1

Gut beraten die richtige Hypothek finden

Welches Finanzierungsmodell ist für mich das richtige? Die Kundenberater der Aargauischen Kantonalbank finden im persönlichen Gespräch individuelle Antworten.

Der Schlüssel zum Eigenheim mit der richtigen Hypothek.
Der Schlüssel zum Eigenheim mit der richtigen Hypothek.

Nach wie vor werden die Zinsen in der Schweiz durch die globale konjunkturelle Entwicklung im Allgemeinen und die europäische Schuldenkrise im Speziellen geprägt. Das Bekenntnis der Europäischen Zentralbank EZB, den Euro mit allen zur Verfügung stehenden Mittel zu schützen, liess die Zuversicht für eine Lösung der Schuldenkrise in Europa etwas ansteigen. Dies führte zu Beginn des Jahres 2012 zu einem Kapitalabfluss von Geldern aus sicheren Währungen wie dem Schweizer Franken zurück in den Euro. Dadurch schwächte sich zum einen der Franken etwas ab und gleichzeitig stiegen die längerfristigen Zinsen leicht an.

Allerdings bleibt die Entwicklung in Europa äusserst unsicher. Zahlreiche Staaten sind immer noch gezwungen zu sparen und verharren in einer Rezession. Die konjunkturelle Dynamik der Schwellenländer hat zwar wieder etwas zugenommen, liegt aber verglichen mit den letzten Jahren immer noch auf einem tieferen Niveau. Somit ist auch der Spielraum für die Schweizerische Nationalbank SNB, die kurzfristigen Zinsen zu erhöhen, immer noch nicht gegeben.

Die Aargauische Kantonalbank rechnet vor diesem Hintergrund nicht damit, dass sich die kurzfristigen Zinsen in den nächsten Monaten erhöhen werden. Da auch die Inflationsaussichten weiterhin auf sehr tiefem Niveau verharren, ist auch nicht davon auszugehen, dass sich die längerfristigen Zinsen weiter erhöhen werden. Die erwartete Seitwärtsbewegung auf den aktuell immer noch sehr tiefen Niveaus kann allerdings von grösseren Schwankungen in beide Richtungen begleitet werden.

Konsequenzen für bestehende oder neue Hypotheken
Bei einer bestehenden Festhypothek mit noch kurzer Restlaufzeit lohnt sich die Überlegung, ob man jetzt nicht aus dieser, vor einiger Zeit wesentlich teurer abgeschlossenen, Hypothek aussteigen und eine neue Offerte zu den heutigen, sehr günstigen Konditionen einholen soll. Die Offerte kann natürlich auch bei anderen Finanzinstituten als beim jetzigen Finanzierer eingeholt werden. Bei einem Ausstieg wird Ihnen Ihre Bank die entgehenden Zinserträge für die Restlaufzeit der bestehenden Hypothek in Rechnung stellen (Penalty). Jetzt gilt es abzuwägen, ob die Kosten der neuen Hypothek den Penalty für die alte Hypothek überkompensieren (also günstiger ist). Ist dies der Fall, sparen Sie Hypothekarzinsen.

Lange Laufzeiten wählen
Bei neuen Hypotheken empfiehlt die AKB, längerfristige Hypotheken mit Laufzeiten von sechs bis zehn Jahren abzuschliessen. Dabei sollte der Kredit zeitlich gestaffelt sein (zum Beispiel die eine Tranche auf sechs Jahre und die andere Tranche auf zehn Jahre). Damit wird die Gefahr, die ganze Festhypothek bei der Krediterneuerung teurer refinanzieren zu müssen, deutlich reduziert.

Die Aargauische Kantonalbank bietet auch Modelle an, bei denen die Hypothek in eine Geldmarkttranche (hier basiert der Zinssatz auf dem tiefen Libor-Satz plus einer Marge) und eine Festhypothektranche aufgeteilt wird. Der Zinssatz der Geldmarkttranche wird alle drei Monate neu fixiert. Geldmarkthypotheken können bei der AKB innerhalb eines Rahmenvertrages jeweils per Quartalsende in eine Festhypothek umgewandelt werden.

So oder so: Eine Beurteilung Ihres heutigen Hypothekarmodells lohnt sich allemal. Beim Gespräch mit einer unserer Kundenbetreuerinnen oder einem unserer Kundenbetreuer finden wir zusammen die für Sie optimale und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung.

