Schweizer Bauratgeber für Bauherren und Hausbesitzer

Geometrie mit eigenem Charakter

Dieses Einfamilienhaus zieht die Blicke mit seiner ungewöhnlichen Geometrie sofort auf sich. Die komplexe Dachform mit besonderen Winkeln wird um das ganze Gebäude über die Fassade hinweg verlängert. Hersteller: MartyDesignHaus

Bei dieser Ansicht wird deutlich, weshalb «MartyDesignHaus» dieses Haus «Velum» taufte: Die schützende Hülle des Dachs zieht sich um die ganze Fassade.
Bei dieser Ansicht wird deutlich, weshalb «MartyDesignHaus» dieses Haus «Velum» taufte: Die schützende Hülle des Dachs zieht sich um die ganze Fassade.
Ein Platz zum Verweilen: Die besondere Architektur in Kombination mit dem Pool – ein schöner Anblick.
Ein Platz zum Verweilen: Die besondere Architektur in Kombination mit dem Pool – ein schöner Anblick.
Mit dem Plattenboden hebt sich die Küche vom restlichen Wohnbereich ab.
Mit dem Plattenboden hebt sich die Küche vom restlichen Wohnbereich ab.

Dieser schützende Vorsprung verleiht dem Haus seinen ganz eigenen Charakter und gibt ihm auch seinen Namen: «Velum», dem lateinischen Begriff für Hülle. Das 8½-Zimmer-Haus wurde von «MartyDesignHaus» entworfen. Architektur und Innenarchitektur wurden nicht nur den Wünschen der Besitzer angepasst, sondern auch nach der Parzelle ausgerichtet, welche sich nach Südwesten verbreitert. Das Tüpfelchen auf dem i – oder die optische Perfektion – ist nebst der aussergewöhnlichen Geometrie der Infinity-Pool im Garten. Da die Parzelle leicht abfällt, entstand ein dreigeschossiges Haus mit bewohntem Untergeschoss. Neben Doppelgarage, Werkstatt/Veloraum, Technikraum und Keller haben die Eltern im Untergeschoss ihr eigenes Refugium. Ihnen steht ein Schlafzimmer mit grosszügiger Ankleide, ein Duschbad sowie ein Büro zur Verfügung.

Im Erdgeschoss sind die Wohnräume angelegt. Nebst Gästezimmer und Duschbad sowie Entrée nehmen der Wohn-/Essbereich mit der Küche den grössten Raum ein. Die Küche ist mit vielseitigen Küchengeräten – vom Wok bis hin zum Weinschrank – ausgestattet und bietet einen schönen Ausblick in die Landschaft. Der Essbereich ist direkt der Kochinsel vorgelagert. Vom Wohnzimmer mit Cheminée geht es in den Aussenbereich mit gedecktem Sitzplatz und Terrasse. Das Obergeschoss, zugänglich über eine Holztreppe, gehört den Kindern: Sie dürfen drei Zimmer, ein Bad mit Dusche und Badewanne sowie eine eigene Lounge nutzen. Vom offenen Loungebereich haben die Kinder zudem Zugang auf einen kleinen, gedeckten Balkon.

Die Bauherrschaft zeigte sich sehr zufrieden mit «MartyDesignHaus», da die Anpassungen und Aktualisierungen der Pläne immer sehr schnell vonstatten gingen. Sie schätzte die gute Beratung bei der Innenarchitektur und war begeistert vom «überraschenden Hauskonzept». Geheizt wird das Haus mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe und auf dem Dach wurde eine Photovoltaikanlage installiert. (ah)

Die mit Parkett verlegte Treppe verbindet die drei Wohnbereiche vom Unter- bis ins Obergeschoss.
Die mit Parkett verlegte Treppe verbindet die drei Wohnbereiche vom Unter- bis ins Obergeschoss.
Offenes Masterbad mit Steinrückwand.
Offenes Masterbad mit Steinrückwand.

Technische Angaben (Pläne: Obergeschoss, Erdgeschoss, Untergeschoss)

Kategorie Systemhaus, Planhaus, Fertighaus, Typenhaus
Konstruktion Massivbau, Dach mit Hohlkastenelementen
Dach Satteldach, Eindeckung Ziegel, Gauben mit Stehfalz-Blech in Chromstahl
Haustechnik Sole-Wasser-Wärmepumpe, Photovoltaikanlage, Minergiestandard und Cheminée
Raumangebot 8½ Zimmer, Nettogeschossfläche 236 m²
Liefergebiet Schweiz
Preis auf Anfrage

Pläne
Pläne
Pläne
Pläne
Pläne
Pläne

Hersteller:
MartyDesignHaus
9501 Wil
Tel. 071 913 45 45

aus: Das Einfamilienhaus, Heft Nr. 3/2022

Gefällt Ihnen dieser Haustyp?

Hier können Sie kostenlos und unverbindlich Informationsmaterial anfordern:

Artikel teilen
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen