Schweizer Bauratgeber für Bauherren und Hausbesitzer

Mit Luftraum und Blickfang

Schon auf den ersten Blick sieht man sie: die Natursteinwand. Mit ihrer archaischen Schönheit schafft sie den Bezug zu den Bergen und geht mit dem zeitlosen Stil des Konzepthauses von «freshhaus» eine perfekte Symbiose ein. Hersteller: Marty Häuser AG, freshhaus

Mit architektonischer Raffinesse wirkt das Haus leicht und doch geerdet.
Mit architektonischer Raffinesse wirkt das Haus leicht und doch geerdet.
Die Steinwand macht den Aussensitzplatz zu einem beliebten Aufenthaltsort.
Die Steinwand macht den Aussensitzplatz zu einem beliebten Aufenthaltsort.
Der Zugang zum Reduit ist in der Küchenfront integriert.
Der Zugang zum Reduit ist in der Küchenfront integriert.

Wie schwebend liegt die obere Etage auf dem Erdgeschoss, das auf der Seite des Gartens ein wenig nach innen versetzt ist. So ist auch ein überdachter Sitzplatz entstanden, der mit der grauen Steinwand besonders einladend wirkt. Innen setzt sich das Steingrau auf dem Boden fort. Die Keramikplatten harmonieren mit der Wohnzimmerwand aus Sichtbeton und dem dezenten Interieur in den Tönen Weiss und Grau. Naturholz setzt gezielt Akzente, wie beispielsweise an der Kücheninsel mit dem erhöhten Tresen. Besonders praktisch: Hinter den Küchenschränken befindet sich ein weiterer, nützlicher Raum. «Anstelle eines Büros haben wir uns ein Reduit mit Zugang über die Küchenfront bauen lassen. Darüber freuen wir uns jeden Tag», sagt die Bauherrschaft. So ist sowohl für Stauraum gesorgt, als auch für Ruhe und Ordnung im offenen Wohnbereich. Grosse Fenster lassen viel Licht ins Haus und unterstreichen damit die Weite.

Weitblick ermöglicht auch das Treppenhaus mit dem Luftraum nach oben. Ohne Mehrkosten wurden dafür die Pläne des Konzepthauses verändert. «Von oben schaut man direkt über den Essplatz ins Grüne», so der Bauherr. Die Galerie im Obergeschoss sorgt für eine gelungene Raumaufteilung. Zwei Zimmer liegen nebeneinander und profitieren von dem weiten Blick in die ländliche Umgebung. Das dazugehörige Duschbad ist mit einer Wand geschickt in Zonen gegliedert. Das Badezimmer gehört zu einer geschlossenen Einheit. Vom Schlafzimmer führt der Weg durch die Ankleide ins Bad. Parkett verleiht dem gesamten Bereich eine wohnliche Atmosphäre. In allen Räumen wurde auf hochwertigen Innenausbau Wert gelegt. Das Haus mit Walmdach liegt am Hang und ist über das Kellergeschoss mit integrierter Garage auf Strassenniveau zugänglich.

Dank der Festpreis-Garantie konnte sich die Bauherrschaft ohne Risiken den Traum vom Eigenheim verwirklichen. «Wir sind in einem Eigenheim aufgewachsen. Mit dem eigenen Haus hat sich also schon einmal der Traum unserer Kindheit erfüllt», sagt der Bauherr. «Uns war klar, dass das jetzt die grösste Investition unseres Lebens sein wird. Da will man einerseits keine Kompromisse machen, andererseits aber auch im Budget bleiben, und «freshhaus» hat uns da viel Sicherheit gegeben.» (pd/el)

Die Wohnzimmerwand aus Sichtbeton ist ein Blickfang.
Die Wohnzimmerwand aus Sichtbeton ist ein Blickfang.
Hinter der Wand befindet sich die bodenebene Dusche.
Hinter der Wand befindet sich die bodenebene Dusche.

Technische Angaben (Pläne: Obergeschoss, Erdgeschoss)

Kategorie Systemhaus, Planhaus, Fertighaus, Typenhaus
Konstruktion Massivbau mit integrierter Natursteinwand
Dach Walmdach mit Ziegeleindeckung
Haustechnik Luft-Wasser-Wärmepumpe
Raumangebot 4½ Zimmer, Nettogeschossfläche 171 m²
Liefergebiet Schweiz
Preis auf Anfrage

Pläne
Pläne
Pläne
Pläne

Hersteller:
Marty Häuser AG
freshhaus
9501 Wil
Tel. 071 913 46 46

aus: Das Einfamilienhaus, Heft Nr. 2/2022

Gefällt Ihnen dieser Haustyp?

Hier können Sie kostenlos und unverbindlich Informationsmaterial anfordern:

Artikel teilen
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen