1

Sich Gutes tun mit Sauna und Dampfbad

Wärme hilft, das Gewebe zu lockern, Schmerzen zu lindern und den Körper zu reinigen. Das Rezept: der Aufenthalt in Sauna oder Dampfbad.

Foto: Klafs.zoom
Foto: Klafs.

Wer Sport oder Fitness treibt, sollte nach dem Training bewusst regenerieren. Die Sauna ist dazu ein bewährtes Medium, weil sie den Körper wieder richtig aufbaut: Der kräftige Wärmereiz und das kalte Tauchbad danach sorgen für eine ideale Durchblutung der Muskulatur. Da hat der Muskelkater keine Chance. Aber auch für weniger Sportliche empfiehlt sich der Aufenthalt in der Sauna: Herz und Kreislauf werden in Schwung gebracht, die natürliche Funktion der Schweissdrüsen verbessert sich und in der Entspannungsphase zwischen den Saunagängen wird der Zellstoffwechsel angeregt.

Ähnliche und gleiche Effekte erzielt der Besuch im Dampfbad. Im Vergleich zur Sauna sind die Temperaturen in einem Dampfbad jedoch deutlich niedriger und betragen in der Regel zwischen 40° und 55° Celsius. Dafür ist die Luftfeuchtigkeit hoch – meist zwischen 80 und 100 Prozent (in der Sauna 5 bis 10 Prozent), was Atemwegserkrankungen lindert und trockenen Schleimhäuten Feuchtigkeit spendet. Muskelverspannungen und Gelenkschmerzen lösen sich, und die Haut wird gereinigt.

