1

Die Kirschen in Nachbars Garten...

...vermögen uns nicht mehr zu (Mund-)Raubzügen animieren. Wenn sich jedoch die neuen Outdoormöbel jenseits des Zauns kokett im grünen Gras räkeln, dann kann es schon sein, dass wir, verzückt vom Anblick dieser Schönheiten, die Legalität hinter uns lassen, um wild entschlossen und ausgerüstet mit Lichtschutzfaktor 30, den nachbarlichen Grund und Boden zu erobern.

Daybed «Vigor» ist mittlerweile fast schon ein Klassiker unter den Outdoorliegen. Dank neuer, verbesserter Polsterung finden müde Glieder schneller und noch bequemer zur Ruhe. Royal Botania.
Daybed «Vigor» ist mittlerweile fast schon ein Klassiker unter den Outdoorliegen. Dank neuer, verbesserter Polsterung finden müde Glieder schneller und noch bequemer zur Ruhe. Royal Botania.
Mit «San» strebt Designer Lionel Doyen nach der Kunst des Minimalismus. Die Sitzfläche aus Irokoholz ist auf einem Gestell aus pulverbeschichtetem Aluminium fixiert. Die Sitz- und Rückenkissen sind nicht fest mit dem Möbel verbunden und lassen sich so individuell auflegen und verschieben. Manutti.
Mit «San» strebt Designer Lionel Doyen nach der Kunst des Minimalismus. Die Sitzfläche aus Irokoholz ist auf einem Gestell aus pulverbeschichtetem Aluminium fixiert. Die Sitz- und Rückenkissen sind nicht fest mit dem Möbel verbunden und lassen sich so individuell auflegen und verschieben. Manutti.
Im Schaukelstuhl «Ticotaca» lässt sich die Siesta geniessen oder nach getanem Tagewerk sant in den Abend wiegen. Mit der sogenannten Spaghettibespannung ist das ein bequemes Vergnügen. ticotaca.ch.
Im Schaukelstuhl «Ticotaca» lässt sich die Siesta geniessen oder nach getanem Tagewerk sant in den Abend wiegen. Mit der sogenannten Spaghettibespannung ist das ein bequemes Vergnügen. ticotaca.ch.
Auf der Möbelmesse Mailand präsentierte das Unternehmen einige Erweiterungen zum bestehenden Sortiment, darunter auch die Outdoorliege «Esedra», die sich mit ihrer halbrunden Formensprache an Stuhl und Sofa der gleichnamigen Kollektion anpasst. Design: Luca Nichetto. Ethimo.
Auf der Möbelmesse Mailand präsentierte das Unternehmen einige Erweiterungen zum bestehenden Sortiment, darunter auch die Outdoorliege «Esedra», die sich mit ihrer halbrunden Formensprache an Stuhl und Sofa der gleichnamigen Kollektion anpasst. Design: Luca Nichetto. Ethimo.
Mit seiner ausladenden Rückenlehne bietet «Roy Cocoon» den perfekten Rahmen für einen unbeschwerten Tag im Garten. Einfach alle drei Monate mit einem milden Reinigungsmittel abwischen und der Faulenzerei sind keine Grenzen gesetzt. Vincent Sheppard.
Mit seiner ausladenden Rückenlehne bietet «Roy Cocoon» den perfekten Rahmen für einen unbeschwerten Tag im Garten. Einfach alle drei Monate mit einem milden Reinigungsmittel abwischen und der Faulenzerei sind keine Grenzen gesetzt. Vincent Sheppard.
Man muss schon zweimal hinsehen, um das Geflecht als Kunstfaser zu enttarnen. «Ray» von Designer Antonio Citterio überdauert entspannt jede Gartensaison. B&B Italia.
Man muss schon zweimal hinsehen, um das Geflecht als Kunstfaser zu enttarnen. «Ray» von Designer Antonio Citterio überdauert entspannt jede Gartensaison. B&B Italia.
Paola Navones verspielte Handschrift sowie ihre Lust an Muster- und Materialkombinationen zeigt sich auch bei der neuen Outdoorkollektion. Tisch «Matera» ist aus Naturstein, Stuhl «Manila» aus Kupfer, Rattan und einem speziellen Leder. Baxter.
Paola Navones verspielte Handschrift sowie ihre Lust an Muster- und Materialkombinationen zeigt sich auch bei der neuen Outdoorkollektion. Tisch «Matera» ist aus Naturstein, Stuhl «Manila» aus Kupfer, Rattan und einem speziellen Leder. Baxter.
Der Hochlehner «Nef» überrascht mit einem filigranen Netzgeflecht aus Aluminium und passt hervorragend zur illustren Diskussionsrunde im heimischen Garten. Design: Patrick Norguet. Emu.
Der Hochlehner «Nef» überrascht mit einem filigranen Netzgeflecht aus Aluminium und passt hervorragend zur illustren Diskussionsrunde im heimischen Garten. Design: Patrick Norguet. Emu.
Nur 3,2 Kilogramm wiegt der Gartenstuhl «Croisette» von Pascal Mourgue. Aluminium und Fasern, die wie ein Rohrgeflecht angeordnet sind, werden einer speziellen Behandlung unterzogen, die keine weitere Pflege für die Outdoornutzung erforderlich macht. Fermob.
Nur 3,2 Kilogramm wiegt der Gartenstuhl «Croisette» von Pascal Mourgue. Aluminium und Fasern, die wie ein Rohrgeflecht angeordnet sind, werden einer speziellen Behandlung unterzogen, die keine weitere Pflege für die Outdoornutzung erforderlich macht. Fermob.
Die neue Outdoorkollektion des Langenthaler Textilexperten zeigt acht Stoffe, darunter Streifen, Karo oder Strié-Dessins, aber auch verspielte Punkte, florale Muster und leicht dreidimensionale Jacquards. Création Baumann.
Die neue Outdoorkollektion des Langenthaler Textilexperten zeigt acht Stoffe, darunter Streifen, Karo oder Strié-Dessins, aber auch verspielte Punkte, florale Muster und leicht dreidimensionale Jacquards. Création Baumann.
Designerin Cecilie Manz hat in Zusammenarbeit mit dem englischen Unternehmen ihre erste Gartenmöblekollektion realisiert. «Atmosphere» lädt zum entspannten Verweilen auf Garten, Terrasse und Balkon ein. Gloster.
Designerin Cecilie Manz hat in Zusammenarbeit mit dem englischen Unternehmen ihre erste Gartenmöblekollektion realisiert. «Atmosphere» lädt zum entspannten Verweilen auf Garten, Terrasse und Balkon ein. Gloster.
«Blau» heisst auch im Katalanischen die Farbe von Himmel und Meer, im Gegensatz zum spanischen Azul. Jedes Stück der Kollektion wird aus Aluminium hergestellt und bringt mit seinen fliessenden Formen mediterranes Lebensgefühl in den Garten. Design: Fran Silvestre. Gandiablasco.
«Blau» heisst auch im Katalanischen die Farbe von Himmel und Meer, im Gegensatz zum spanischen Azul. Jedes Stück der Kollektion wird aus Aluminium hergestellt und bringt mit seinen fliessenden Formen mediterranes Lebensgefühl in den Garten. Design: Fran Silvestre. Gandiablasco.
Mit der Kollektion «Ulm», zu der auch das Daybed gehört, setzt Designer Ramón Esteve der gleichnamigen deutschen Designströmung ein Denkmal. Die Entwürfe orientieren sich streng an den Richtlinien der Ulmer Schule und schaffen Gartenmöbel für Liebhaber schnörkelloser Designkunst. Vondom.