Breites Angebot
Das Angebot der Aargauischen Kantonalbank umfasst die vollständige Palette an Hypotheken. Jeder Immobilienkäufer und jeder Eigenheimbesitzer wird bei der AKB ein geeignetes Produkt für die Finanzierung seiner Immobilie finden. Im Wesentlichen besteht das Hypothekarangebot aus folgenden Produktgruppen:

–    Variable Hypotheken
–    Festhypotheken
–    Einsteigerhypothek
–    Minergie-Hypothek
–    Energie-Hypothek
–    Geldmarkthypotheken

Persönliche Betreuung ist wichtig
Obwohl sogenannte Online-Hypotheken (Hypotheken, die durch den Kunden oft direkt im Internet abgeschlossen werden oder bei denen zumindest eine Online-Offertstellung durch den Anbieter erfolgt) mehr und mehr am Markt auftauchen, erachten wir die Betreuung durch einen Hypothekenprofi bei Entscheidungen von oft grosser finanzieller Tragweite als unabdingbar. Die für den Kunden massgeschneiderte und richtige Hypothek respektive der richtige Hypothekenmix werden bei einem Gespräch mit unseren Kundenbetreuerinnen und -betreuern ermittelt. Was für Anlagen gilt, gilt auch für Hypotheken. Das persönliche Risikoprofil bildet die Basis für einen seriösen und auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnittenen Finanzierungsvorschlag. Fragen nach dem finanziellen Spielraum, der Risikobereitschaft sowie dem Interesse an der Zinsentwicklung sind die wichtigsten Bestandteile dieser Analyse. Die meisten AKB-Hypotheken sind innerhalb eines Rahmenvertrages miteinander frei kombinierbar. Die AKB-Kundenbetreuer unterstützen Sie gerne bei der Auswahl des für Sie richtigen Finanzierungsmodells.

Finanzierungsmodelle für Hypothekar-Einsteiger
Die Aargauische Kantonalbank unterstützt die Startfinanzierung für selbstgenutztes Wohneigentum. Sie bietet attraktive Vorzugskonditionen für Festhypotheken mit Laufzeiten zwischen zwei und zehn Jahren an. Profitieren Sie von diesem Modell einmalig, bei der Erstfinanzierung Ihrer Liegenschaft. Ihr Vorteil: Zinssatz von bis zu 0.45% (je nach Laufzeit) unter den ordentlichen Sätzen für Festhypotheken. Flexible Kombinationen von variablen und festen Tranchen sind möglich. Weitere Informationen und Finanzierungsbeispiele unter:
www.akb.ch/hypotheken

Urs Vock, Leiter Produktmanagement, AKB

Urs Vock, Leiter Produktmanagement, Aargauische Kantonalbank, www.akb.ch

Filialen in 5001 Aarau, 5401 Baden, 5242 Birr-Lupfig, 5620 Bremgarten, 4805 Brittnau,
5200 Brugg, 5312 Döttingen, 5615 Fahrwangen, 5442 Fislisbach, 5070 Frick, 5722 Gränichen,
5080 Laufenburg, 5600 Lenzburg, 4312 Magden, 5507 Mellingen, 4313 Möhlin, 5630 Muri,
8965 Mutschellen, 5415 Nussbaumen, 5036 Oberentfelden, 4665 Oftringen, 4600 Olten,
5734 Reinach, 4310 Rheinfelden, 4852 Rothrist, 5643 Sins, 5034 Suhr, 5430 Wettingen,
5103 Wildegg, 5610 Wohlen, 4800 Zofingen.


Text: Urs Vock
aus: Häuser modernisieren

 
  • Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparente Flächen sind integraler Bestandteil eines jeden Bauobjektes. Filigranste Profiltechnik gibt den Blick nach aussen frei. Transparentes Wohnen für höchste Ansprüche.

  • Am Kiosk holen oder online bestellen!

    Am Kiosk holen oder online bestellen!

    Sie wollen bauen oder ein Haus kaufen? Im aktuellen Magazin DAS EINFAMILIENHAUS finden Sie wertvolle Tipps, inspirierende Gartenkonzepte und moderne Küchentechnik.

  • 3K mineralischer Ökobelag

    3K mineralischer Ökobelag

    Verarbeitet an einem Stück fügt sich dieser zementgebundene, fugenlose und mineralische Bodenbelag in jeden Grundriss ein. Für Böden, Treppen, Sockel, Wände, Möbel und vieles mehr.