Das gesamte Interieur dieser Bio-Sauna – eine Kombination aus Sauna und Dampfbad – von Ging Saunabau, inklusive Bänke, ist aus dem Holz der Hemlock-Tanne gefertigt. Beheizt wird die Sauna mit einem Bio-Saunaofen aus Edelstahl. In der seitlichen Steinwand angebracht sind die Wellness-Steuerung sowie ein Audio-System. Eine indirekte, dimmbare LED-Beleuchtung sowie ein Sternenhimmel rücken das Kabineninnere in das rechte Licht. In der behaglichen Sauna kann ein Softdampfbad, ein Kräuter- oder ein Warmluftbad genossen werden. Ging Saunabau.
Das gesamte Interieur dieser Bio-Sauna – eine Kombination aus Sauna und Dampfbad – von Ging Saunabau, inklusive Bänke, ist aus dem Holz der Hemlock-Tanne gefertigt. Beheizt wird die Sauna mit einem Bio-Saunaofen aus Edelstahl. In der seitlichen Steinwand angebracht sind die Wellness-Steuerung sowie ein Audio-System. Eine indirekte, dimmbare LED-Beleuchtung sowie ein Sternenhimmel rücken das Kabineninnere in das rechte Licht. In der behaglichen Sauna kann ein Softdampfbad, ein Kräuter- oder ein Warmluftbad genossen werden. Ging Saunabau.
Die Infrarotkabine «Helo» der Serie «SUN» sorgt für hohen Wärmegenuss: Grosse Flächenstrahler im Rücken, an den Seiten und im Front-/Beinbereich bewirken eine gleichmässige, milde Wärme. Trotz dieser Rundum-Wärme ist der Energieverbrauch sehr gering. Ein dreistufiges Beleuchtungssystem mit indirekten Strahlern, Farblichttherapie und Lesespots stimmt die Lichtverhältnisse auf die individuellen Bedürfnisse ab. Die Serie Sun gibt es mit sieben verschiedenen Grundrissen. Erhältlich sind die Modelle über Nima GmbH Wellnesspools.ch. Nima.
Die Infrarotkabine «Helo» der Serie «SUN» sorgt für hohen Wärmegenuss: Grosse Flächenstrahler im Rücken, an den Seiten und im Front-/Beinbereich bewirken eine gleichmässige, milde Wärme. Trotz dieser Rundum-Wärme ist der Energieverbrauch sehr gering. Ein dreistufiges Beleuchtungssystem mit indirekten Strahlern, Farblichttherapie und Lesespots stimmt die Lichtverhältnisse auf die individuellen Bedürfnisse ab. Die Serie Sun gibt es mit sieben verschiedenen Grundrissen. Erhältlich sind die Modelle über Nima GmbH Wellnesspools.ch. Nima.
Einfache Linien in Zusammenspiel mit den funktionalen Komponenten prägen das minimalistische Design der SoulSauna von Starpool. Das neue Sauna-Modell vereint Tradition mit Innovation – letzteres, indem neben raffinierter Beleuchtung und moderner Technik nun neu auch Farben ins Spiel kommen. Fünf Varianten stehen zur Wahl – elegante, behagliche Staubfarben, die eng mit bestimmten Gemütszuständen verknüpft sind. Neben diesen Farbvarianten kann die Sauna in einer grossen Bandbreiten an Farben mit NCS-Codierung individuell gestaltet werden. Starpool.
Einfache Linien in Zusammenspiel mit den funktionalen Komponenten prägen das minimalistische Design der SoulSauna von Starpool. Das neue Sauna-Modell vereint Tradition mit Innovation – letzteres, indem neben raffinierter Beleuchtung und moderner Technik nun neu auch Farben ins Spiel kommen. Fünf Varianten stehen zur Wahl – elegante, behagliche Staubfarben, die eng mit bestimmten Gemütszuständen verknüpft sind. Neben diesen Farbvarianten kann die Sauna in einer grossen Bandbreiten an Farben mit NCS-Codierung individuell gestaltet werden. Starpool.
In diesem privaten Wellnesstrakt liegen Sauna und Dampfbad gleich nebeneinande. rDie Sauna von Fitness-Partner mit den Massen 360 x 250 cm ist innen verkleidet mit Hemlocktäfer, die Pritschen sind verblendet und als Lichtquellen wurden LED-Farblicht-Deckenspots sowie eine Unterbankbeleuchtung installiert. Das Dampfbad (200 x 250 cm) ist schlicht mit zwei Sitz-/Liegemonolithen ausgestattet. Die Verkleidung aus Mosaik zieht sich über alles wie eine schimmernde Haut. Fitness-Partner AG.