Mit der Kollektion «Ulm», zu der auch das Daybed gehört, setzt Designer Ramón Esteve der gleichnamigen deutschen Designströmung ein Denkmal. Die Entwürfe orientieren sich streng an den Richtlinien der Ulmer Schule und schaffen Gartenmöbel für Liebhaber schnörkelloser Designkunst. Vondom.
Weniger ist mehr, so das Motto von «Slope». Das Gestell aus gestrahltem Edelstahl wird in Kombination mit einer Sitzfläche aus UV-beständigem Polypropylen zum Universalgenie für den Einsatz im Garten. Weishäupl.
Weniger ist mehr, so das Motto von «Slope». Das Gestell aus gestrahltem Edelstahl wird in Kombination mit einer Sitzfläche aus UV-beständigem Polypropylen zum Universalgenie für den Einsatz im Garten. Weishäupl.
Transparente, leichte Oberflächen manifestieren sich im gitterartigen Ausdruck eines offenen Seilgeflechts: «Cala» vom Designduo Doshi Levien ist ein eleganter Hochlehner für drinnen oder draussen. Kettal.
Transparente, leichte Oberflächen manifestieren sich im gitterartigen Ausdruck eines offenen Seilgeflechts: «Cala» vom Designduo Doshi Levien ist ein eleganter Hochlehner für drinnen oder draussen. Kettal.
Pünktlich zur Mailänder Möbelmesse wartet das norditalienische Familienunternehmen mit neuen Highlights für den Garten auf. Das Loungesofa «Piper» von Rodolfo Dordoni passt sich mit unterschiedlich hohen Rückenlehnen jedem Gast und Gartenfreund an. Roda.
Pünktlich zur Mailänder Möbelmesse wartet das norditalienische Familienunternehmen mit neuen Highlights für den Garten auf. Das Loungesofa «Piper» von Rodolfo Dordoni passt sich mit unterschiedlich hohen Rückenlehnen jedem Gast und Gartenfreund an. Roda.
Die Lebensfreude der gleichnamigen Stadt inspirierte zur farbenfrohen Kollektion «Cordoba», die Garten, Terrasse und Balkon für einmal in ein andalusisches Farbenmeer taucht. Hunn.
Die Lebensfreude der gleichnamigen Stadt inspirierte zur farbenfrohen Kollektion «Cordoba», die Garten, Terrasse und Balkon für einmal in ein andalusisches Farbenmeer taucht. Hunn.
Philippe Starck führt in Sachen Design am liebsten selbst Regie und macht das Modell mit der ikonographischen Formensprache im Handumdrehen outdoortauglich. Magis.
Philippe Starck führt in Sachen Design am liebsten selbst Regie und macht das Modell mit der ikonographischen Formensprache im Handumdrehen outdoortauglich. Magis.
Nur zwei Zutaten braucht der perfekte Outdoortisch: Ein einfaches Gestell aus Aluminium sowie eine Tischplatte aus Porzellan: «Tile». Design: Robby & Francesca Cantarutti. Fast.
Nur zwei Zutaten braucht der perfekte Outdoortisch: Ein einfaches Gestell aus Aluminium sowie eine Tischplatte aus Porzellan: «Tile». Design: Robby & Francesca Cantarutti. Fast.
Kunstvoll wie das Nest des Webervogels flechten sich die Seile der Naturfaser um das Aluminiumgestell. «Weave» gibt es als Gartenstuhl, Lounger, Sofa oder Recamière mit flachen oder üppigen Sitzpolstern. Design: Vincent Martínez. Point.
Kunstvoll wie das Nest des Webervogels flechten sich die Seile der Naturfaser um das Aluminiumgestell. «Weave» gibt es als Gartenstuhl, Lounger, Sofa oder Recamière mit flachen oder üppigen Sitzpolstern. Design: Vincent Martínez. Point.
 
