1

Bodenbelag: Echte Alternativen

Holz ist und bleibt die Nummer eins im Wohnbereich. Doch es gibt interessante Alternativen. Pflegeleichtes Vinyl, Laminat, federnde Korkbeläge kommen heute oft im beliebten Holzlook daher. Kunststein eröffnet neue Einsatzgebiete. Unvergleichlich glanzvoll präsentiert sich ein polierter Naturstein. Wer es kuschlig mag, findet in den gut bestückten Teppichkollektionen etwas Passendes. Etwas Besonderes sind auch die sogenannten Fugenlosen: Mineralische Beläge, die in jedem gewünschten Farbton von Hand auf Wände und Böden auf­getragen werden.

Fugenlos und pflegeleicht: «3K-Öko» ist ein Feinmörtelbelag aus Natursandgranulaten, ausgewählten Zementen und natürlichen Zusatzstoffen, der in einer Aufbaustärke von 4 Millimetern fugenlos auf einen Unterlagsboden aufgezogen wird. Für Böden, Wände und Treppen, in sieben Standardfarben und individuellen Farben nach Wunsch. Der Belag ist pflegeleicht, rutschsicher und lichtecht. Er speichert und leitet Wärme und ist deshalb gut kombinierbar mit Fussbodenheizungen. Pflege: trocken wischen, feucht aufnehmen. 3K-Ökobodenbeläge.
Fugenlos und pflegeleicht: «3K-Öko» ist ein Feinmörtelbelag aus Natursandgranulaten, ausgewählten Zementen und natürlichen Zusatzstoffen, der in einer Aufbaustärke von 4 Millimetern fugenlos auf einen Unterlagsboden aufgezogen wird. Für Böden, Wände und Treppen, in sieben Standardfarben und individuellen Farben nach Wunsch. Der Belag ist pflegeleicht, rutschsicher und lichtecht. Er speichert und leitet Wärme und ist deshalb gut kombinierbar mit Fussbodenheizungen. Pflege: trocken wischen, feucht aufnehmen. 3K-Ökobodenbeläge.
Oberflächen, die wirken: Der hochwertige, handgefertigte Designbelag «Naturofloor» kam Anfang der 90er Jahre auf den Markt. Er besteht aus mineralischen Materialien und wird als Spachtelmasse direkt auf Böden, Wände oder bestehende Fliesen aufgetragen. Die Mischung aus Weiss­zement und Quarzsand ist pflegeleicht und rissfest. Sie kann farblich nach Wunsch abgestimmt werden und eignet sich für Innen-, Aussen- und Nassbereiche. Sandman AG.
Oberflächen, die wirken: Der hochwertige, handgefertigte Designbelag «Naturofloor» kam Anfang der 90er Jahre auf den Markt. Er besteht aus mineralischen Materialien und wird als Spachtelmasse direkt auf Böden, Wände oder bestehende Fliesen aufgetragen. Die Mischung aus Weiss­zement und Quarzsand ist pflegeleicht und rissfest. Sie kann farblich nach Wunsch abgestimmt werden und eignet sich für Innen-, Aussen- und Nassbereiche. Sandman AG.
Abriebfest und einfach zu verlegen: Die Laminate von HGC Wand- und Bodenbeläge bestehen fast zu hundert Prozent aus Holz. Die hochdichten Holzfaserplatten sind rundum gegen Feuchtigkeit geschützt, das patentierte Klick-System ermöglicht eine einfache und sichere Verlegung. Die abriebfeste Deckschicht aus Melaminharz sorgt für eine sehr hohe Belastbarkeit, und der Vielfalt der Dekore sind keine Grenzen gesetzt. Sogar eigene Bilder sind möglich. HGC Wand- und Bodenbeläge.
Abriebfest und einfach zu verlegen: Die Laminate von HGC Wand- und Bodenbeläge bestehen fast zu hundert Prozent aus Holz. Die hochdichten Holzfaserplatten sind rundum gegen Feuchtigkeit geschützt, das patentierte Klick-System ermöglicht eine einfache und sichere Verlegung. Die abriebfeste Deckschicht aus Melaminharz sorgt für eine sehr hohe Belastbarkeit, und der Vielfalt der Dekore sind keine Grenzen gesetzt. Sogar eigene Bilder sind möglich. HGC Wand- und Bodenbeläge.
Von Natur aus komfortabel: Schalldämmung und Gehkomfort von Korkböden sind unerreicht. «Hydrocork» ist ein Produkt aus wasser-festem Kompositkork, der beim Kontakt mit Wasser nicht aufquillt. Die 6 Millimeter dünnen Plat­ten sind leicht zu schneiden und zu in­­stallieren. Sie können auf jedem Untergrund schwimmend oder verklebt verlegt werden und eignen sich damit besonders für Sanierungen. In zahlreichen Dekors und unterschiedlichen Oberflächen. Wicanders.
Von Natur aus komfortabel: Schalldämmung und Gehkomfort von Korkböden sind unerreicht. «Hydrocork» ist ein Produkt aus wasser-festem Kompositkork, der beim Kontakt mit Wasser nicht aufquillt. Die 6 Millimeter dünnen Plat­ten sind leicht zu schneiden und zu in­­stallieren. Sie können auf jedem Untergrund schwimmend oder verklebt verlegt werden und eignen sich damit besonders für Sanierungen. In zahlreichen Dekors und unterschiedlichen Oberflächen. Wicanders.
Holzlook auch im Bad: Ein moderner Vinylboden wie «COREtec» ist eine echte Alternative zu Plättli im Bad und in anderen Feuchträumen. «COREtec» besteht aus einer Holz-Kunststoff-Mischung und ist so strapazier­fähig, dass er sogar für den industriellen Bereich empfohlen wird. Im Gegensatz zu Platten ist er fusswarm und gelenkschonend, muss nicht wie Echtholz nachgeölt werden, ist absolut UV-beständig und selbst Chemikalien und Wasser können ihm nichts anhaben. Tomwood.
Holzlook auch im Bad: Ein moderner Vinylboden wie «COREtec» ist eine echte Alternative zu Plättli im Bad und in anderen Feuchträumen. «COREtec» besteht aus einer Holz-Kunststoff-Mischung und ist so strapazier­fähig, dass er sogar für den industriellen Bereich empfohlen wird. Im Gegensatz zu Platten ist er fusswarm und gelenkschonend, muss nicht wie Echtholz nachgeölt werden, ist absolut UV-beständig und selbst Chemikalien und Wasser können ihm nichts anhaben. Tomwood.
Glanzvoller Auftritt: Ein klassischer Marmorboden in einem modernen Haus ist eine gelungene Kombination aus Klassik und Moderne. Hier wurde ein polierter «Botticino Classico Extra» in allen Räumen durch­­­­­­­­­­­­­ge­zogen, auch in den Bädern, Dusche und WC, wo er zum Teil auch die Wände schmückt. Stone Group AG.
Glanzvoller Auftritt: Ein klassischer Marmorboden in einem modernen Haus ist eine gelungene Kombination aus Klassik und Moderne. Hier wurde ein polierter «Botticino Classico Extra» in allen Räumen durch­­­­­­­­­­­­­ge­zogen, auch in den Bädern, Dusche und WC, wo er zum Teil auch die Wände schmückt. Stone Group AG.
