1

Bad & Wellness

  • Jetzt wird Dampf gemacht

    Jetzt wird Dampf gemacht

    Gestern Nasszelle, heute Wohlfühlort. Das Verständnis des Badezimmers hat sich grundlegend geändert. Gerade bei Umbauten ist die Gestaltung des neuen Bades eine anspruchsvolle Aufgabe. Im persönlichen Erholungsraum wird nun Dampf gemacht: im Wellnessraum mit Dampfdusche samt Infrarotkabine von Repabad.   

  • Wenn das Bad zum Leben einlädt

    Wenn das Bad zum Leben einlädt

    Aus dem lateinischen Wort für Langlebigkeit, Durabilis, und der allgemeinen Bezeichnung für keramischen Werkstoff, Vitreous China, setzt sich der Name Duravit zusammen. Er steht für ein Unternehmen, das sich seit 200 Jahren an der Spitze der Keramikproduktion behauptet – mit der Herstellung von Designbädern.   

  • Sauna und Alternativen

    Sauna und Alternativen

    Sauna und Dampfbad haben eigentlich vieles gemeinsam. Beide sind mit ihrer Wärme eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Beide beanspruchen heute wenig Platz und kommen in modernem Design mit den neusten Technologien daher. In beide kann Infrarot integriert werden. Und beide stehen je nach Vorliebe jeweils ganz vorne auf der Wunschliste, wenn es um die Ausstattung des privaten Spa geht.    

  • Emotionale Eleganz im Bad

    Emotionale Eleganz im Bad

    Die dänische Designerin Cecilie Manz hat für Duravit die Badserie «Luv» entwickelt. Purismus und weiche Formen zeichnen das Gesamtkonzept für das Bad aus, das für alle Raumgrössen passt, auch fürs Gästebad.    

  • Frauenpower in der Sauna

    Frauenpower in der Sauna

    Die Ging Saunabau AG feiert das 30-jährige Bestehen. Geleitet wird der Familienbetrieb am oberen Zürichsee heute von Mutter und Tochter Mireille und Claudia Ging. Mit ihrer Frauenpower sorgen die beiden dafür, dass jede Sauna individuell nach Kundenwunsch angefertigt wird.   

  • Nackte Tatsachen im Bad

    Nackte Tatsachen im Bad

    Wenn wir uns ins Bad zurückziehen, sind wir bereit, die letzten Hüllen fallen zu lassen. Daher liegt es uns besonders am Herzen, diesen privatesten aller Räume mit äusserster Sorgfalt auszustatten. Kühler Marmor, warmes Holz, sanftes Licht und belebende Wasserspiele helfen uns dabei, die nackten Tatsachen mit Sinn und Sinnlichkeit zu geniessen.   

  • Das Bad: privater Rückzugsort

    Das Bad: privater Rückzugsort

    Bereits 1944 wird im norditalienischen Caravate das Unternehmen Inda gegründet, das sich auf das Design und die Herstellung von Badeinrichtungen konzentriert. 2013 schliesst sich die Firma mit dem Duschwandspezialisten Samo zusammen und bietet seither ein umfangreiches Sortiment von Badezimmermöbeln, Accessoires, Duschwänden sowie Spiegeln an.   

  • Badezimmer – 40 Jahre Kompetenz

    Badezimmer – 40 Jahre Kompetenz

    Wer mit 120-jähriger Tradition und knapp 40 Jahren Erfahrung im Bereich Badmöbel aufwarten kann, scheint alles richtig gemacht zu haben. So auch der Schweizer Badmöbelhersteller «Talsee» aus dem luzernischen Hochdorf, der an mittlerweile sechs Standorten schweizweit seine Kompetenz rund ums Bad vermittelt.    

  • Raspel, raspel: Seifenhalter

    Raspel, raspel: Seifenhalter

    Das gute alte Seifenstück hat seine Vorzüge: Es ist kompakt und einiges umweltverträglicher als Konkurrent Flüssigseife. Nur leider manchmal etwas rutschig. Der Seifenhalter «Soap Flakes» macht Schluss mit diesem Ärger. Er verwandelt Blockseife nach Bedarf in feine Flocken.   

  • Erster Schritt zum neuen Bad

    Erster Schritt zum neuen Bad

    «Der erste Schritt zum neuen Bad führt über eine Fachberatung», heisst es bei Sanitas Troesch, dem nach eigenen Angaben «führenden Haus für Küche und Bad». Wir haben eine Beratung für ein neues Badezimmer in Anspruch genommen.   

 
  • MyRoom: frische Einrichtungsideen

    MyRoom: frische Einrichtungsideen

    Visionäre mit Ideen für den Lifestyle gibt es überall. MyRoom geht auf Entdeckungsreise und zeigt Wohnideen für unsere Zeit. Die Sonderedition ist jetzt am Kiosk erhältlich oder als iPad Version.

  • STONE GROUP Natursteinpool

    STONE GROUP Natursteinpool

    Der private Bad- und Wellnessbereich gewinnt immer mehr an Bedeutung. STONE Group hat sich auf den Ausbau von Bädern- und Wellnessanlagen mit Naturstein spezialisiert.

  • Wellness im Wohnraum

    Wellness im Wohnraum

    Design, Emotionalität, Wärme und Komfort sind nur einige der Stichworte, welche die Wellnesswelt erobern, bei den Modellen von Küng Sauna aber längst ihren festen Platz haben.

  • Schweizer Bauratgeber 2019

    Schweizer Bauratgeber 2019

    Ein Ideenpaket für Bauherren ist das Schweizer Magazin Haus und Wohnen. Die Jahresausgabe 2019 bietet Architekturreportagen und Tipps zur Hausfinanzierung und Hausideen.

  • Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Wellness zuhause: Indoor und Outdoor

    Bad, Sauna, Whirlpool, Swimmingpool und mehr: Das Trendmagazin WELLNESSIDEEN zeigt, wie Sie Ihre private Wohlfühloase realisieren. Jetzt bestellen, oder am Kiosk holen!

  • Trendmagazin küche & bad

    Trendmagazin küche & bad

    Küchen sind heute Wohnräume und Bäder werden zu privaten Erholungszonen. Das aktuelle Trendmagazin küche & bad 2018/2019 zeigt die neusten Ideen für diese Räume.