1

Planung & Gestaltung

  • Garten und Haus als Einheit

    Garten und Haus als Einheit

    Egal, ob Sie sich allein an die Gestaltung ihres Gartens wagen oder mit Hilfe eines Gartenarchitekten, verschaffen Sie sich erst einmal einen Überblick. Das empfiehlt die Expertin und Buchautorin Heidi Howcroft.    

  • Aus Wunsch wird Garten

    Aus Wunsch wird Garten

    Das Gute liegt oft nah. Für Eigenheimbesitzer gleich hinterm Haus, im Garten. Wer nach grüner Inspiration sucht, wird im grossen Buch der Gartengestaltung fündig.   

  • Auf der Terrasse: Grün tut der Seele gut

    Auf der Terrasse: Grün tut der Seele gut

    Mit Kreativität und Fachwissen lässt sich die heimische Terrasse in einen grünen Entspannungsort verwandeln.   

  • Mini-Gärten mit Platz nach oben

    Mini-Gärten mit Platz nach oben

    Garten zu klein? Kein Platz mehr auf dem Balkon? Kein Problem! Kräuter, Gemüse oder Zierpflanzen gedeihen und blühen gleich auf mehreren Etagen.    

  • Design-Aussenleuchten

    Design-Aussenleuchten

    Die Designleuchten von Gacoli laden scih tagsüber auf, um in der Nacht zu scheinen: nachhaltig, schön und – da kabellos – äusserst praktisch. Der Garten erstrahlt dank Sonnenenergie im schönsten Licht.   

  • Hinterm Sichtschutz

    Hinterm Sichtschutz

    Wo verdichtet gebaut wird, ist Abgrenzung wichtig. Denn nur, wo die Privatsphäre gewährleistet ist, lässt es sich ungeniert hinter einem Sichtschutz entspannen. Zum Glück gibt es bauliche Mittel und Wege, private Freiräume attraktiv zu gestalten.   

  • Pflanzengefäss: Von Anthrazit bis Schiefer

    Pflanzengefäss: Von Anthrazit bis Schiefer

    Manche mögen‘s laut und bunt. Wer Zurückhaltung bevorzugt, wählt für Pflanzengefässe schlichtes Grau und setzt es mit frischem Grün stilvoll in Szene.   

  • Ein Faible für schöne Steine

    Ein Faible für schöne Steine

    Steine machen einen Garten erst vollkommen. Von der Natur geformt sind sie am schönsten. Ein Findling für einen Brunnen oder als Skulptur ist eine Augenweide für jeden Garten.   

  • Feuer und Flamme für Pflanzen

    Feuer und Flamme für Pflanzen

    Bernhard Schmid ist nicht der Typ, der sich in der Freizeit in botanische Lexika vertieft. Trotzdem versteht der Geschäftsführer des Gartencenters Bacher in Langnau am Albis eine Menge von Grünem. Er sieht sich als Fachmann in allen Fragen der Gestaltung von Gärten und Terrassen.   

  • «Ein Garten ist eine Bühne»

    «Ein Garten ist eine Bühne»

    Der klassische Nutzgarten ist out. Was der Eigenheimbesitzer stattdessen rund ums Haus plant und anpflanzt, verrät Gartenbautechniker Raphael Erl.   

 
  • Ihr individuelles Badmöbel von talsee

    Ihr individuelles Badmöbel von talsee

    In den fünf Ausstellungen von talsee gestaltet der Besucher aus einer Vielzahl von Farben, Materialien und Waschbecken sein auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmtes Badmöbel.

  • Silvedes - Terrassengestaltung

    Silvedes - Terrassengestaltung

    Individuelle Planung, fachgerechte Ausführung, verlässliche Pflege – die Terrassenprofis verbinden Wohn- und Aussenraum zu einem grosszügigen persönlichen Wohlfühlort.