In diesem privaten Wellnesstrakt liegen Sauna und Dampfbad gleich nebeneinande. rDie Sauna von Fitness-Partner mit den Massen 360 x 250 cm ist innen verkleidet mit Hemlocktäfer, die Pritschen sind verblendet und als Lichtquellen wurden LED-Farblicht-Deckenspots sowie eine Unterbankbeleuchtung installiert. Das Dampfbad (200 x 250 cm) ist schlicht mit zwei Sitz-/Liegemonolithen ausgestattet. Die Verkleidung aus Mosaik zieht sich über alles wie eine schimmernde Haut. Fitness-Partner AG.
Angepasst an Architektur und Bauherren-Wünsche hat ­Mathys World of Wellness diese Sauna mit angrenzendem Dusch­bereich realisiert – optisch zur Einheit gebracht mittels einer hochglänzenden, schwarzen Holzverkleidung. Auf der oberen oder der unteren Ebene liegend und in den ‚Sternenhimmel’ schauend, rückt der Alltag rasch in den Hintergrund. Mathys World of Wellness.
Angepasst an Architektur und Bauherren-Wünsche hat ­Mathys World of Wellness diese Sauna mit angrenzendem Dusch­bereich realisiert – optisch zur Einheit gebracht mittels einer hochglänzenden, schwarzen Holzverkleidung. Auf der oberen oder der unteren Ebene liegend und in den ‚Sternenhimmel’ schauend, rückt der Alltag rasch in den Hintergrund. Mathys World of Wellness.
Helles Holz in horizontaler Ausrichtung charakterisiert diese Sauna. Auf der Stirnseite wurde die Verkleidung ausgespart, damit Tageslicht einfallen kann. Die Sauna ist mit Infrarot und Feuchtesystem ausgestattet. Farblichttherapie und Musik erfreuen die Sinne. Im benachbarten Dampfbad mit Dusche ist ebenfalls ein Farblichtsystem installiert. Wagner Saunabau.
Helles Holz in horizontaler Ausrichtung charakterisiert diese Sauna. Auf der Stirnseite wurde die Verkleidung ausgespart, damit Tageslicht einfallen kann. Die Sauna ist mit Infrarot und Feuchtesystem ausgestattet. Farblichttherapie und Musik erfreuen die Sinne. Im benachbarten Dampfbad mit Dusche ist ebenfalls ein Farblichtsystem installiert. Wagner Saunabau.
Hummel Blockhausbau hat hier einem Whirlpool ein eigenes Blockhaus mit den Innenmassen 400 x 400 cm gebaut. Die Blockbohlen-Wände bestehen aus Fichte, mit Nut und Feder. Der Boden wurde mit Lärchenholz verlegt, und Tageslicht gelangt über verglaste Fronten, teils mit Kipp- und teils mit Schiebemechanismus versehen, in das Innere. Stoffrollos sorgen bei Bedarf für intime Wellness-Momente. Hummel Blockhausbau.
Hummel Blockhausbau hat hier einem Whirlpool ein eigenes Blockhaus mit den Innenmassen 400 x 400 cm gebaut. Die Blockbohlen-Wände bestehen aus Fichte, mit Nut und Feder. Der Boden wurde mit Lärchenholz verlegt, und Tageslicht gelangt über verglaste Fronten, teils mit Kipp- und teils mit Schiebemechanismus versehen, in das Innere. Stoffrollos sorgen bei Bedarf für intime Wellness-Momente. Hummel Blockhausbau.
Eine gelungene Integration in die Bad-Architektur schafft diese Sauna: Ihre Rückwand ist gefliest und nimmt Materialität und Farbton des angrenzenden Duschbereichs auf. Eine akzentuierte Beleuchtung macht die Rückwand zu einem gestalterischen Highlight. Stilvoll im Kontrast steht dazu die übrige Innenverkleidung der Sauna mit Breitpaneelen aus Espenholz. Sanatherm.
Eine gelungene Integration in die Bad-Architektur schafft diese Sauna: Ihre Rückwand ist gefliest und nimmt Materialität und Farbton des angrenzenden Duschbereichs auf. Eine akzentuierte Beleuchtung macht die Rückwand zu einem gestalterischen Highlight. Stilvoll im Kontrast steht dazu die übrige Innenverkleidung der Sauna mit Breitpaneelen aus Espenholz. Sanatherm.
Das Dampfbad Aquasteam von Effegibi zelebriert das Reinigungsritual eines türkischen Hamams. Das Touch-Bedienpaneel mit digitaler Ansteuerung enthält eine Öffnung für die Schale. Die Wasserausgabe ist rückbeleuchtet und offenbart so die Wasserquelle, die aussieht, als würde sie aus der Wand hervorsprudeln. Effegibi.
Das Dampfbad Aquasteam von Effegibi zelebriert das Reinigungsritual eines türkischen Hamams. Das Touch-Bedienpaneel mit digitaler Ansteuerung enthält eine Öffnung für die Schale. Die Wasserausgabe ist rückbeleuchtet und offenbart so die Wasserquelle, die aussieht, als würde sie aus der Wand hervorsprudeln. Effegibi.
Geschickt kombiniert wurden bei dieser Sauna die beiden Naturwerkstoffe Hemlock-Tanne und Bruchstein. Nicht nur ihre horizontale Ausrichtung ist aufeinander abgestimmt, auch die Farbtöne passen gut zueinander. Die Liegen in unterschiedlichen Höhen sind ebenfalls aus Hemlock-Tanne gefertigt. Sanatherm.
Geschickt kombiniert wurden bei dieser Sauna die beiden Naturwerkstoffe Hemlock-Tanne und Bruchstein. Nicht nur ihre horizontale Ausrichtung ist aufeinander abgestimmt, auch die Farbtöne passen gut zueinander. Die Liegen in unterschiedlichen Höhen sind ebenfalls aus Hemlock-Tanne gefertigt. Sanatherm.
Der Name ist treffend: Beim Saunatauchbecken IceCube von RivieraPool wird die umlaufende Überlaufrinne mit transparenten Acrylglas überdeckt; ebenfalls aus Acrylglas sind die Eisbrocken, welche das Becken umrahmen. Der transparente Rinnenrost ist ausgeleuchtet und vergrössert optisch das kalte Tauchbad. Fünf Stufen führen ins Wasser, der Edelstahl-Handlauf bietet Halt. Mit LED-Beleuchtung. RivieraPool.
Der Name ist treffend: Beim Saunatauchbecken IceCube von RivieraPool wird die umlaufende Überlaufrinne mit transparenten Acrylglas überdeckt; ebenfalls aus Acrylglas sind die Eisbrocken, welche das Becken umrahmen. Der transparente Rinnenrost ist ausgeleuchtet und vergrössert optisch das kalte Tauchbad. Fünf Stufen führen ins Wasser, der Edelstahl-Handlauf bietet Halt. Mit LED-Beleuchtung. RivieraPool.
Behagliche Materialien und Farbtöne und eine durchdachte Beleuchtung prägen dieses barrierefreie Dampfbad von Repabad. Neben Decken- und Handbrause ist auch eine Schwalldusche für das Wasservergnügen besorgt; und die Sitzbank ist lang genug für mehrere Personen oder für entspanntes Liegen. Der deutsche Sanitärproduktehersteller bietet als Zusatzoption Nebeldüsen für ein angenehmes Training der Blutgefässe während und nach dem Dampfbaden. Repabad.
Behagliche Materialien und Farbtöne und eine durchdachte Beleuchtung prägen dieses barrierefreie Dampfbad von Repabad. Neben Decken- und Handbrause ist auch eine Schwalldusche für das Wasservergnügen besorgt; und die Sitzbank ist lang genug für mehrere Personen oder für entspanntes Liegen. Der deutsche Sanitärproduktehersteller bietet als Zusatzoption Nebeldüsen für ein angenehmes Training der Blutgefässe während und nach dem Dampfbaden. Repabad.
Mollis, entlehnt aus dem lateinischen Adjektiv für ‚weich’ und ,behaglich’, ist eine Textilserie aus Matten, Nackenrollen und Kissen in verschiedenen Grössen speziell für die Sauna. Die Kissenüberzüge sind abzieh- und waschbar und vollständig rezyklierbar; produziert werden sie in verschiedenen gedeckten und frischen Farben, passend zu Saunamodell und Gesamtinterieur. Klafs.
Mollis, entlehnt aus dem lateinischen Adjektiv für ‚weich’ und ,behaglich’, ist eine Textilserie aus Matten, Nackenrollen und Kissen in verschiedenen Grössen speziell für die Sauna. Die Kissenüberzüge sind abzieh- und waschbar und vollständig rezyklierbar; produziert werden sie in verschiedenen gedeckten und frischen Farben, passend zu Saunamodell und Gesamtinterieur. Klafs.
 
 
Das gesamte Interieur dieser Bio-Sauna – eine Kombination aus Sauna und Dampfbad – von Ging Saunabau, inklusive Bänke, ist aus dem Holz der Hemlock-Tanne gefertigt. Beheizt wird die Sauna mit einem Bio-Saunaofen aus Edelstahl. In der seitlichen Steinwand angebracht sind die Wellness-Steuerung sowie ein Audio-System. Eine indirekte, dimmbare LED-Beleuchtung sowie ein Sternenhimmel rücken das Kabineninnere in das rechte Licht. In der behaglichen Sauna kann ein Softdampfbad, ein Kräuter- oder ein Warmluftbad genossen werden. Ging Saunabau.
Das gesamte Interieur dieser Bio-Sauna – eine Kombination aus Sauna und Dampfbad – von Ging Saunabau, inklusive Bänke, ist aus dem Holz der Hemlock-Tanne gefertigt. Beheizt wird die Sauna mit einem Bio-Saunaofen aus Edelstahl. In der seitlichen Steinwand angebracht sind die Wellness-Steuerung sowie ein Audio-System. Eine indirekte, dimmbare LED-Beleuchtung sowie ein Sternenhimmel rücken das Kabineninnere in das rechte Licht. In der behaglichen Sauna kann ein Softdampfbad, ein Kräuter- oder ein Warmluftbad genossen werden. Ging Saunabau.
1
Die Infrarotkabine «Helo» der Serie «SUN» sorgt für hohen Wärmegenuss: Grosse Flächenstrahler im Rücken, an den Seiten und im Front-/Beinbereich bewirken eine gleichmässige, milde Wärme. Trotz dieser Rundum-Wärme ist der Energieverbrauch sehr gering. Ein dreistufiges Beleuchtungssystem mit indirekten Strahlern, Farblichttherapie und Lesespots stimmt die Lichtverhältnisse auf die individuellen Bedürfnisse ab. Die Serie Sun gibt es mit sieben verschiedenen Grundrissen. Erhältlich sind die Modelle über Nima GmbH Wellnesspools.ch. Nima.
Die Infrarotkabine «Helo» der Serie «SUN» sorgt für hohen Wärmegenuss: Grosse Flächenstrahler im Rücken, an den Seiten und im Front-/Beinbereich bewirken eine gleichmässige, milde Wärme. Trotz dieser Rundum-Wärme ist der Energieverbrauch sehr gering. Ein dreistufiges Beleuchtungssystem mit indirekten Strahlern, Farblichttherapie und Lesespots stimmt die Lichtverhältnisse auf die individuellen Bedürfnisse ab. Die Serie Sun gibt es mit sieben verschiedenen Grundrissen. Erhältlich sind die Modelle über Nima GmbH Wellnesspools.ch. Nima.
2
Einfache Linien in Zusammenspiel mit den funktionalen Komponenten prägen das minimalistische Design der SoulSauna von Starpool. Das neue Sauna-Modell vereint Tradition mit Innovation – letzteres, indem neben raffinierter Beleuchtung und moderner Technik nun neu auch Farben ins Spiel kommen. Fünf Varianten stehen zur Wahl – elegante, behagliche Staubfarben, die eng mit bestimmten Gemütszuständen verknüpft sind. Neben diesen Farbvarianten kann die Sauna in einer grossen Bandbreiten an Farben mit NCS-Codierung individuell gestaltet werden. Starpool.
Einfache Linien in Zusammenspiel mit den funktionalen Komponenten prägen das minimalistische Design der SoulSauna von Starpool. Das neue Sauna-Modell vereint Tradition mit Innovation – letzteres, indem neben raffinierter Beleuchtung und moderner Technik nun neu auch Farben ins Spiel kommen. Fünf Varianten stehen zur Wahl – elegante, behagliche Staubfarben, die eng mit bestimmten Gemütszuständen verknüpft sind. Neben diesen Farbvarianten kann die Sauna in einer grossen Bandbreiten an Farben mit NCS-Codierung individuell gestaltet werden. Starpool.
3
In diesem privaten Wellnesstrakt liegen Sauna und Dampfbad gleich nebeneinande. rDie Sauna von Fitness-Partner mit den Massen 360 x 250 cm ist innen verkleidet mit Hemlocktäfer, die Pritschen sind verblendet und als Lichtquellen wurden LED-Farblicht-Deckenspots sowie eine Unterbankbeleuchtung installiert. Das Dampfbad (200 x 250 cm) ist schlicht mit zwei Sitz-/Liegemonolithen ausgestattet. Die Verkleidung aus Mosaik zieht sich über alles wie eine schimmernde Haut. Fitness-Partner AG.
In diesem privaten Wellnesstrakt liegen Sauna und Dampfbad gleich nebeneinande. rDie Sauna von Fitness-Partner mit den Massen 360 x 250 cm ist innen verkleidet mit Hemlocktäfer, die Pritschen sind verblendet und als Lichtquellen wurden LED-Farblicht-Deckenspots sowie eine Unterbankbeleuchtung installiert. Das Dampfbad (200 x 250 cm) ist schlicht mit zwei Sitz-/Liegemonolithen ausgestattet. Die Verkleidung aus Mosaik zieht sich über alles wie eine schimmernde Haut. Fitness-Partner AG.
4
Angepasst an Architektur und Bauherren-Wünsche hat ­Mathys World of Wellness diese Sauna mit angrenzendem Dusch­bereich realisiert – optisch zur Einheit gebracht mittels einer hochglänzenden, schwarzen Holzverkleidung. Auf der oberen oder der unteren Ebene liegend und in den ‚Sternenhimmel’ schauend, rückt der Alltag rasch in den Hintergrund. Mathys World of Wellness.
Angepasst an Architektur und Bauherren-Wünsche hat ­Mathys World of Wellness diese Sauna mit angrenzendem Dusch­bereich realisiert – optisch zur Einheit gebracht mittels einer hochglänzenden, schwarzen Holzverkleidung. Auf der oberen oder der unteren Ebene liegend und in den ‚Sternenhimmel’ schauend, rückt der Alltag rasch in den Hintergrund. Mathys World of Wellness.
5
Helles Holz in horizontaler Ausrichtung charakterisiert diese Sauna. Auf der Stirnseite wurde die Verkleidung ausgespart, damit Tageslicht einfallen kann. Die Sauna ist mit Infrarot und Feuchtesystem ausgestattet. Farblichttherapie und Musik erfreuen die Sinne. Im benachbarten Dampfbad mit Dusche ist ebenfalls ein Farblichtsystem installiert. Wagner Saunabau.
Helles Holz in horizontaler Ausrichtung charakterisiert diese Sauna. Auf der Stirnseite wurde die Verkleidung ausgespart, damit Tageslicht einfallen kann. Die Sauna ist mit Infrarot und Feuchtesystem ausgestattet. Farblichttherapie und Musik erfreuen die Sinne. Im benachbarten Dampfbad mit Dusche ist ebenfalls ein Farblichtsystem installiert. Wagner Saunabau.
6
Hummel Blockhausbau hat hier einem Whirlpool ein eigenes Blockhaus mit den Innenmassen 400 x 400 cm gebaut. Die Blockbohlen-Wände bestehen aus Fichte, mit Nut und Feder. Der Boden wurde mit Lärchenholz verlegt, und Tageslicht gelangt über verglaste Fronten, teils mit Kipp- und teils mit Schiebemechanismus versehen, in das Innere. Stoffrollos sorgen bei Bedarf für intime Wellness-Momente. Hummel Blockhausbau.
Hummel Blockhausbau hat hier einem Whirlpool ein eigenes Blockhaus mit den Innenmassen 400 x 400 cm gebaut. Die Blockbohlen-Wände bestehen aus Fichte, mit Nut und Feder. Der Boden wurde mit Lärchenholz verlegt, und Tageslicht gelangt über verglaste Fronten, teils mit Kipp- und teils mit Schiebemechanismus versehen, in das Innere. Stoffrollos sorgen bei Bedarf für intime Wellness-Momente. Hummel Blockhausbau.
7
Eine gelungene Integration in die Bad-Architektur schafft diese Sauna: Ihre Rückwand ist gefliest und nimmt Materialität und Farbton des angrenzenden Duschbereichs auf. Eine akzentuierte Beleuchtung macht die Rückwand zu einem gestalterischen Highlight. Stilvoll im Kontrast steht dazu die übrige Innenverkleidung der Sauna mit Breitpaneelen aus Espenholz. Sanatherm.
Eine gelungene Integration in die Bad-Architektur schafft diese Sauna: Ihre Rückwand ist gefliest und nimmt Materialität und Farbton des angrenzenden Duschbereichs auf. Eine akzentuierte Beleuchtung macht die Rückwand zu einem gestalterischen Highlight. Stilvoll im Kontrast steht dazu die übrige Innenverkleidung der Sauna mit Breitpaneelen aus Espenholz. Sanatherm.
8
Das Dampfbad Aquasteam von Effegibi zelebriert das Reinigungsritual eines türkischen Hamams. Das Touch-Bedienpaneel mit digitaler Ansteuerung enthält eine Öffnung für die Schale. Die Wasserausgabe ist rückbeleuchtet und offenbart so die Wasserquelle, die aussieht, als würde sie aus der Wand hervorsprudeln. Effegibi.
Das Dampfbad Aquasteam von Effegibi zelebriert das Reinigungsritual eines türkischen Hamams. Das Touch-Bedienpaneel mit digitaler Ansteuerung enthält eine Öffnung für die Schale. Die Wasserausgabe ist rückbeleuchtet und offenbart so die Wasserquelle, die aussieht, als würde sie aus der Wand hervorsprudeln. Effegibi.
9
Geschickt kombiniert wurden bei dieser Sauna die beiden Naturwerkstoffe Hemlock-Tanne und Bruchstein. Nicht nur ihre horizontale Ausrichtung ist aufeinander abgestimmt, auch die Farbtöne passen gut zueinander. Die Liegen in unterschiedlichen Höhen sind ebenfalls aus Hemlock-Tanne gefertigt. Sanatherm.
Geschickt kombiniert wurden bei dieser Sauna die beiden Naturwerkstoffe Hemlock-Tanne und Bruchstein. Nicht nur ihre horizontale Ausrichtung ist aufeinander abgestimmt, auch die Farbtöne passen gut zueinander. Die Liegen in unterschiedlichen Höhen sind ebenfalls aus Hemlock-Tanne gefertigt. Sanatherm.
10
Der Name ist treffend: Beim Saunatauchbecken IceCube von RivieraPool wird die umlaufende Überlaufrinne mit transparenten Acrylglas überdeckt; ebenfalls aus Acrylglas sind die Eisbrocken, welche das Becken umrahmen. Der transparente Rinnenrost ist ausgeleuchtet und vergrössert optisch das kalte Tauchbad. Fünf Stufen führen ins Wasser, der Edelstahl-Handlauf bietet Halt. Mit LED-Beleuchtung. RivieraPool.
Der Name ist treffend: Beim Saunatauchbecken IceCube von RivieraPool wird die umlaufende Überlaufrinne mit transparenten Acrylglas überdeckt; ebenfalls aus Acrylglas sind die Eisbrocken, welche das Becken umrahmen. Der transparente Rinnenrost ist ausgeleuchtet und vergrössert optisch das kalte Tauchbad. Fünf Stufen führen ins Wasser, der Edelstahl-Handlauf bietet Halt. Mit LED-Beleuchtung. RivieraPool.
11
Behagliche Materialien und Farbtöne und eine durchdachte Beleuchtung prägen dieses barrierefreie Dampfbad von Repabad. Neben Decken- und Handbrause ist auch eine Schwalldusche für das Wasservergnügen besorgt; und die Sitzbank ist lang genug für mehrere Personen oder für entspanntes Liegen. Der deutsche Sanitärproduktehersteller bietet als Zusatzoption Nebeldüsen für ein angenehmes Training der Blutgefässe während und nach dem Dampfbaden. Repabad.
Behagliche Materialien und Farbtöne und eine durchdachte Beleuchtung prägen dieses barrierefreie Dampfbad von Repabad. Neben Decken- und Handbrause ist auch eine Schwalldusche für das Wasservergnügen besorgt; und die Sitzbank ist lang genug für mehrere Personen oder für entspanntes Liegen. Der deutsche Sanitärproduktehersteller bietet als Zusatzoption Nebeldüsen für ein angenehmes Training der Blutgefässe während und nach dem Dampfbaden. Repabad.
12
Mollis, entlehnt aus dem lateinischen Adjektiv für ‚weich’ und ,behaglich’, ist eine Textilserie aus Matten, Nackenrollen und Kissen in verschiedenen Grössen speziell für die Sauna. Die Kissenüberzüge sind abzieh- und waschbar und vollständig rezyklierbar; produziert werden sie in verschiedenen gedeckten und frischen Farben, passend zu Saunamodell und Gesamtinterieur. Klafs.
Mollis, entlehnt aus dem lateinischen Adjektiv für ‚weich’ und ,behaglich’, ist eine Textilserie aus Matten, Nackenrollen und Kissen in verschiedenen Grössen speziell für die Sauna. Die Kissenüberzüge sind abzieh- und waschbar und vollständig rezyklierbar; produziert werden sie in verschiedenen gedeckten und frischen Farben, passend zu Saunamodell und Gesamtinterieur. Klafs.
13
 

aus: Trendmagazin Wellnessideen, Ausgabe 2018/2019

Bezugsquellen:

Effegibi
47522 Borello di Cesena (FC)
Italien
Tel. +39 0547 372881
www.effegibi.it

Fitness-Partner AG
9410 Heiden
Tel. 071 898 40 00
www.fintess-partner.ch

Ging Saunabau
8856 Tuggen
Tel. 055 445 16 26
www.saunabau.ch

Hummel Blockhaus
87724 Ottobeuren
Tel. +49 8332 70 51
www.hummel-blockhaus.ch

Klafs AG
6340 Baar
Tel. 041 760 22 42
www.klafs.ch

Mathys World of Wellness
8500 Frauenfeld
Tel. 052 747 15 13
www.mathys-ag.ch

Nima GmbH
Wellnesspools.ch
3072 Ostermundigen
Tel. 031 832 07 77
www.wellnesspools.ch

Repabad
73240 Wendlingen
Deutschland
Tel. +49 70 24 94 11-0
www.repabad.com

RivieraPool
Fertigschwimmbad GmbH
49744 Geeste-Dalum
Deutschland
Tel. +49 5937 660
www.rivierapool.com

Sanatherm
5620 Bremgarten
Tel. 056 631 57 57
www.sanatherm.ch

Starpool über:
Fimex Distribution AG
3250 Lyss
Tel. 032 387 05 09
www.fimex.ch

Wagner Saunabau AG
9125 Brunn­adern
Tel. 071 374 11 14
www.wagner-saunabau.ch

 
 
  • Trendmagazin küche & bad

    Trendmagazin küche & bad

    Küchen sind heute Wohnräume und Bäder werden zu privaten Erholungszonen. Das aktuelle Trendmagazin küche & bad 2019/2020 zeigt die neusten Ideen für diese Räume.

  • Ihr individuelles Badmöbel von talsee

    Ihr individuelles Badmöbel von talsee

    In den fünf Ausstellungen von talsee gestaltet der Besucher aus einer Vielzahl von Farben, Materialien und Waschbecken sein auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmtes Badmöbel.

  • Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Bad, Sauna, Whirlpool, Swimmingpool und mehr: Das Trendmagazin WELLNESSIDEEN zeigt, wie Sie Ihre private Wohlfühloase realisieren. Jetzt bestellen, oder am Kiosk holen!

  • Schweizer Bauratgeber 2019

    Schweizer Bauratgeber 2019

    Ein Ideenpaket für Bauherren ist das Schweizer Magazin Haus und Wohnen. Die Jahresausgabe 2019 bietet Architekturreportagen und Tipps zur Hausfinanzierung und Hausideen.