Schweizer Bauratgeber für Bauherren und Hausbesitzer

Grosszügig dimensioniertes Raumkonzept

Bereits die Auffahrt im Nordwesten des Hauses lässt erahnen, welch grosses Gebäudevolumen sich hinter dem atmungsaktiven Zweischalenmauerwerk verbirgt. Das Haus thront hier auf der auskragenden Doppelgarage, die optimal ins vorhandene Terrain integriert wurde.

Eine Veranda und ein Sitzplatz im Südwesten erweitern das Raumangebot nach draussen.
Eine Veranda und ein Sitzplatz im Südwesten erweitern das Raumangebot nach draussen.
Wohnen mit Aussicht: Die lichtdurchfluteten Wohnräume im Obergeschoss.
Wohnen mit Aussicht: Die lichtdurchfluteten Wohnräume im Obergeschoss.
Die schlichte Architektur bietet auf drei Geschossebenen viel Lebensraum.
Die schlichte Architektur bietet auf drei Geschossebenen viel Lebensraum.

Der erweiterte Aussenraum des Hauses, auf der Höhe des Erdgeschosses, ergibt sich durch die Geländeanpassung wie von selbst. Dieselbe Handschrift ist auch an der südwestlichen Hausfront ablesbar. Hier erweitern eine Veranda und ein gedeckter Sitzplatz die Wohnfläche im Obergeschoss nach draussen. Eine Treppe bietet direkten Zugang zum Garten.

Genauso klar wie die Positionierung des Gebäudes auf dem Grundstück präsentiert sich die Strukturierung der Fassade. Gegen Norden geschlossen, nach Südwesten hin offen – an der Stirnfront sogar bis unter das Dach – zeigt das Haus eine schlichte architektonische Linienführung. Die Giebelverglasung bringt viel Tageslicht in die charaktervoll gestalteten Wohnräume im Obergeschoss. Die klug durchdachte Lichtführung lässt die harmonisch komponierten Formen und Materialien des stilvoll möblierten Interieurs schön zur Geltung kommen. Und dies auf einer Fläche, die ein Durchatmen auch für eine grössere Familie möglich macht. Der Wohn-/Essbereich umfasst beinahe 54 Quadratmeter, die direkt angegliederte Küche ist über 17 Quadratmeter gross. Entlang der östlichen Stirnfront liegt das private Reich der Eltern. Es gliedert sich in Schlafzimmer, Ankleide und Bad. Im Erdgeschoss gruppieren sich um einen geräumigen Vorplatz fünf Schlafzimmer, ein Reduit und zwei Nasszellen, eine davon mit Dusche.

Die praktischen Einbauschränke der einzelnen Schlafräume sind im Festpreis inbegriffen. Genauso wie die Doppelgarage im Untergeschoss, die sich nach Norden ausrichtet und einzelnen Räumen wie Weinkeller oder Geräteraum im Untergeschoss einen spannenden Grundriss verleiht. Auch der Heizungsraum mit der Luft-Wasser-Wärmepumpe wurde der aussergewöhnlichen Positionierung der Garage angepasst. Freude am Gestalten ist in diesem Haus auf allen Geschossebenen erlebbar und damit das, was die Taroarchitekten als «volles Mitspracherecht der Bauherrschaft» bezeichnen, ohne Wenn und Aber umgesetzt – unkonventionell und schön. (hh)

Klare Formen und Farben prägen auch die Gestaltung der Innenräume.
Klare Formen und Farben prägen auch die Gestaltung der Innenräume.
Blick ins elegante Bad.
Blick ins elegante Bad.

Technische Angaben (inkl. Pläne: Obergeschoss und Erdgeschoss)

Konstruktion Massivbau, Beton und Backstein, Zweischalenmauerwerk
Dach
Satteldach, Ziegel-Eindeckung
Haustechnik
Luft-Wasser-Wärmepumpe, Minergiestandard und Cheminée möglich
Raumangebot
8 Zimmer, Nettogeschossfläche 335 m², EG 110 m², OG 120 m², UG 105 m², Ausbaumöglichkeiten im UG
Liefergebiet
Kanton Aargau, teilweise Zürich und teilweise Solothurn
Preis
Festpreis schlüsselfertig ohne Nebenkosten (Richtpreis): CHF 855 000.–

Pläne
Pläne
Pläne
Pläne

Hersteller:
Taro Architekten
5303 Würenlingen
Tel. 056 297 40 80

aus: Das Einfamilienhaus, Heft Nr. 4/2020

Gefällt Ihnen dieser Haustyp?

Hier können Sie kostenlos und unverbindlich Informationsmaterial anfordern:

Artikel teilen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Klicken Sie auf Ihrem Smartphone Zum Home-Bildschirm, um ein Icon der Website dem Startbildschirm hinzuzufügen!