein Fisch im Wasser. Das Bad wird als Lebensraum zelebriert und austariert. Impressionen vom Messerundgang – bunte Fische auf meterhoher Kulisse.
Ell: Das neue Waschbecken ist in eine Ablagefläche integriert und besonders filigran gestaltet. Es wird aus dem Mineralwerkstoff Corian® in Weiss oder aus verschiedenem Marmor hergestellt. Die Oberfläche ist nur 4 Zentimeter stark und verjüngt sich zum Rand hin auf nur einen Zentimeter. Das Waschbecken selbst ist 60 Zentimeter breit und ist unter einer Gitter-Platte verborgen. Design Benedini Associati con Andres Jost e Diego Cisi. Agape.
Ell: Das neue Waschbecken ist in eine Ablagefläche integriert und besonders filigran gestaltet. Es wird aus dem Mineralwerkstoff Corian® in Weiss oder aus verschiedenem Marmor hergestellt. Die Oberfläche ist nur 4 Zentimeter stark und verjüngt sich zum Rand hin auf nur einen Zentimeter. Das Waschbecken selbst ist 60 Zentimeter breit und ist unter einer Gitter-Platte verborgen. Design Benedini Associati con Andres Jost e Diego Cisi. Agape.
Kunstobjekt: Hauchdünne SaphirKeramik wird in den Händen von Designern zur Kunst. Das zeigen die Projekte, die Keramik Laufen im Rahmen der Designjunction 2015 lancierte. An der Eurobagno wurden die Ergebnisse des Projektes Impressões by Laufen vorgestellt. 10 Designer machten mit ihren Interpretationen zum Thema «Brazil Up Close» die Waschschale zum Kunstobjekt. Im Bild: Ronaldo Fraga. Laufen.
Kunstobjekt: Hauchdünne SaphirKeramik wird in den Händen von Designern zur Kunst. Das zeigen die Projekte, die Keramik Laufen im Rahmen der Designjunction 2015 lancierte. An der Eurobagno wurden die Ergebnisse des Projektes Impressões by Laufen vorgestellt. 10 Designer machten mit ihren Interpretationen zum Thema «Brazil Up Close» die Waschschale zum Kunstobjekt. Im Bild: Ronaldo Fraga. Laufen.
Nami: Oval, sinnlich, wie drapierter Stoff und doch aus Marmor wird hier der Waschtisch zur Skulptur. Obwohl industriell hergestellt, steckt dennoch viel handwerkliche Meisterschaft in diesem Stück, das als Hommage an alte italienische Tradition und Kunst anknüpft. Grösse. 74 x 51 x 16,5 Zentimeter. Kreoo.
Nami: Oval, sinnlich, wie drapierter Stoff und doch aus Marmor wird hier der Waschtisch zur Skulptur. Obwohl industriell hergestellt, steckt dennoch viel handwerkliche Meisterschaft in diesem Stück, das als Hommage an alte italienische Tradition und Kunst anknüpft. Grösse. 74 x 51 x 16,5 Zentimeter. Kreoo.
Folio: Hier werden die Möglichkeiten in der Herstellung von Waschbecken aus glasiertem Stahl ausgereizt. Folio ist nicht nur ein Becken, sondern schliesst sich als nahtlose Fläche um das dazugehörige Möbel und lässt eine homogene Einheit entstehen. Designidee von Gerhard Busalt.  Alape.
Folio: Hier werden die Möglichkeiten in der Herstellung von Waschbecken aus glasiertem Stahl ausgereizt. Folio ist nicht nur ein Becken, sondern schliesst sich als nahtlose Fläche um das dazugehörige Möbel und lässt eine homogene Einheit entstehen. Designidee von Gerhard Busalt. Alape.
c-bonded: In einem speziellen Verfahren wird die Keramik des Möbelwaschtisches und die Möbeloberfläche des Waschtischunterbaus zu einem perfekten Ganzen verbunden. Das ergibt eine völlig neuartige Optik. Die Materialstärke des Waschtischs reduziert sich auf eine präzise Kante. Ermöglicht wird die Präzision durch die patentierte Spezialkeramik DuraCeram®. Duravit.
c-bonded: In einem speziellen Verfahren wird die Keramik des Möbelwaschtisches und die Möbeloberfläche des Waschtischunterbaus zu einem perfekten Ganzen verbunden. Das ergibt eine völlig neuartige Optik. Die Materialstärke des Waschtischs reduziert sich auf eine präzise Kante. Ermöglicht wird die Präzision durch die patentierte Spezialkeramik DuraCeram®. Duravit.