 
Daybed «Vigor» ist mittlerweile fast schon ein Klassiker unter den Outdoorliegen. Dank neuer, verbesserter Polsterung finden müde Glieder schneller und noch bequemer zur Ruhe. Royal Botania.
Daybed «Vigor» ist mittlerweile fast schon ein Klassiker unter den Outdoorliegen. Dank neuer, verbesserter Polsterung finden müde Glieder schneller und noch bequemer zur Ruhe. Royal Botania.
1
Mit «San» strebt Designer Lionel Doyen nach der Kunst des Minimalismus. Die Sitzfläche aus Irokoholz ist auf einem Gestell aus pulverbeschichtetem Aluminium fixiert. Die Sitz- und Rückenkissen sind nicht fest mit dem Möbel verbunden und lassen sich so individuell auflegen und verschieben. Manutti.
Mit «San» strebt Designer Lionel Doyen nach der Kunst des Minimalismus. Die Sitzfläche aus Irokoholz ist auf einem Gestell aus pulverbeschichtetem Aluminium fixiert. Die Sitz- und Rückenkissen sind nicht fest mit dem Möbel verbunden und lassen sich so individuell auflegen und verschieben. Manutti.
2
Im Schaukelstuhl «Ticotaca» lässt sich die Siesta geniessen oder nach getanem Tagewerk sant in den Abend wiegen. Mit der sogenannten Spaghettibespannung ist das ein bequemes Vergnügen. ticotaca.ch.
Im Schaukelstuhl «Ticotaca» lässt sich die Siesta geniessen oder nach getanem Tagewerk sant in den Abend wiegen. Mit der sogenannten Spaghettibespannung ist das ein bequemes Vergnügen. ticotaca.ch.
3
Auf der Möbelmesse Mailand präsentierte das Unternehmen einige Erweiterungen zum bestehenden Sortiment, darunter auch die Outdoorliege «Esedra», die sich mit ihrer halbrunden Formensprache an Stuhl und Sofa der gleichnamigen Kollektion anpasst. Design: Luca Nichetto. Ethimo.
Auf der Möbelmesse Mailand präsentierte das Unternehmen einige Erweiterungen zum bestehenden Sortiment, darunter auch die Outdoorliege «Esedra», die sich mit ihrer halbrunden Formensprache an Stuhl und Sofa der gleichnamigen Kollektion anpasst. Design: Luca Nichetto. Ethimo.
4
Mit seiner ausladenden Rückenlehne bietet «Roy Cocoon» den perfekten Rahmen für einen unbeschwerten Tag im Garten. Einfach alle drei Monate mit einem milden Reinigungsmittel abwischen und der Faulenzerei sind keine Grenzen gesetzt. Vincent Sheppard.
Mit seiner ausladenden Rückenlehne bietet «Roy Cocoon» den perfekten Rahmen für einen unbeschwerten Tag im Garten. Einfach alle drei Monate mit einem milden Reinigungsmittel abwischen und der Faulenzerei sind keine Grenzen gesetzt. Vincent Sheppard.
5
Man muss schon zweimal hinsehen, um das Geflecht als Kunstfaser zu enttarnen. «Ray» von Designer Antonio Citterio überdauert entspannt jede Gartensaison. B&B Italia.
Man muss schon zweimal hinsehen, um das Geflecht als Kunstfaser zu enttarnen. «Ray» von Designer Antonio Citterio überdauert entspannt jede Gartensaison. B&B Italia.
6
Paola Navones verspielte Handschrift sowie ihre Lust an Muster- und Materialkombinationen zeigt sich auch bei der neuen Outdoorkollektion. Tisch «Matera» ist aus Naturstein, Stuhl «Manila» aus Kupfer, Rattan und einem speziellen Leder. Baxter.
Paola Navones verspielte Handschrift sowie ihre Lust an Muster- und Materialkombinationen zeigt sich auch bei der neuen Outdoorkollektion. Tisch «Matera» ist aus Naturstein, Stuhl «Manila» aus Kupfer, Rattan und einem speziellen Leder. Baxter.
7
Der Hochlehner «Nef» überrascht mit einem filigranen Netzgeflecht aus Aluminium und passt hervorragend zur illustren Diskussionsrunde im heimischen Garten. Design: Patrick Norguet. Emu.
Der Hochlehner «Nef» überrascht mit einem filigranen Netzgeflecht aus Aluminium und passt hervorragend zur illustren Diskussionsrunde im heimischen Garten. Design: Patrick Norguet. Emu.
8
Nur 3,2 Kilogramm wiegt der Gartenstuhl «Croisette» von Pascal Mourgue. Aluminium und Fasern, die wie ein Rohrgeflecht angeordnet sind, werden einer speziellen Behandlung unterzogen, die keine weitere Pflege für die Outdoornutzung erforderlich macht. Fermob.
Nur 3,2 Kilogramm wiegt der Gartenstuhl «Croisette» von Pascal Mourgue. Aluminium und Fasern, die wie ein Rohrgeflecht angeordnet sind, werden einer speziellen Behandlung unterzogen, die keine weitere Pflege für die Outdoornutzung erforderlich macht. Fermob.
9
Die neue Outdoorkollektion des Langenthaler Textilexperten zeigt acht Stoffe, darunter Streifen, Karo oder Strié-Dessins, aber auch verspielte Punkte, florale Muster und leicht dreidimensionale Jacquards. Création Baumann.
Die neue Outdoorkollektion des Langenthaler Textilexperten zeigt acht Stoffe, darunter Streifen, Karo oder Strié-Dessins, aber auch verspielte Punkte, florale Muster und leicht dreidimensionale Jacquards. Création Baumann.
10
Designerin Cecilie Manz hat in Zusammenarbeit mit dem englischen Unternehmen ihre erste Gartenmöblekollektion realisiert. «Atmosphere» lädt zum entspannten Verweilen auf Garten, Terrasse und Balkon ein. Gloster.
Designerin Cecilie Manz hat in Zusammenarbeit mit dem englischen Unternehmen ihre erste Gartenmöblekollektion realisiert. «Atmosphere» lädt zum entspannten Verweilen auf Garten, Terrasse und Balkon ein. Gloster.
11
«Blau» heisst auch im Katalanischen die Farbe von Himmel und Meer, im Gegensatz zum spanischen Azul. Jedes Stück der Kollektion wird aus Aluminium hergestellt und bringt mit seinen fliessenden Formen mediterranes Lebensgefühl in den Garten. Design: Fran Silvestre. Gandiablasco.
«Blau» heisst auch im Katalanischen die Farbe von Himmel und Meer, im Gegensatz zum spanischen Azul. Jedes Stück der Kollektion wird aus Aluminium hergestellt und bringt mit seinen fliessenden Formen mediterranes Lebensgefühl in den Garten. Design: Fran Silvestre. Gandiablasco.
12
Mit der Kollektion «Ulm», zu der auch das Daybed gehört, setzt Designer Ramón Esteve der gleichnamigen deutschen Designströmung ein Denkmal. Die Entwürfe orientieren sich streng an den Richtlinien der Ulmer Schule und schaffen Gartenmöbel für Liebhaber schnörkelloser Designkunst. Vondom.
Mit der Kollektion «Ulm», zu der auch das Daybed gehört, setzt Designer Ramón Esteve der gleichnamigen deutschen Designströmung ein Denkmal. Die Entwürfe orientieren sich streng an den Richtlinien der Ulmer Schule und schaffen Gartenmöbel für Liebhaber schnörkelloser Designkunst. Vondom.
13
Weniger ist mehr, so das Motto von «Slope». Das Gestell aus gestrahltem Edelstahl wird in Kombination mit einer Sitzfläche aus UV-beständigem Polypropylen zum Universalgenie für den Einsatz im Garten. Weishäupl.
Weniger ist mehr, so das Motto von «Slope». Das Gestell aus gestrahltem Edelstahl wird in Kombination mit einer Sitzfläche aus UV-beständigem Polypropylen zum Universalgenie für den Einsatz im Garten. Weishäupl.
14
Transparente, leichte Oberflächen manifestieren sich im gitterartigen Ausdruck eines offenen Seilgeflechts: «Cala» vom Designduo Doshi Levien ist ein eleganter Hochlehner für drinnen oder draussen. Kettal.
Transparente, leichte Oberflächen manifestieren sich im gitterartigen Ausdruck eines offenen Seilgeflechts: «Cala» vom Designduo Doshi Levien ist ein eleganter Hochlehner für drinnen oder draussen. Kettal.
15
Pünktlich zur Mailänder Möbelmesse wartet das norditalienische Familienunternehmen mit neuen Highlights für den Garten auf. Das Loungesofa «Piper» von Rodolfo Dordoni passt sich mit unterschiedlich hohen Rückenlehnen jedem Gast und Gartenfreund an. Roda.
Pünktlich zur Mailänder Möbelmesse wartet das norditalienische Familienunternehmen mit neuen Highlights für den Garten auf. Das Loungesofa «Piper» von Rodolfo Dordoni passt sich mit unterschiedlich hohen Rückenlehnen jedem Gast und Gartenfreund an. Roda.
16
Die Lebensfreude der gleichnamigen Stadt inspirierte zur farbenfrohen Kollektion «Cordoba», die Garten, Terrasse und Balkon für einmal in ein andalusisches Farbenmeer taucht. Hunn.
Die Lebensfreude der gleichnamigen Stadt inspirierte zur farbenfrohen Kollektion «Cordoba», die Garten, Terrasse und Balkon für einmal in ein andalusisches Farbenmeer taucht. Hunn.
17
Philippe Starck führt in Sachen Design am liebsten selbst Regie und macht das Modell mit der ikonographischen Formensprache im Handumdrehen outdoortauglich. Magis.
Philippe Starck führt in Sachen Design am liebsten selbst Regie und macht das Modell mit der ikonographischen Formensprache im Handumdrehen outdoortauglich. Magis.
18
Nur zwei Zutaten braucht der perfekte Outdoortisch: Ein einfaches Gestell aus Aluminium sowie eine Tischplatte aus Porzellan: «Tile». Design: Robby & Francesca Cantarutti. Fast.
Nur zwei Zutaten braucht der perfekte Outdoortisch: Ein einfaches Gestell aus Aluminium sowie eine Tischplatte aus Porzellan: «Tile». Design: Robby & Francesca Cantarutti. Fast.
19
Kunstvoll wie das Nest des Webervogels flechten sich die Seile der Naturfaser um das Aluminiumgestell. «Weave» gibt es als Gartenstuhl, Lounger, Sofa oder Recamière mit flachen oder üppigen Sitzpolstern. Design: Vincent Martínez. Point.
Kunstvoll wie das Nest des Webervogels flechten sich die Seile der Naturfaser um das Aluminiumgestell. «Weave» gibt es als Gartenstuhl, Lounger, Sofa oder Recamière mit flachen oder üppigen Sitzpolstern. Design: Vincent Martínez. Point.
20
 

Text: Katrin Montiegel
aus: Raum und Wohnen, Heft Nr. 04/2017

Bezugsquellen:

B&B Italia
über: Agentur Einrichter / Marco Lutz
8620 Wetzikon
Tel. 044 970 25 10
www.bebitalia.it

Baxter S.R.L.
22040 Lurago d'Erba
Italien
Tel. +39 031 35999
www.baxter.it

Création Baumann
Weberei und Färberei AG
4900 Langenthal
Tel. 062 919 62 62
www.creationbaumann.com

Dedon
über: PAKA SA
1207 Genf
Tel. 022 707 70 70
www.dedon.de

Emu Group S.p.A.
06055 Marsciano
Italien
Tel. +39 078 87 40 21
www.emu.it

Ethimo
Bischofberger Handels AG
Chris Bischofberger
6340 Baar
Tel. 041 763 30 75
www.ethimo.com

Fast
über: Weishäupl Möbelwerkstätten GmbH
83071 Stephanskirchen
Deutschland
Tel. +49 80 36 90 68 0
www.weishaeupl.de

Fermob
01140 Thoissey
Frankreich
www.fermob.com

Gandia Blasco
46870 Ontinyent Valencia
Spanien
Tel. +34 96 291 13 2
www.gandiablasco.com

Gloster über:
BEGA Gartenmöbel-Center AG
3076 Worb
Tel. 031 839 81 00
www.gloster.com

Hunn Gartenmöbel
5620 Bremgarten
Tel. 056 633 99 88
www.hunn.ch

Kettal
über: pmobile GmbH
6618 Arcegno
Tel. 091 791 10 08
www.grupokettal.com

Magis
über: Gatto Diffusion Sarl
2016 Cortaillod
Tel. 032 842 36 04
www.magisdesign.com

Manutti
Head Office
8540 Deerlijk
Belgien
Tel. +32 56 645 625
www.manutti.com

Point
03727 Jalon (Alicante)
Spanien
Tel. +34 966 480 132
www.point1920.com

Roda
über: Carlo Arquint GmbH
6430 Schwyz
Tel. 041 818 20 30
www.rodaonline.com

Royal Botania
über: Novantino AG
8703 Erlenbach
Tel. 044 913 30 10
www.royalbotania.com

ticotaca.ch
Michael Marx
Strehlgasse 2
4460 Gelterkinden
www.ticotaca.ch

Vincent Sheppard
8587 Spiere
Belgien
Tel. +35 56 46 11 11
www.vincentsheppard.com

Vondom S.L.U.
46891 Palomar
Spanien
Tel. +34 962 398 486
www.vondom.com

Weishäupl
über: Novantino AG
8703 Erlenbach
Tel. 044 913 30 10
www.weishaeupl.de

 
 
  • Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparentes Wohndesign von Atrium

    Transparente Flächen sind integraler Bestandteil eines jeden Bauobjektes. Filigranste Profiltechnik gibt den Blick nach aussen frei. Transparentes Wohnen für höchste Ansprüche.

  • Aktuell: DAS EINFAMILIENHAUS

    Aktuell: DAS EINFAMILIENHAUS

    Sie wollen bauen, ein Haus kaufen oder suchen eine neue Boden- und Wandgestaltung? Infos gibt es im Schweizer Magazin DAS EINFAMILIENHAUS! Am Kiosk holen oder online bestellen!

  • Silvedes - Terrassengestaltung

    Silvedes - Terrassengestaltung

    Individuelle Planung, fachgerechte Ausführung, verlässliche Pflege – die Terrassenprofis verbinden Wohn- und Aussenraum zu einem grosszügigen persönlichen Wohlfühlort.