Kompakt und hygienisch: Mit seiner exklusiven Zeichnung wirkt Neolith «Calacatta» von Finehard wie edler Carrara-Marmor. Die gesinterten Kompaktoberflächen machen den Unterschied, sie sind geschaffen für die Herausforderungen des Alltags: verschleissfest, farbbeständig und abriebfest. Die harte Oberfläche wirkt edel und ist vielseitig einsetzbar. Für perfekte Lösungen in den Bereichen Küche, Bad und Wohnen. Fraefel AG/Finehard.
Kompakt und hygienisch: Mit seiner exklusiven Zeichnung wirkt Neolith «Calacatta» von Finehard wie edler Carrara-Marmor. Die gesinterten Kompaktoberflächen machen den Unterschied, sie sind geschaffen für die Herausforderungen des Alltags: verschleissfest, farbbeständig und abriebfest. Die harte Oberfläche wirkt edel und ist vielseitig einsetzbar. Für perfekte Lösungen in den Bereichen Küche, Bad und Wohnen. Fraefel AG/Finehard.
Liebling der Architekten: Dekton ist ein Werkstoff, der in Architektur und Design neue Wege öffnet. Das Material besteht aus Rohstoffen, die auch zur Herstellung von Glas, Keramik oder Quarz­flächen verwendet werden. Es eignet sich für Küchen und Bäder, Wände und Fassaden sowie stark beanspruchte Böden. Der warme Farbton «Valterra» ist von Edelhölzern inspiriert. Rot-, Creme- und Brauntöne und die sanft aufgeraute Oberfläche vermitteln ein Gefühl von Natur, Komfort und Wärme. Cosentino Swiss AG.
Liebling der Architekten: Dekton ist ein Werkstoff, der in Architektur und Design neue Wege öffnet. Das Material besteht aus Rohstoffen, die auch zur Herstellung von Glas, Keramik oder Quarz­flächen verwendet werden. Es eignet sich für Küchen und Bäder, Wände und Fassaden sowie stark beanspruchte Böden. Der warme Farbton «Valterra» ist von Edelhölzern inspiriert. Rot-, Creme- und Brauntöne und die sanft aufgeraute Oberfläche vermitteln ein Gefühl von Natur, Komfort und Wärme. Cosentino Swiss AG.
Mit Struktur: Der Bodenbelag «Pandomo Loft» gehört zu den jüngsten Innovationen im Bereich fugenloser Bodenbeläge.  Er wird nicht gegossen, sondern in einer Kratzspachtelung von Hand auf den Boden gespachtelt. Faszinierende Strukturober­flächen sind das Ergebnis. a1 Industrieböden AG.
Mit Struktur: Der Bodenbelag «Pandomo Loft» gehört zu den jüngsten Innovationen im Bereich fugenloser Bodenbeläge. Er wird nicht gegossen, sondern in einer Kratzspachtelung von Hand auf den Boden gespachtelt. Faszinierende Strukturober­flächen sind das Ergebnis. a1 Industrieböden AG.
Sinnlich und farbenfroh: Teppichböden sorgen für eine wohnliche Atmosphäre, schonen die Gelenke und bringen  Farbe in den Raum. Gemeinsam mit dem italienischen Farbexperten Giulio Ridolfo hat das Vorwerk Atelier die Bestseller­kollektion «Fascination» aktualisiert und präsentiert jetzt ein faszinierendes zeitgenössisches Farbspektrum. 17 Qualitäten in unterschiedlicher Struktur und Haptik in abgestimmten Farbwelten. Vorwerk & Co.
Sinnlich und farbenfroh: Teppichböden sorgen für eine wohnliche Atmosphäre, schonen die Gelenke und bringen Farbe in den Raum. Gemeinsam mit dem italienischen Farbexperten Giulio Ridolfo hat das Vorwerk Atelier die Bestseller­kollektion «Fascination» aktualisiert und präsentiert jetzt ein faszinierendes zeitgenössisches Farbspektrum. 17 Qualitäten in unterschiedlicher Struktur und Haptik in abgestimmten Farbwelten. Vorwerk & Co.
 
 
Fugenlos und pflegeleicht: «3K-Öko» ist ein Feinmörtelbelag aus Natursandgranulaten, ausgewählten Zementen und natürlichen Zusatzstoffen, der in einer Aufbaustärke von 4 Millimetern fugenlos auf einen Unterlagsboden aufgezogen wird. Für Böden, Wände und Treppen, in sieben Standardfarben und individuellen Farben nach Wunsch. Der Belag ist pflegeleicht, rutschsicher und lichtecht. Er speichert und leitet Wärme und ist deshalb gut kombinierbar mit Fussbodenheizungen. Pflege: trocken wischen, feucht aufnehmen. 3K-Ökobodenbeläge.
Fugenlos und pflegeleicht: «3K-Öko» ist ein Feinmörtelbelag aus Natursandgranulaten, ausgewählten Zementen und natürlichen Zusatzstoffen, der in einer Aufbaustärke von 4 Millimetern fugenlos auf einen Unterlagsboden aufgezogen wird. Für Böden, Wände und Treppen, in sieben Standardfarben und individuellen Farben nach Wunsch. Der Belag ist pflegeleicht, rutschsicher und lichtecht. Er speichert und leitet Wärme und ist deshalb gut kombinierbar mit Fussbodenheizungen. Pflege: trocken wischen, feucht aufnehmen. 3K-Ökobodenbeläge.
1
Oberflächen, die wirken: Der hochwertige, handgefertigte Designbelag «Naturofloor» kam Anfang der 90er Jahre auf den Markt. Er besteht aus mineralischen Materialien und wird als Spachtelmasse direkt auf Böden, Wände oder bestehende Fliesen aufgetragen. Die Mischung aus Weiss­zement und Quarzsand ist pflegeleicht und rissfest. Sie kann farblich nach Wunsch abgestimmt werden und eignet sich für Innen-, Aussen- und Nassbereiche. Sandman AG.
Oberflächen, die wirken: Der hochwertige, handgefertigte Designbelag «Naturofloor» kam Anfang der 90er Jahre auf den Markt. Er besteht aus mineralischen Materialien und wird als Spachtelmasse direkt auf Böden, Wände oder bestehende Fliesen aufgetragen. Die Mischung aus Weiss­zement und Quarzsand ist pflegeleicht und rissfest. Sie kann farblich nach Wunsch abgestimmt werden und eignet sich für Innen-, Aussen- und Nassbereiche. Sandman AG.
2
Abriebfest und einfach zu verlegen: Die Laminate von HGC Wand- und Bodenbeläge bestehen fast zu hundert Prozent aus Holz. Die hochdichten Holzfaserplatten sind rundum gegen Feuchtigkeit geschützt, das patentierte Klick-System ermöglicht eine einfache und sichere Verlegung. Die abriebfeste Deckschicht aus Melaminharz sorgt für eine sehr hohe Belastbarkeit, und der Vielfalt der Dekore sind keine Grenzen gesetzt. Sogar eigene Bilder sind möglich. HGC Wand- und Bodenbeläge.
Abriebfest und einfach zu verlegen: Die Laminate von HGC Wand- und Bodenbeläge bestehen fast zu hundert Prozent aus Holz. Die hochdichten Holzfaserplatten sind rundum gegen Feuchtigkeit geschützt, das patentierte Klick-System ermöglicht eine einfache und sichere Verlegung. Die abriebfeste Deckschicht aus Melaminharz sorgt für eine sehr hohe Belastbarkeit, und der Vielfalt der Dekore sind keine Grenzen gesetzt. Sogar eigene Bilder sind möglich. HGC Wand- und Bodenbeläge.
3
Von Natur aus komfortabel: Schalldämmung und Gehkomfort von Korkböden sind unerreicht. «Hydrocork» ist ein Produkt aus wasser-festem Kompositkork, der beim Kontakt mit Wasser nicht aufquillt. Die 6 Millimeter dünnen Plat­ten sind leicht zu schneiden und zu in­­stallieren. Sie können auf jedem Untergrund schwimmend oder verklebt verlegt werden und eignen sich damit besonders für Sanierungen. In zahlreichen Dekors und unterschiedlichen Oberflächen. Wicanders.
Von Natur aus komfortabel: Schalldämmung und Gehkomfort von Korkböden sind unerreicht. «Hydrocork» ist ein Produkt aus wasser-festem Kompositkork, der beim Kontakt mit Wasser nicht aufquillt. Die 6 Millimeter dünnen Plat­ten sind leicht zu schneiden und zu in­­stallieren. Sie können auf jedem Untergrund schwimmend oder verklebt verlegt werden und eignen sich damit besonders für Sanierungen. In zahlreichen Dekors und unterschiedlichen Oberflächen. Wicanders.
4
Holzlook auch im Bad: Ein moderner Vinylboden wie «COREtec» ist eine echte Alternative zu Plättli im Bad und in anderen Feuchträumen. «COREtec» besteht aus einer Holz-Kunststoff-Mischung und ist so strapazier­fähig, dass er sogar für den industriellen Bereich empfohlen wird. Im Gegensatz zu Platten ist er fusswarm und gelenkschonend, muss nicht wie Echtholz nachgeölt werden, ist absolut UV-beständig und selbst Chemikalien und Wasser können ihm nichts anhaben. Tomwood.
Holzlook auch im Bad: Ein moderner Vinylboden wie «COREtec» ist eine echte Alternative zu Plättli im Bad und in anderen Feuchträumen. «COREtec» besteht aus einer Holz-Kunststoff-Mischung und ist so strapazier­fähig, dass er sogar für den industriellen Bereich empfohlen wird. Im Gegensatz zu Platten ist er fusswarm und gelenkschonend, muss nicht wie Echtholz nachgeölt werden, ist absolut UV-beständig und selbst Chemikalien und Wasser können ihm nichts anhaben. Tomwood.
5
Glanzvoller Auftritt: Ein klassischer Marmorboden in einem modernen Haus ist eine gelungene Kombination aus Klassik und Moderne. Hier wurde ein polierter «Botticino Classico Extra» in allen Räumen durch­­­­­­­­­­­­­ge­zogen, auch in den Bädern, Dusche und WC, wo er zum Teil auch die Wände schmückt. Stone Group AG.
Glanzvoller Auftritt: Ein klassischer Marmorboden in einem modernen Haus ist eine gelungene Kombination aus Klassik und Moderne. Hier wurde ein polierter «Botticino Classico Extra» in allen Räumen durch­­­­­­­­­­­­­ge­zogen, auch in den Bädern, Dusche und WC, wo er zum Teil auch die Wände schmückt. Stone Group AG.
6
Kompakt und hygienisch: Mit seiner exklusiven Zeichnung wirkt Neolith «Calacatta» von Finehard wie edler Carrara-Marmor. Die gesinterten Kompaktoberflächen machen den Unterschied, sie sind geschaffen für die Herausforderungen des Alltags: verschleissfest, farbbeständig und abriebfest. Die harte Oberfläche wirkt edel und ist vielseitig einsetzbar. Für perfekte Lösungen in den Bereichen Küche, Bad und Wohnen. Fraefel AG/Finehard.
Kompakt und hygienisch: Mit seiner exklusiven Zeichnung wirkt Neolith «Calacatta» von Finehard wie edler Carrara-Marmor. Die gesinterten Kompaktoberflächen machen den Unterschied, sie sind geschaffen für die Herausforderungen des Alltags: verschleissfest, farbbeständig und abriebfest. Die harte Oberfläche wirkt edel und ist vielseitig einsetzbar. Für perfekte Lösungen in den Bereichen Küche, Bad und Wohnen. Fraefel AG/Finehard.
7
Liebling der Architekten: Dekton ist ein Werkstoff, der in Architektur und Design neue Wege öffnet. Das Material besteht aus Rohstoffen, die auch zur Herstellung von Glas, Keramik oder Quarz­flächen verwendet werden. Es eignet sich für Küchen und Bäder, Wände und Fassaden sowie stark beanspruchte Böden. Der warme Farbton «Valterra» ist von Edelhölzern inspiriert. Rot-, Creme- und Brauntöne und die sanft aufgeraute Oberfläche vermitteln ein Gefühl von Natur, Komfort und Wärme. Cosentino Swiss AG.
Liebling der Architekten: Dekton ist ein Werkstoff, der in Architektur und Design neue Wege öffnet. Das Material besteht aus Rohstoffen, die auch zur Herstellung von Glas, Keramik oder Quarz­flächen verwendet werden. Es eignet sich für Küchen und Bäder, Wände und Fassaden sowie stark beanspruchte Böden. Der warme Farbton «Valterra» ist von Edelhölzern inspiriert. Rot-, Creme- und Brauntöne und die sanft aufgeraute Oberfläche vermitteln ein Gefühl von Natur, Komfort und Wärme. Cosentino Swiss AG.
8
Mit Struktur: Der Bodenbelag «Pandomo Loft» gehört zu den jüngsten Innovationen im Bereich fugenloser Bodenbeläge.  Er wird nicht gegossen, sondern in einer Kratzspachtelung von Hand auf den Boden gespachtelt. Faszinierende Strukturober­flächen sind das Ergebnis. a1 Industrieböden AG.
Mit Struktur: Der Bodenbelag «Pandomo Loft» gehört zu den jüngsten Innovationen im Bereich fugenloser Bodenbeläge. Er wird nicht gegossen, sondern in einer Kratzspachtelung von Hand auf den Boden gespachtelt. Faszinierende Strukturober­flächen sind das Ergebnis. a1 Industrieböden AG.
9
Sinnlich und farbenfroh: Teppichböden sorgen für eine wohnliche Atmosphäre, schonen die Gelenke und bringen  Farbe in den Raum. Gemeinsam mit dem italienischen Farbexperten Giulio Ridolfo hat das Vorwerk Atelier die Bestseller­kollektion «Fascination» aktualisiert und präsentiert jetzt ein faszinierendes zeitgenössisches Farbspektrum. 17 Qualitäten in unterschiedlicher Struktur und Haptik in abgestimmten Farbwelten. Vorwerk & Co.
Sinnlich und farbenfroh: Teppichböden sorgen für eine wohnliche Atmosphäre, schonen die Gelenke und bringen Farbe in den Raum. Gemeinsam mit dem italienischen Farbexperten Giulio Ridolfo hat das Vorwerk Atelier die Bestseller­kollektion «Fascination» aktualisiert und präsentiert jetzt ein faszinierendes zeitgenössisches Farbspektrum. 17 Qualitäten in unterschiedlicher Struktur und Haptik in abgestimmten Farbwelten. Vorwerk & Co.
10
 

Text: Christine Vollmer
aus: Das Einfamilienhaus, Heft Nr. 5/2016

Bezugsquellen:

a1 Industrieböden AG
8037 Zürich
Tel. 044 272 34 00
www.a1-industrieboeden.ch

3K GmbH
3K-Ökobodenbeläge
8832 Wollerau
Tel. 044 951 06 51
www.3k-oeko.ch

Cosentino Swiss AG
8716 Schmerikon
Tel. 055 533 02 50
www.cosentino.com

Fraefel AG
9601 Lütisburg-Station
Tel. 071 982 80 80
www.finehard.ch

HG Commerciale
8022 Zürich
Tel. 044 296 62 11
www.hgc.ch

Sandman AG
7208 Malans
Tel. 081 330 6014
www.sandman.ag
www.naturofloor.ch

Stone Group AG
8730 Uznach
Tel. 055 280 39 79
www.stonegroup.ch

Tomwood AG
4537 Wiedlisbach
Tel. 032 636 62 62
www.tomwood.ch

Vorwerk & Co.
Teppichwerke GmbH
& Co. KG
31785 Hameln
Tel. +49 5152 1030
www.vorwerk-flooring.de

Wicanders
Kork- und Holzprodukte
6300 Zug
Tel. 041 726 20 20
www.wicanders.ch

 
 
  • Häuser modernisieren

    Häuser modernisieren

    Das Schweizer Magazin für Umbauen und Erneuern gibt zahlreiche Tipps, wie Sie Ihr Haus verschönern und modernisieren können. Jetzt am Kiosk erhältlich oder einfach online bestellen.

  • Küchen mit Charakter

    Küchen mit Charakter

    Küchen werden bei Elbau im wahrsten Sinne des Wortes nach allen Regeln der Handwerkskunst und mit modernster Technik gefertigt. Ganz nach Ihren Wünschen. Ganz Elbau.

  • 3K mineralischer Ökobelag

    3K mineralischer Ökobelag

    Verarbeitet an einem Stück fügt sich dieser zementgebundene, fugenlose und mineralische Bodenbelag in jeden Grundriss ein. Für Böden, Treppen, Sockel, Wände, Möbel und vieles mehr.

  • Lifestyle für Garten und Haus

    Lifestyle für Garten und Haus

    Terrassenplättli... Bodenplättli... Badezimmerplättli... Gartengrill... Cheminée... Schwedenöfen... das alles findet man bei Ganz Baukeramik an acht Standorten in der Schweiz.

  • Swissness im Treppenbau ...

    Swissness im Treppenbau ...

    ... oder ganz einfach die kreative, individuelle und technisch perfekte Umsetzung von Treppen: Columbus-Treppen sind innovative Lösungen in höchster Schweizer Perfektion!