Frame & Rest: Leicht, reduziert und dennoch stilvoll setzen Norm.Architects ein Bad um, das inspiriert ist von Einrichtungen im Industrial Style. Die Kollektion besteht aus einem modularen System verschiedener Konsolen und Möbel, ergänzt um ein elegantes Daybed und Pouf: Elemente, die sich im gesamten Wohnbereich einsetzen lassen. Ex-t.
Frame & Rest: Leicht, reduziert und dennoch stilvoll setzen Norm.Architects ein Bad um, das inspiriert ist von Einrichtungen im Industrial Style. Die Kollektion besteht aus einem modularen System verschiedener Konsolen und Möbel, ergänzt um ein elegantes Daybed und Pouf: Elemente, die sich im gesamten Wohnbereich einsetzen lassen. Ex-t.
Neue metallige PVD-Oberflächen verändern das Bild der Armaturen: Matt British Gold, Matt Gun Metal und Brushed Copper treffen den Zeitgeist. Fantini.
Neue metallige PVD-Oberflächen verändern das Bild der Armaturen: Matt British Gold, Matt Gun Metal und Brushed Copper treffen den Zeitgeist. Fantini.
Klassik und Moderne treffen sich an diesem Messestand im Spiegelbild.
Klassik und Moderne treffen sich an diesem Messestand im Spiegelbild.
Bespoke: Das neue modulare Programm in striktem, linearem Design erhält seine Eleganz über die Materialisierung, zum Beispiel Alu bronziert oder Titan-Profile,  bronze- oder rauchfarben lackiertes Glas oder Spiegelfronten. Die Gestaltungs- und Möblierungsmöglichkeiten sind unendlich. Antoniolupi.
Bespoke: Das neue modulare Programm in striktem, linearem Design erhält seine Eleganz über die Materialisierung, zum Beispiel Alu bronziert oder Titan-Profile, bronze- oder rauchfarben lackiertes Glas oder Spiegelfronten. Die Gestaltungs- und Möblierungsmöglichkeiten sind unendlich. Antoniolupi.
Origami: Leicht und frei wie ein Schmetterling, ausziehbar und faltbar wie ein Paravent und dennoch ein veritabler Heizkörper. Das von Alberto Meda entworfene elektrische Heizobjekt mit hohem Wirkungsgrad bietet sich zusätzlich zu seinen primären Funktionen als Raumteiler und in diversen Ausführungen und Grössen an. Tubes Radiatori.
Origami: Leicht und frei wie ein Schmetterling, ausziehbar und faltbar wie ein Paravent und dennoch ein veritabler Heizkörper. Das von Alberto Meda entworfene elektrische Heizobjekt mit hohem Wirkungsgrad bietet sich zusätzlich zu seinen primären Funktionen als Raumteiler und in diversen Ausführungen und Grössen an. Tubes Radiatori.
Plateau: Sebastian Herkner hat diese Kollektion designt, bei der er seitlich am freistehenden Waschtisch und an der Badewanne praktische Ablageflächen angedockt hat. Ex-t.
Plateau: Sebastian Herkner hat diese Kollektion designt, bei der er seitlich am freistehenden Waschtisch und an der Badewanne praktische Ablageflächen angedockt hat. Ex-t.
Lissé: Die neue Premium-Armatur drückt innovative Ästhetik aus – mit klaren geometrischen Grundformen, klaren Flächen und schmalen Kanten. Der leicht nach oben geneigte Hebel, dessen Unterseite mit einer schwarzen Abdeckhaube versehen ist, verspricht hohen Bedienkomfort. Dornbracht.
Lissé: Die neue Premium-Armatur drückt innovative Ästhetik aus – mit klaren geometrischen Grundformen, klaren Flächen und schmalen Kanten. Der leicht nach oben geneigte Hebel, dessen Unterseite mit einer schwarzen Abdeckhaube versehen ist, verspricht hohen Bedienkomfort. Dornbracht.
Designkonzept: Weich und warm eingepackt interpretiert dieser Designentwurf die Stahlbadewanne aus einer ganz neuen und einladenden Perspektive. Bette.
Designkonzept: Weich und warm eingepackt interpretiert dieser Designentwurf die Stahlbadewanne aus einer ganz neuen und einladenden Perspektive. Bette.
Glamour Steam: Wärme, Wasser, Ruhe – der Spezialist für Spas stellt ein umfassendes Angebot an Grundausstattungen und Einrichtungen zur Wahl. Von Fitness und Sauna bis Steam und Infrarot. Starpool.
Glamour Steam: Wärme, Wasser, Ruhe – der Spezialist für Spas stellt ein umfassendes Angebot an Grundausstattungen und Einrichtungen zur Wahl. Von Fitness und Sauna bis Steam und Infrarot. Starpool.
 
 
Auch intensive Farbe wird vermehrt zum Stilmittel bei der Innenarchitektur des Bades. Blau, Grün und alle Töne dazwischen werden hier mit Gold kombiniert. Zum 25. Jubiläum der Quarzoberfläche Silestone wurde die Farbe Acqua Fraccaroli international lanciert, in einer exklusiven Auflage. Cosentino.
Auch intensive Farbe wird vermehrt zum Stilmittel bei der Innenarchitektur des Bades. Blau, Grün und alle Töne dazwischen werden hier mit Gold kombiniert. Zum 25. Jubiläum der Quarzoberfläche Silestone wurde die Farbe Acqua Fraccaroli international lanciert, in einer exklusiven Auflage. Cosentino.
1
Kato: Der Waschtisch inszeniert sich als Einzelmöbel. Konzentriert auf eine Metallstruktur, an die man das Handtuch hängen kann, eine Ablagefläche unten und oben sowie eine Waschschale. Das Gestell ist mit einem graphitgrauen oder Kupfer-Finish erhältlich. Die Tischfläche kann aus der Marmorkollektion des Herstellers gewählt werden oder aus Holz. Grösse 70 x 55 Zentimeter, Höhe 70 Zentimeter. Kreoo.
Kato: Der Waschtisch inszeniert sich als Einzelmöbel. Konzentriert auf eine Metallstruktur, an die man das Handtuch hängen kann, eine Ablagefläche unten und oben sowie eine Waschschale. Das Gestell ist mit einem graphitgrauen oder Kupfer-Finish erhältlich. Die Tischfläche kann aus der Marmorkollektion des Herstellers gewählt werden oder aus Holz. Grösse 70 x 55 Zentimeter, Höhe 70 Zentimeter. Kreoo.
2
Im Bad soll man sich wohlfühlen wie ein Fisch im Wasser. Das Bad wird als Lebensraum zelebriert und austariert. Impressionen vom Messerundgang – bunte Fische auf meterhoher Kulisse.
Im Bad soll man sich wohlfühlen wie ein Fisch im Wasser. Das Bad wird als Lebensraum zelebriert und austariert. Impressionen vom Messerundgang – bunte Fische auf meterhoher Kulisse.
3
Ell: Das neue Waschbecken ist in eine Ablagefläche integriert und besonders filigran gestaltet. Es wird aus dem Mineralwerkstoff Corian® in Weiss oder aus verschiedenem Marmor hergestellt. Die Oberfläche ist nur 4 Zentimeter stark und verjüngt sich zum Rand hin auf nur einen Zentimeter. Das Waschbecken selbst ist 60 Zentimeter breit und ist unter einer Gitter-Platte verborgen. Design Benedini Associati con Andres Jost e Diego Cisi. Agape.
Ell: Das neue Waschbecken ist in eine Ablagefläche integriert und besonders filigran gestaltet. Es wird aus dem Mineralwerkstoff Corian® in Weiss oder aus verschiedenem Marmor hergestellt. Die Oberfläche ist nur 4 Zentimeter stark und verjüngt sich zum Rand hin auf nur einen Zentimeter. Das Waschbecken selbst ist 60 Zentimeter breit und ist unter einer Gitter-Platte verborgen. Design Benedini Associati con Andres Jost e Diego Cisi. Agape.
4
Kunstobjekt: Hauchdünne SaphirKeramik wird in den Händen von Designern zur Kunst. Das zeigen die Projekte, die Keramik Laufen im Rahmen der Designjunction 2015 lancierte. An der Eurobagno wurden die Ergebnisse des Projektes Impressões by Laufen vorgestellt. 10 Designer machten mit ihren Interpretationen zum Thema «Brazil Up Close» die Waschschale zum Kunstobjekt. Im Bild: Ronaldo Fraga. Laufen.
Kunstobjekt: Hauchdünne SaphirKeramik wird in den Händen von Designern zur Kunst. Das zeigen die Projekte, die Keramik Laufen im Rahmen der Designjunction 2015 lancierte. An der Eurobagno wurden die Ergebnisse des Projektes Impressões by Laufen vorgestellt. 10 Designer machten mit ihren Interpretationen zum Thema «Brazil Up Close» die Waschschale zum Kunstobjekt. Im Bild: Ronaldo Fraga. Laufen.
5
Nami: Oval, sinnlich, wie drapierter Stoff und doch aus Marmor wird hier der Waschtisch zur Skulptur. Obwohl industriell hergestellt, steckt dennoch viel handwerkliche Meisterschaft in diesem Stück, das als Hommage an alte italienische Tradition und Kunst anknüpft. Grösse. 74 x 51 x 16,5 Zentimeter. Kreoo.
Nami: Oval, sinnlich, wie drapierter Stoff und doch aus Marmor wird hier der Waschtisch zur Skulptur. Obwohl industriell hergestellt, steckt dennoch viel handwerkliche Meisterschaft in diesem Stück, das als Hommage an alte italienische Tradition und Kunst anknüpft. Grösse. 74 x 51 x 16,5 Zentimeter. Kreoo.
6
Folio: Hier werden die Möglichkeiten in der Herstellung von Waschbecken aus glasiertem Stahl ausgereizt. Folio ist nicht nur ein Becken, sondern schliesst sich als nahtlose Fläche um das dazugehörige Möbel und lässt eine homogene Einheit entstehen. Designidee von Gerhard Busalt.  Alape.
Folio: Hier werden die Möglichkeiten in der Herstellung von Waschbecken aus glasiertem Stahl ausgereizt. Folio ist nicht nur ein Becken, sondern schliesst sich als nahtlose Fläche um das dazugehörige Möbel und lässt eine homogene Einheit entstehen. Designidee von Gerhard Busalt. Alape.
7
c-bonded: In einem speziellen Verfahren wird die Keramik des Möbelwaschtisches und die Möbeloberfläche des Waschtischunterbaus zu einem perfekten Ganzen verbunden. Das ergibt eine völlig neuartige Optik. Die Materialstärke des Waschtischs reduziert sich auf eine präzise Kante. Ermöglicht wird die Präzision durch die patentierte Spezialkeramik DuraCeram®. Duravit.
c-bonded: In einem speziellen Verfahren wird die Keramik des Möbelwaschtisches und die Möbeloberfläche des Waschtischunterbaus zu einem perfekten Ganzen verbunden. Das ergibt eine völlig neuartige Optik. Die Materialstärke des Waschtischs reduziert sich auf eine präzise Kante. Ermöglicht wird die Präzision durch die patentierte Spezialkeramik DuraCeram®. Duravit.
8
Frame & Rest: Leicht, reduziert und dennoch stilvoll setzen Norm.Architects ein Bad um, das inspiriert ist von Einrichtungen im Industrial Style. Die Kollektion besteht aus einem modularen System verschiedener Konsolen und Möbel, ergänzt um ein elegantes Daybed und Pouf: Elemente, die sich im gesamten Wohnbereich einsetzen lassen. Ex-t.
Frame & Rest: Leicht, reduziert und dennoch stilvoll setzen Norm.Architects ein Bad um, das inspiriert ist von Einrichtungen im Industrial Style. Die Kollektion besteht aus einem modularen System verschiedener Konsolen und Möbel, ergänzt um ein elegantes Daybed und Pouf: Elemente, die sich im gesamten Wohnbereich einsetzen lassen. Ex-t.
9
Neue metallige PVD-Oberflächen verändern das Bild der Armaturen: Matt British Gold, Matt Gun Metal und Brushed Copper treffen den Zeitgeist. Fantini.
Neue metallige PVD-Oberflächen verändern das Bild der Armaturen: Matt British Gold, Matt Gun Metal und Brushed Copper treffen den Zeitgeist. Fantini.
10
Klassik und Moderne treffen sich an diesem Messestand im Spiegelbild.
Klassik und Moderne treffen sich an diesem Messestand im Spiegelbild.
11
Bespoke: Das neue modulare Programm in striktem, linearem Design erhält seine Eleganz über die Materialisierung, zum Beispiel Alu bronziert oder Titan-Profile,  bronze- oder rauchfarben lackiertes Glas oder Spiegelfronten. Die Gestaltungs- und Möblierungsmöglichkeiten sind unendlich. Antoniolupi.
Bespoke: Das neue modulare Programm in striktem, linearem Design erhält seine Eleganz über die Materialisierung, zum Beispiel Alu bronziert oder Titan-Profile, bronze- oder rauchfarben lackiertes Glas oder Spiegelfronten. Die Gestaltungs- und Möblierungsmöglichkeiten sind unendlich. Antoniolupi.
12
Origami: Leicht und frei wie ein Schmetterling, ausziehbar und faltbar wie ein Paravent und dennoch ein veritabler Heizkörper. Das von Alberto Meda entworfene elektrische Heizobjekt mit hohem Wirkungsgrad bietet sich zusätzlich zu seinen primären Funktionen als Raumteiler und in diversen Ausführungen und Grössen an. Tubes Radiatori.
Origami: Leicht und frei wie ein Schmetterling, ausziehbar und faltbar wie ein Paravent und dennoch ein veritabler Heizkörper. Das von Alberto Meda entworfene elektrische Heizobjekt mit hohem Wirkungsgrad bietet sich zusätzlich zu seinen primären Funktionen als Raumteiler und in diversen Ausführungen und Grössen an. Tubes Radiatori.
13
Plateau: Sebastian Herkner hat diese Kollektion designt, bei der er seitlich am freistehenden Waschtisch und an der Badewanne praktische Ablageflächen angedockt hat. Ex-t.
Plateau: Sebastian Herkner hat diese Kollektion designt, bei der er seitlich am freistehenden Waschtisch und an der Badewanne praktische Ablageflächen angedockt hat. Ex-t.
14
Lissé: Die neue Premium-Armatur drückt innovative Ästhetik aus – mit klaren geometrischen Grundformen, klaren Flächen und schmalen Kanten. Der leicht nach oben geneigte Hebel, dessen Unterseite mit einer schwarzen Abdeckhaube versehen ist, verspricht hohen Bedienkomfort. Dornbracht.
Lissé: Die neue Premium-Armatur drückt innovative Ästhetik aus – mit klaren geometrischen Grundformen, klaren Flächen und schmalen Kanten. Der leicht nach oben geneigte Hebel, dessen Unterseite mit einer schwarzen Abdeckhaube versehen ist, verspricht hohen Bedienkomfort. Dornbracht.
15
Designkonzept: Weich und warm eingepackt interpretiert dieser Designentwurf die Stahlbadewanne aus einer ganz neuen und einladenden Perspektive. Bette.
Designkonzept: Weich und warm eingepackt interpretiert dieser Designentwurf die Stahlbadewanne aus einer ganz neuen und einladenden Perspektive. Bette.
16
Glamour Steam: Wärme, Wasser, Ruhe – der Spezialist für Spas stellt ein umfassendes Angebot an Grundausstattungen und Einrichtungen zur Wahl. Von Fitness und Sauna bis Steam und Infrarot. Starpool.
Glamour Steam: Wärme, Wasser, Ruhe – der Spezialist für Spas stellt ein umfassendes Angebot an Grundausstattungen und Einrichtungen zur Wahl. Von Fitness und Sauna bis Steam und Infrarot. Starpool.
17
 

Das Trendmagazin Küche & Bad enthält viele weitere Inspirationen für das Bad. Das Magazin 2016/2017 können Sie online bestellen.


aus: Trendmagazin Küche & Bad, Ausgabe 2016/2017

Bezugsquellen:

Agape
shape design distribution
8045 Zürich
Tel. 044 280 08 33
www.agapedesign.it

Alape
siehe Dornbracht Schweiz AG
www.alape.com

Antoniolupi
AQUASOUL
5018 Erlinsbach
Tel. 078 610 85 01
www.antoniolupi.it

Bette
33129 Delbrück
Deutschland
Tel. +49 5250 5110
www.bette.de

Cosentino Swiss AG
8716 Schmerikon
Tel. 055 533 02 50
www.cosentinogroup.net

Dornbracht Schweiz AG
4663 Aarburg
Tel. 062 787 20 30
www.dornbracht.com

Duravit Schweiz AG
5504 Othmarsingen
Tel. 062 887 25 50
www.duravit.ch

Ex.t
über: Aqwa AG
6370 Stans
Tel. 041 618 90 00
www.aqwa.ch
www.ex-t.com

Fantini
8005 Zürich
Tel. 044 271 37 02
www.fantini.it

Kreoo
www.kreoo.com

Laufen
Keramik Laufen
4242 Laufen
Tel. 061 765 71 11
www.laufen.ch

Starpool
Fimex Distribution G
3250 Lyss
Tel. 032 387 05 09
www.fimex.ch

Tubes
Shape Design Distribution
8045 Zürich
Tel. 079 222 12 57
www.tubesradiatori.com

 
 
  • Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparente Flächen sind integraler Bestandteil eines jeden Bauobjektes. Filigranste Profiltechnik gibt den Blick nach aussen frei. Transparentes Wohnen für höchste Ansprüche.

  • Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Bad, Sauna, Whirlpool, Swimmingpool und mehr: Das Trendmagazin WELLNESSIDEEN zeigt, wie Sie Ihre private Wohlfühloase realisieren. Jetzt bestellen, oder am Kiosk holen!

  • Ihr individuelles Badmöbel von talsee

    Ihr individuelles Badmöbel von talsee

    In den fünf Ausstellungen von talsee gestaltet der Besucher aus einer Vielzahl von Farben, Materialien und Waschbecken sein auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmtes Badmöbel.

  • Wir planen und bauen Ihre Wunschsauna.

    Wir planen und bauen Ihre Wunschsauna.

    Holzbau – Saunabau – Innenausbau – Wellnessbau. Wir stehen mit unserem Namen für Holz, Handwerk, Qualität und Zukunftsbewusstsein. Ernst Wagner Saunabau